Archiv

Apple-Prozessor A7 kommt nicht von Samsung

Seit einigen Generation fertigt Samsung die ARM-basierten Prozessoren für iPad, iPod und iPhone. Mit dem A7 hingegen scheint Apple einem Bericht zufolge, jetzt auf TSMC als Herstellungspartner zu setzen.

Die neue Playboy-App – zum Anbeißen keusch

Für das Männermagazin Playboy war es bislang besonders schwer, die Erfolge des Print-Zeitalters in die digitale Apple-Welt zu übertragen. Denn: Leicht bekleidet kommt niemand in den App Store. Die neue Playboy-App besinnt sich deshalb auf journalistische Werte und Essen.

März-Rückblick: Photoshopping

Stalin ist seit 60 Jahren tot. Die Agenda 2010 nach zehn Jahren immer noch nicht. Christine Neubauer wird Pastorin. Und Adobe übertrifft die Erwartungen der Analysten. Was war los im März? Am 5.3.1953 stirbt Josef Stalin. Am 14.3.2003 verkündet Gerhard Schröder die Agenda 2010.

Infineon hofft auf Trendwende trotz Gewinneinbruch

Das Halbleiterunternehmen Infineon ist mit schlechten Zahlen in das Geschäftsjahr 2013 gestartet. Der Gewinn der Münchner Unternehmens brach um 86 Prozent ein. In den nächsten Monaten soll es jedoch weder aufwärts gehen.

BlackBerry könnte an Lenovo gehen

Es gab wohl noch zu keine Unternehmen so viele Übernahme-Gerüchte wie zu Research in Motion, das den BlackBerry herstellt. So könne sich jetzt Lenovo eine Übernahme vorstellen. Offenbar hat es auch bereits erste Gespräche gegeben.

Belkin übernimmt Linksys von Cisco

Vor einigen Tagen noch war es ein Gerücht. Jetzt kommt die offizielle Bestätigung dafür. Cisco will die Consumer-Marke Linksys abstoßen. Käufer ist der auf Zubehör spezialisierte US-Unternehmen Belkin.

PC-Markt drückt Intels Jahresergebnis

Intel bekommt die schwachen Absatzzahlen bei den PCs zu spüren, wie die Zahlen für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2012 belegen. Die Erwartungen der Analysten übertraf der Marktführer zwar noch, allerdings fällt er im vierten Quartal unter das Vorjahresergebnis.

200 Millionen nutzen LinkedIn

Mit weltweit rund 200 Millionen Nutzern kann das Business-Netzwerk LinkedIn auf ein beachtliches Wachstum zurückblicken. Vor allem in der Türkei gewinnt der Dienst laut eigenen Angaben derzeit viele Anwender.

FTC: Google muss Suche ändern

Google hat einen Kartellstreit mit der Federal Trade Commission (FTC) beigelegt und entgeht über Ähnderungen an der Suche und am Umgang mit Patenten einer Geldstrafe.

Cloud-freie Zone: Business Intelligence im Jahr 2013

Nach wie vor ist das Thema Business Intelligence für viele Anwender enorm wichtig. Und so kommt es, dass dieser Markt seit Jahren kontinuierlich wächst. Die Marktforscher von Forrester haben jetzt für 2013 ihre Prognosen in zehn Punkten zusammen getragen.

Mr. Windows unterrichtet in Harvard Konzernführung

Sechs Jahre lang hat Steven Sinofsky die Windows-Abteilung von Microsoft geleitet. Kurz nach dem Start von Windows 8 verließ er dann den Konzern in diesem Herbst ebenso überraschend wie plötzlich. Jetzt hat wer einen neuen Job: der Ex-Windows-Chef geht an die Uni.

IBM will Computer schmecken lassen

Computer heute, sind was sie sind. Leistungsfähige Rechner. Doch das soll sich innerhalb der nächsten fünf Jahre ändern, wie ein Team aus IBM-Forschern jetzt erklärt. Die sollen nämlich Dinge können, wie Riechen, oder Gegenstände auf einem Bild erkennen und die Babysprache oder Walgesänge entschlüsseln.

Und es stimmt doch – Rudolph hat eine rote Nase

Pünktlich vor Weihnachten haben Wissenschaftler aus Rotterdam und Norwegen das Ergebnis einer gemeinsamen Studie vorgestellt, die einen tiefverwurzelten Glauben unserer Kindheit bestätigt. Rentiere im Allgemeinen und Rudolph im Besonderen haben rote Nasen.

Google Maps findet auf iOS zurück

Nach monatelanger Verbannung ist Google Maps als eigenständige Anwendung auf iOS-Geräte zurückgekehrt. Außerdem bringt Maps auch neue Funktionen auf dem Apple-Betriebssystem mit und soll auch noch schneller und leistungsfähiger sein als die Vorgängerversion, wie Google mitteilt.

Blackberry 10 integriert Evernote

Aus Unterlagen für Entwickler geht hervor, dass RIM in seinem kommenden Mobilbetriebssystem Blackberry 10 den Clouddienst Evernote integrieren will.