Archiv

Big Data (Bild: Shutterstock)

Pentaho Community Meeting: Daten sind die Vision für die Zukunft

Wie transformiert man Daten zu Erkenntnissen? Diese Frage stand im Mittelpunkt des Pentaho Community Meetings in Bologna. Auf dem Event, das zum elften Mal stattfand, tauschten sich 220 Anwender aus 25 Ländern zu der Datenintegrations- und Big Data Analytics-Plattform aus. Im Mittelpunkt standen Themen wie Smart City, IoT Analytics und Machine Learning.

Big Data und Analytics (Bild: Shutterstock)

Data Analytics: Warum der ersehnte Erfolg häufig ausbleibt

Wer über die richtigen Daten verfügt und noch dazu die passende Analyse-Methode beherrscht, vergünstigt Prognosen und macht sie skalierbar. Doch nur wenigen Unternehmen gelingt der Schritt vom einzelnen Anwendungsfall zum großflächigen Einsatz. So bleiben wirtschaftliche Versprechen uneingelöst.

Industrie 4.0 (Shutterstock/Adam Vilimek)

Innovation in der Fabrik – Vier Szenarien für 2023

Die Fertigungsindustrie wird sich in den nächsten Jahren mit zahlreichen technologischen, marktwirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen auseinandersetzen müssen. CIOs müssen kritische interne und externe Faktoren erkennen und entsprechend reagieren. Die Fertigungsszenarien von Gartner bieten eine erste Orientierung.

Blick auf den 5-Qbit-Quantenrechner des JQI. (Bild: E. Edwards/ JQI)

Quantenrechner für Höchstleistungen

Quantenrechner bereiten den Weg für komplexe Simulationen in bisher nicht dagewesenen Größenordnungen. Die mit ihnen erzeugten Quantenbits vermitteln Informationen effizienter als herkömmliche Bits und bieten damit ein riesiges Potenzial. Allerdings ergeben sich auch neue Hindernisse.

Diabetes (Quelle: Pixabay/neo4i)

Mit Graphtechnologie gegen Diabetes

Um Wissenschaftlern einen besseren Zugriff auf Forschungsdaten zu bieten, baut das Deutsche Zentrum Für Diabetesforschung e.V. (DZD) ein standortübergreifendes Daten- und Knowledge Management auf. Auf Basis der Graphdatenbank Neo4j werden Metadaten aus Grundlagenforschung mit klinischen Studien verknüpft, um neue Muster und Zusammenhänge zu erkennen.

Notebook-Netzwerk (Bild: istock)

Wie Open Data durch die aktuelle Gesetzgebung vorangetrieben wird

Daten gelten für viele Organisationen als ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Dies hat auch die Bundesregierung erkannt und so gilt seit dem 13. Juli 2018, dass Behörden der unmittelbaren Bundesverwaltung nach dem Gesetz zur Förderung der elektronischen Verwaltung (EGovG) von ihr erhobene Rohdaten veröffentlichen müssen.