IT-News Service-Provider

Logo EuGH

Das Verlinken auf urheberrechtlich geschützte Artikel ist erlaubt

Der EuGH erklärt aber, dass dabei keine Schutzmaßnahmen wie Paywalls umgangen werden dürfen. Denn damit sei deutlich, dass die Artikel nur für ein begrenztes Publikum gedacht waren. Das Urteil beendet damit den Fall der schwedischen Zeitung Göteborgs-Posten, die gegen die Website Retriever Sverige geklagt hatte.

Erstmals DDoS-Angriff mit 400 GBit/s in Europa gemeldet

CloudFlare zufolge nutzten die Angreifer eine Methode, die das Network Time Protocol mit einer vielfach verstärkten Wirkung verwendet. Bereits im Januar warnte US-CERT vor DDoS-Attacken dieser Art. Der bislang größte Angriff war im März 2013 gegen Spamhaus gerichtet.

Logo IPv6

IPv6 verbreitet sich immer schneller

Noch elf Monate dauerte der Anstieg von 1 auf 2 Prozent. Der nächste Sprung auf 3 Prozent gelang innerhalb von fünf Monaten. Im internationalen Vergleich gehört Deutschland mit einer IPv6-Quote von 6,57 Prozent zum Spitzenfeld.

Statistik: Veraltete Apache-Server noch weit verbreitet

Die neueste Version 2.4.7 kommt nur auf einem Prozent der Server zum Einsatz. Am häufigsten wird der “Legacy Release” 2.2 verwendet. Zum Großteil laufen aber auch hier ältere Versionen wie 2.2.22 und nicht die jüngste Variante 2.2.26.

Urteil (Bild: Shutterstock)

Unternehmen haften für private Facebook-Einträge von Mitarbeitern

Dies trifft besonders auf Social-Media-Beiträge zu, die für Produkte des Arbeitgebers werben. In diesem Fall könnten Konkurrenten klagen. In so einem Verfahren hat das Landgericht Freiburg einen Verstoß gegen das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb festgestellt.

Microsoft (Bild: Microsoft)

Microsoft will Datenverkehr eigener Internetdienste verschlüsseln

Angeblich noch diese Wochen wollen führende Manager des Unternehmens einen Zeitplan und mögliche Techniken diskutieren. Microsoft macht sich Sorgen, dass die NSA die Kommunikationssysteme infiltriert hat. Hotmail und Live Messenger können der Washington Post zufolge abgehört werden.

Logo Intel

Intel führt Geschäftsbereich fürs Internet der Dinge ein

Mit der Internet of Things Solutions Group will Intel in diesem Marksegment die Reichweite erhöhen. Die Leitung übernimmt Vice President Doug Davis. Die Intelligent Systems Group und die Tochter Wind River fasst Intel in dem neuen Geschäftsbereich zusammen.

Google (Grafik: Google)

Flugsuche von Google startet in Deutschland

Nutzer in Deutschland können ab sofort Googles Flugsuche nutzen. Sie bietet eine Auswahl möglicher Flugverbindungen inklusive Kostenübersicht. Einen Anspruch auf Vollständigkeit der Daten erhebt Google jedoch nicht. Die Suche leitet Anwender zur Buchung auf den Websites von Airlines oder Buchungsportalen weiter.

Örtliche Gerichtszuständigkeit bei Programmierung einer Webseite

Welches Gericht ist eigentlich zuständig, wenn es in einem Rechtsstreit etwa um eine neu erstellte Homepage geht? Wie das Landgericht Bochum jetzt feststellt, ist dabei aber der Standort des Server, auf dem die Homepage gespeichert ist nur in bestimmten Fällen ausschlaggebend. Dazu Rechtsanwalt Christian Solmecke.

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte

Urteil: Website-Betreiber haften für User-Kommentare

Werden Aufrufe zu Straftaten, Beleidigungen und andere gesetzwidrige Inhalte nicht in einem angemessenen Zeitraum entfernt, haftet der Website-Betreiber dafür. Zu diesem Urteil kommt der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte.

Die Freiheit im Internet nimmt weltweit ab

Deutschlands Internet ist weitgehend frei. Dennoch scheint sich derzeit ein globaler Trend hin zu mehr Überwachung abzuzeichnen. Erstaunlicherweise landet auch die USA unter den freiesten Internet-Nationen weltweit.In den USA wie auch im Rest der Welt scheint es einen ungebrochenen Trend hin zu mehr Überwachung zu geben. In einem Report hat die Organisation Freedom House die Freiheit im Web von 60 Nationen untersucht.

Congstar will angeblich DSL-Anschlüsse drosseln

Laut Focus will auch die Telekom-Tochter Congstar das Übertragungsvolumen bei Überschreitung drosseln. Spätestens 2014 sollen die AGBs angepasst werden. 2016 werde demnach wie auch bei der Telekom die technische Umsetzung erfolgen. Noch offen ist wann die Drosselung einsetzt.

