IT-News Uncategorized

Wie gesundheitsschädlich sind Laserdrucker?

Die Gesetzlich Unfallversicherung will sich nicht auf die Ergebnisse von bereits vorliegenden Studien zur Gesundheitsschädlichkeit von Laserdruckern verlassen und gibt daher jetzt eine neue Studie in Auftrag.

Apple Maps lebensgefährlich

Apple Maps, die fehlerhafte Kartenanwendung von Apple, ist im australischen Bush ein ernst zu nehmendes Risiko, weil es die Menschen mitten in die Wildnis lotst.

Ashton Kutcher als Steve Jobs – die Optik stimmt

Im Januar feiert der erste Film über den verstobenen Apple-Gründer Steve Jobs Premiere. Der Streifen mit Ashton Kutcher in der Hauptrolle wird als Abschlussfilm des weltberühmten Sundance Film Festival 2013 gezeigt. Erste Bilder zeigen eine verblüffende Ähnlichkeit zwischen dem Hollywood-Star und dem jungen Jobs.

Qimonda macht Patentportfolio zu Geld

Der insolvente Halbleiterkonzern Qimonda hat mit dem Verkauf seines Patentportfolios begonnen. Nach Angaben des Insolvenzverwalters Michael Jaffé umfasst es mehr als 7500 Schutzrechte und Patentanmeldungen weltweit. Sie decken Techniken aus den Bereichen Halbleiter, Computer und Telekommunikation ab.

HANA: SAP kündigt neue Enterprise- und CRM-Features an

Die neue In-Memory-Technologie HANA soll künftig auch in großen klassischen ERP-Installationen zum Einsatz kommen, wie SAP auf der Sapphire in Madrid in Aussicht stellt. Aktuell ist HANA Teil von weniger kritischen Installationen wie etwa CRM.

Chrome 23 sicherer und schneller

Mit Chrome 23 verbessert Google vor allem die Hardware-Beschleunigung und die Sicherheit des Browsers. Zudem vereinfacht Google die Verwaltung der Rechtevergabe des Brwosers.

SAPs neue Enterprise-Collaboration Jam

Nachdem SAP mit StreamWork im Markt nicht den gewünschten Erfolg gehabt hat, legt es mit Jam eine weitere Collaboration-Software auf: Jam. Es soll verschiedene SAP-Produkte mit sozialen Funktionen unterstützen und erweitern und vor allem Informationssilos inherhalb eines Unternehmens auflösen.

windows Phone 8 im Business-Einsatz

Microsoft zeigt Windows Phone 8 ohne Huawei

Skype-Integration, Live-Apps und ein neuer Startbildschirm und eine Kinderecke zeichnen die neue Version des Mobilbetriebssytems Windows Phone 8 aus. Ab ersten November wird das Betriebssystem zu haben sein. Huawei allerdings wurde von der Win-Phone 8-Party wieder ausgeladen und das könnte noch einige Wellen schlagen.

Apple erhöht App-Store-Preise

Apple hat in der vergangenen Nacht die Preise in der deutschen und anderen europäischen Ausgaben seines App Store angehoben. Kosteten die günstigsten Anwendungen bisher 0,79 Euro, liegt der Einstiegspreis nun bei 0,89 Cent.

Office 2013 und Microsoft Hadoop verfügbar

Microsoft hat die RTM-Version der neuen Bürosoftware-Suite Office 2013 für MSDN- und TechNet-Abonnenten bereitgestellt. Ebenfalls verfügbar sind die Office-Server SharePoint Server 2013, Exchange Server 2013 und Lync Server 2013.

Apples Siri sieht sich neuer Patentklage gegenüber

Der Patentverwerter Dynamic Advances hat bei einem Bundesgericht in New York eine Patentklage gegen Apple eingereicht. Das in Texas ansässige Unternehmen behauptet, dass Apples Sprachassistent Siri unerlaubt Techniken verwendet, die in dem US-Patent 7.177.798 beschrieben sind.

Preise für IT-Dienstleistungen ziehen an

Die Tagessätze für IT-Dienstleistungen verteuerten sich in den ersten Monaten des Jahres 2012. Auch 2013 werde sich diese Verteuerung fortsetzen, wie die Marktforscher von Pierre Audoin Consultants (PAC) prognostizieren.

Details Google-Event am 29. Oktober

Google wird auf dem für 29. Oktober angekündigten Event in New York außer der neuen Android-Version 4.2 auch ein neues Smartphone mit dem Namen Nexus 4 sowie das 10-Zoll-Tablet Nexus 10 vorstellen. Auch neue Versionen des Nexus 7 sollen Präsentiert werden.

Massenentlassungen bei AMD

Nachdem selbst für den vor Kraft strotzdenden Konkurrenten das dritte Quartal mit erheblichen Einbußen verbunden war, trifft es den kleineren Hersteller AMD um so härter. Jetzt kommt von offizieller Seite die Bestätigung für die bereits vergangene Woche kolportierten Massenentlassungen.

Nach Umsatzwarnung: AMD erneut vor massivem Stellenabbau

Bei Advanced Micro Devices steht eine neue Entlassungswelle bevor, wie News.com erfahren hat. Der Chiphersteller, durch Konkurrenz und wirtschaftlichen Gegenwind hart getroffen, könnte die Maßnahmen schon in der nächsten Woche bekanntgeben.