IT-News Outsourcing

Outsourcing auf dem Vormarsch

Die Statistik weist zwar gegenüber dem Vorjahresquartal einen Rückgang um 12 Prozent aus, dennoch befindet sich derzeit der Outsourcing-Markt auf Rekordhoch. Es ist das bislang zweitbeste Quartal der Outsourcing-Branche.

Preise für IT-Dienstleistungen ziehen an

Die Tagessätze für IT-Dienstleistungen verteuerten sich in den ersten Monaten des Jahres 2012. Auch 2013 werde sich diese Verteuerung fortsetzen, wie die Marktforscher von Pierre Audoin Consultants (PAC) prognostizieren.

Starkes Wachstum bei Rechenzentren

Es wird immer mehr gerechnet und das schlägt sich auch in den Investitionen in Rechenzentren nieder. Über 20 Prozent Wachstum melden Marktbeobachter seit dem Jahr 2011. Auch das nächste Jahr ist von Wachstum gekennzeichnet, allerdings schwächt sich das etwas ab. Doch auch weiterhin werden hohe Investitionen erwartet.

Es ist Hochsaison bei den Sourcing-Analysten

Bei Gartner ist derzeit “Sourcing-Hochsaison”. silicon.de-Blogger und Analyst Frank Ridder fasst zusammen, was CIOs und strategische Einkäufer im Herbst 2012 wissen müssen.

Paralympics: IT-Dienstleister Atos in der Kritik

Das Sponsoring der Paralympischen Sommerspiele 2012 durch der IT-Dienstleister Atos hat in Großbritannien einen Proteststurm von Behindertenverbänden ausgelöst. Der Konzern erstellt im Auftrag der britischen Regierung medizinische Gutachte, die über die Arbeitsunfähigkeit von Behördenmitarbeitern entscheiden.

Outsourcing in Europa auf dem Rückzug

Auch beim klassischen Outsourcing scheint die Cloud einen Paradigmenwechsel hervorzurufen, denn die Nachfrage nach Externen IT-Dienstleistungen scheint in den letzten Monaten stetig zurückzugehen.

“Cloud ist NICHT die Zukunft”

Die Cloud ist in aller Munde und viele bewerben dieses Delivery-Modell als die Zukunftstechnologie schlechthin. Trotz aller Euphorie glauben Experten, dass die Cloud nicht als alleiniges Modell taugt. “Auch in 20 Jahren wird es noch Mainframes geben”, so ein Forrester Experte.

Richtiges Auslagern von IT-Infrastructure Management

Viele Unternehmen wollen eine gewachsene und komplexe IT-Infrastruktur leistungsfähiger und wirtschaftlicher gestalten. Doch viele Unternehmen verfügen nicht über die nötigen Ressourcen, solche Projekte im Haus zu realisieren.

Bericht: General Motors könnte HP den Laufpass geben

Der US-Autobauer denkt angeblich ernsthaft darüber nach, IT-Services künftig intern abzuwickeln. Für HP wäre das ein schwerer Schlag, das Service-Geschäft mit General Motors ist Hunderte Millionen Dollar schwer.

“Support on Demand” für Mittelständler

Der ITK-Dienstleister Pironet NDH erweitert sein Serviceangebot um einen so genannten User Help Desk (UHD). An ihn lässt sich die Beratung und Betreuung von IT-Endanwendern auslagern. Zielgruppe für das Angebot sind mittelständische Unternehmen.

Nokia will in Asien produzieren

Näher an den Komponentenherstellern will Nokia künftig produzieren und plant daher die Fertigung nach Asien zu verlagern.

Wird 2012 das Jahr der indischen Service-Anbieter?

Indische Service-Anbieter waren in der Vergangenheit – insbesondere im Vergleich mit den USA und UK – in Deutschland nicht allzu erfolgreich. Zwar wurden durchaus signifikante Aufträge und Umsätze erzielt, dies aber primär im Bereich der Applikationsentwicklung bei großen Projekten, auf Basis von relativ niedrigem und starkem Wettbewerb ausgesetzten Stundensätzen. Jedoch deutet sich eine Trendwende an. Ein Artikel von Andreas Zilch, Vorstand der Experton Group.

