IT-News Cyberkriminalität

Petya-Lockscreen (Bild: G Data)

Petya kann entschlüsselt werden

Den Hackern sind einige Fehler unterlaufen, daher kann es unter Umständen möglich sein, die Dateien wieder zu entschlüsseln.

BSI Bundesamt für Sichehrheit in der Informationstechnik (Bild: BSI)

CEO Fraud: BSI warnt vor möglicher Angriffswelle

Den Behörden fiel eine Liste mit 5000 Zielpersonen in die Hände. Bei CEO-Fraud werden mit oft erstaunlich guter Kenntnis der Abläufe in Firmen Mitarbeiter vemeintlich von einem höheren Vorgesetzten aufgefordert, hohe Geldbeträge zu übe ...

Petya-Lockscreen (Bild: G Data)

Petya/NotPetya wütet bei deutschen Unternehmen

Das BSI warnt, dass Nutzer der Buchhaltungssoftware M.E.Doc besonders stark betroffen sind. Alle seit April erstellten Backups sollten als kompromittiert betrachtet werden und können auch andere Schädlinge enthalten.

Phishing (Bild: Shutterstock)

BSI warnt Führungskräfte vor Phishing-Mails

Ziel sind laut BSI in erster Linie private E-Mail-Konten von Funktionsträgern aus Wirtschaft und Verwaltung. Die werden offenbar sehr gezielt ausgesucht und angeschrieben. Unter dem Vorwand, es gebe "Auffälligkeiten bei der Nutzung des ...

(Bild: Shutterstock.com/Maksim Kabakou)

WannaCry stoppt Honda-Produktion

Ein ganzes Werk in Japan musste für rund zwei Tage die Produktion aufgrund der Ransomware einstellen. Inzwischen laufen die Bänder wieder.

Bundeskriminalamt (Grafik: BKA)

BKA hebt deutschsprachige Darknet-Plattform aus

Zusammen mit der Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) an der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main hat das Bundeskriminalamt den mutmaßlichen Betreiber festgenommen. Außerdem konnten die Server lokalisiert ...

Verhaftung (Bild: Shutterstock/Ilya Andriyanov)

Internetkriminalität: “Wir fangen nur die Doofen”

Das Darknet gilt als sicheres Rückzugsgebiet für Journalisten und Systemkritiker, aber auch als Marktplatz für Waffen- und Drogenhändler. Überraschend ist, dass Staatsanwaltschaft und Polizei die Anonymität ebenfalls nutzen. Sie jagen ...

Roboter im Büro (Bild: Shutterstock.com/Mopic)

IoT-Wurm Hajime kapert 300.000 Geräte

Obwohl die Hacker hinter der Malware Hajime ein riesiges Botnet unter Kontrolle haben, wird es bislang nicht eingesetzt. Sicherheitsforscher spekulieren über einen "guten Schädling".

Malware (Bild: Shutterstock)

Linux-Malware BrickerBot zerschießt IoT-Geräte

Router und andere mit dem Internet verbunden Geräte können bei einer aktuellen Linux Malware-Attacke so stark verändert werden, dass sie anschließend nicht mehr verwendet werden können.

Spam (Grafik: Shutterstock)

Spam-Welle wirbt mit Telefonbuchdaten um Glaubwürdigkeit

Mit den in Stil, Grammatik und Rechtschreibung weitgehend einwandfreien Mails wird auf unbezahlte Rechnungen hingewiesen. Die Namen der offenbar erfundenen Unternehmen lehnen sich teilweise an die bekannter Firmen an. Zweck ist es, die ...

IT-Sicherheit(Bild: Shutterstock)

 Jetzt Sicherheitslösungen anpassen – oder verlieren

Trotz erheblicher Investitionen in die IT-Sicherheit scheinen die Angreifer ihren Vorsprung ausbauen zu können. Warum das - zumindest teilweise so ist - erklärt Volker Marschner von Cisco Security in seinem aktuellen Blog.

Ransomware (Grafik: Shutterstock)

Android immer häufiger Opfer von Ransomware

Erpresser suchen sich auch immer häufiger Nutzer des Android-Betriebssystems als Opfer aus. Die meisten Infektionen registriert das Sicherheitsunternehmen Eset im ersten Halbjahr 2016. Auch der Google Play Store ist nicht gegen Ransomw ...

Hacker (Bild: Shutterstock)

Großangelegte Hacker-Kampagne gegen Banken aufgedeckt

Angegriffen wurden vor allem Banken in Polen, den USA, Mittel- und Südamerika. Eines der eingesetzten Tools verwendet Code, der auch bei den Angriffen auf Sony zum Einsatz kam. Symantec vermutet daher hinter beiden Attacken dieselben U ...

Phishing-Attacke auf Paypal-Nutzer (Screenshot: Proofpoint)

Vorsicht vor neuer Phishing-Kampagne gegen Paypal-Nutzer

Die Forscher von Proofpoint bezeichnen den von ihnen entdeckten Phishing-Versuch gegen PayPal-Benutzer als besonders ausgeklügelt. Allerdings ist es nicht der erste in einer vergleichbaren Qualität. Wieder einmal dient eine angebliche ...

Cybercrime Hacker (Bild: Shutterstock)

Passwort-Marktplatz LeakedSource offenbar abgeschaltet

Die Website gewährte zahlenden Nutzern Zugriff auf über 3,1 Milliarden bei diversen Diensten entwendete Passwörter. Jetzt ist sie offline. Bislang unbestätigten Berichten zufolge ist der Grund dafür eine Razzia der Behörden beim Betrei ...