Microsoft (Bild: Microsoft)

Microsoft stellt Statistik zu Regierungsanfragen vor

Eine Statistik zu Regierungsanfragen von Microsoft zeigt, dass im ersten Halbjahr 2013 Behördenanfragen zu mehr als 66.500 Nutzerkonten gestellt wurden. In 817 Fällen gab Microsoft Inhalte heraus. Behörden bekamen auf fast 26.700 Anfragen Metadaten wie E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften und IP-Adressen.

Dell

Dell installiert Prepaid-Internet auf Notebooks und Tablets vor

Auf ausgewählten Notebooks und Tablets bietet Dell in Zusammenarbeit mit Telefónica und Qualcomm den Prepaid-Service Dell NetReady an. In 29 europäischen Ländern funktioniert der vorinstallierte Zugang zu 3G- und 4G-Internetverbindungen. Da der gebuchte Tarif mitwandert, fallen keine Roaming-Gebühren an.

Gesucht: Verkehrsregeln fürs Web

Das Internet ist genauso wichtig wie das Auto – so hat es der Bundesgerichtshof in einem Urteil festgestellt. Fehlt nur noch ein einheitliches Internetrecht analog zum Straßenverkehrsgesetz, findet Dr. Clemens Plieth.

e-government-landkarte

E-Government-Landkarte veröffentlicht

Die Plattform des IT-Planungsrat sammelt Informationen über Projekte in Kommunen, Ländern und Bund. Dienen soll die E-Government-Landkarte für Information, Vernetzung und Austausch im nationalen Maßstab. Über 170 Projekte sind zum Start bereits eingetragen.

30 Jahre btx: Scheitern als Glücksfall für die Wirtschaft

Wie Monopole, Grenzen, nationale Fragmentierung und andere Hürden eine vielversprechende Technologie verhindern können, zeigte eindrucksvoll das Beispiel btx, wie Blogger Winfried Holz aufzeigt. Schon vor etwa 30 Jahren hätte man in Deutschland die Vorteile des Internet nutzen können.

Zurück in die Zukunft – Leben im Zeitalter der technologischen Revolution

Die Ciena Corporation feierte vor Kurzem 20-jähriges Jubiläum. Das nimmt silicon.de-Blogger und Deutschlandchef von Ciena Eugen Gebhard zum Anlass und riskiert einen Blick zurück. Auf eine analoge Welt und zwei Jahrzehnte voller Innovation. Wie hat die Technologierevolution dieser Zeit das Leben und Arbeiten verändert?

Aus für Microsofts MSN TV

Microsoft will sich aus dem Geschäft mit Internet TV zurückziehen. Der Dienst MSN TV und die dazugehörige Settop-Boxen will Microsoft ab Ende September nicht mehr weiterführen.

Darkleech Apache Web Gefährdung

Verseuchte Apache-Web-Server infizieren Web-Besucher

Darkleech, eine Schad-Software für Apache Web Server, ist offenbar deutlich erfolgreicher als bisher angenommen. Mehrere Zehntausend Webadressen sollen inzwischen den Schädling verbreiten. Auch renommierte Seiten sind betroffen.

Zum ersten Mal sperrt ein Gericht in Frankreich über Hadopi einen Nutzer vom Internet aus. Unklar ist jedoch bislang, wie dieses Urteil umgesetzt werden soll.

Frankreichs Hadopi verhängt erste Internet-Sperre

Inzwischen gilt das Internet vielen als Grundrecht. Die französische Behörde Hadopi hat jetzt trotz heftiger Kritik an diesem Vorgehen, zum ersten Mal einen Nutzer von der Nutzung des Internet ausgeschlossen.

Breitband,

Google will Internet über Ballons

Ballons sollen jetzt dabei helfen, die digitale Kluft zu überwinden. Google will mit Hilfe von Ballons Breitbandverbindungen auch in entlegene und unterversorgte Gebiete der Welt bringen.

Countdown Auktion ist verbotenes Glücksspiel

Eine Countdown-Auktion im Internet kann als Glücksspiel gelten und damit auch verboten sein, wie der Verwaltungsgerichtshof Mannheim in einem Urteil (23.05.2013 – Az.: 6 S 88/13) festhält.

Google fördert Mobilfunk in Entwicklungsländern

Um in Entwicklungsländern Gebiete außerhalb von großen Städten besser an das Internet anzubinden, will Google dort den Aufbau von Mobilfunknetzen fördern. Der Internetkonzern denkt dafür auch über die Entwicklung besonders günstiger Android-Smartphones nach.

Online-Händler muss sich negative Bewertung gefallen lassen

Muss sich der Betreiber eines Onlineshops die Aussage “Miserabler Service” in einem Bewertungsportal gefallen lassen? Nach einem aktuellen Urteil des Landgerichtes Köln ist eine solche negative Kritik gewöhnlich von der Meinungsfreiheit gedeckt.

Angry Birds als 3D-Film

Das extrem erfolgreiche Computerspiel Angry Birds wird verfilmt. Zwar hat sich niemand geringerer als Sony Pictures die Rechte an dem Film gesichert – dennoch stellt sich die Frage, ob der Streifen erfolgreich sein kann. Schließlich dürfte es schwierig sein aus dem zwar kurzweiligen aber höchst simplen Spielprinzip eine abendfüllende Story zu stricken.