Schlanke Produktion schafft Wettbewerbsvorteile

Outsourcing und Offshoring waren starke Reizthemen zu Beginn des neuen Jahrtausends. Diese Form der Arbeitsteilung verspricht große Effizienzvorteile, denn die Firmen können sich auf ihre jeweiligen Stärken konzentrieren und sich dort, wo sie Schwächen haben, von Zulieferern und Kooperationspartnern unterstützen lassen. Ein Artikel von Thomas Meyer und Florian Schüler von DB Research.

Datenschutz in Dubai: Das “DIFC Data Protection Law”

Dubai hat sich in den vergangenen Jahren unter anderem als Outsourcing-Metropole etabliert. In unserer heutigen Rechtskolumne analysiert Dr. Sebastian Kraska vom IITR gemeinsam mit Rechtsreferendar Dr. Stephan Gärtner die datenschutzrechtlichen Bestimmungen in Dubai und die möglichen wirtschaftspolitischen Auswirkungen.

Outsourcing: Jobs für Indiens Dörfer

Nachdem die IT-Branche, besonders die Software-Entwicklung und das Business Process Outsourcing (BPO), bereits die indischen Städte umgekrempelt hat, erreicht sie nun die ländlichen Gegenden. Immer mehr BPO-Dienstleister eröffnen Filialen in Dörfern und kleinen Städten. Bei den Einwohnern sind die neuen Jobs begehrt.

Indien – Outsourcing auf dem Dorf

Nachdem die IT-Branche, besonders das Business Process Outsourcing (BPO), die indischen Städte umgekrempelt hat, erreicht sie nun die ländlichen Gegenden. Immer mehr BPO-Dienstleister eröffnen Filialen in Dörfern und Städtchen.

Punktlandung Outsourcing – der Vertrag macht das Projekt

Ob nun Rechenzentrumsleistungen, Anwendungen oder das Netzwerkmanagement ausgelagert werden, IT-Outsourcing wird immer wichtiger, nicht zuletzt auch durch neue Modelle wie Cloud Computing. Und während die Anbieter darauf ihre Angebote ausrichten, stehen Anwenderunternehmen vor neuen vertraglichen Herausforderungen. Herrscht darüber bei beiden Parteien keine Klarheit, ist das gesamte Outsourcing-Projekt gefährdet. Die wichtigsten Aspekte für das Business sind:

E.ON-CIO: Outsourcing mit zwei Partnern

Um minimales Risiko bei maximaler Wertschöpfung zu bekommen, verlässt sich E.ON-CIO Edgar Aschenbrenner künftig auf zwei Partner. Damit bekommt er den Rücken frei, um sich besser auf den schnell wandelnden Energiemarkt einstellen zu können.

Deutscher Outsourcing-Markt wächst

Der deutsche Markt für Outsourcing erreicht in diesem Jahr ein Volumen von knapp 20 Milliarden Euro. Für das laufende Jahr geht der Branchenverband Bitkom von einem Wachstum um 4,3 Prozent auf 19,4 Milliarden Euro aus. Davon entfallen rund 13 Milliarden Euro auf das Auslagern von IT und etwa 6,3 Milliarden Euro auf das Business Process Outsourcing.

Deutsche Unternehmen sehen bei Offshoring noch Potenzial

Die Mehrzahl deutscher Großunternehmen nutzt bereits Ressourcen in Niedriglohnländern. Allerdings sehen die wenigsten ein “ideales” Verhältnis zwischen Offshore- zu Onshore-Leistungen. In einer aktuellen und kostenlos verfügbaren Studie des Marktanalyse- und Beratungsunternehmens Pierre Audoin Consultants (PAC) zum aktuellen Status quo der Offshore-Nutzung in Deutschland befragte PAC im Auftrag des deutsch-indischen IT-Dienstleisters TUI InfoTec 100 IT-Entscheider in deutschen Großunternehmen.

Störfälle im Cloud-Betrieb – was nun?

Geht es um die Verlagerung bestimmter Anwendungen oder Prozesse in die Cloud, müssen die Parteien bereits bei der Vertragsgestaltung einige wichtige Störfälle ins Kalkül ziehen. Dr. Thomas Jansen, Partner der Wirtschaftskanzlei DLA Piper, beantwortet die wichtigsten Fragen über Störfälle in der Cloud und wie man sich darauf vorbereiten kann.

IT-Outsourcing kann Arbeitsplätze schaffen

IT-Outsourcing wird in der öffentlichen Diskussion schnell mit Arbeitsplatzverlusten gleichgesetzt. Dieses Urteil jedoch trifft in dieser Pauschalität nicht zu. Dies zeigt eine aktuelle Studie des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim.