IT-News Komponenten

Calxeda kündigt eigenen ARM-Server-Chip an

Es ist ein weiterer Schritt für die Mobilarchitektur ARM in das Rechenzentrum. Nun kündigt der ARM-Spezialist Calxeda eine eigene Server-Plattform auf Basis von ARM an.

Intels neuer Server-Konkurrent: ARM mit Linux und Enterprise-Features

ARM hebt an, die Mobilarchitektur auch in Rechenzentren zu einer festen Größe zu machen. Einerseits sorgen neue Netzwerk-Funktionen auf den Chips für bessere Konnektivität. Auf der anderen Seite, hilft der native Support des Linux-Kernel Version 3.7 für ARM, dieser Architektur und das nicht nur im Rechenzentrum, sondern auch auf mobilen Plattformen.

Nach Kritik an Windows 8: Intel rudert zurück

Intel hat zu Medienberichten Stellung genommen, wonach CEO Paul Otellini Windows 8 als unfertig bezeichnet haben soll. In einer offiziellen Mitteilung bezeichnet CEO Paul Otellini das Betriebssystem nun “als eines der besten Dinge, die Intel je passiert sind”.

AMD verliert deutschen Finanz-Chef Seifert

Der Chief Financial Officer von AMD, Thomas Seifert, verlässt nach drei Jahren das Unternehmen. Die Börse reagiert panikartig und die AMD-Führung versucht zu beschwichtigen. Jedoch sieht sich offenbar auch AMD – wie auch der Konkurrent Intel – mit den Herausforderungen der Post-PC-Ära konfrontiert.

Oracle will keine ARM-Server

In den nächsten Jahren werde es von Oracle keine Server auf Basis der energieeffizienten Prozessorarchitektur ARM geben.

Windows für ARM kostet OEMs 95 Dollar

Mit günstigen Windows-Tablets wird es vorerst wohl nichts werden, denn Microsoft berechnet den Herstellern für die ARM-Version einen stolzen Preis.

Intel-CEO kritisiert Windows für ARM

Intel-CEO Paul Otellini hat die Nachteile der kommenden Windows-Version für Prozessoren mit der konkurrierenden ARM-Architektur kritisiert. Alte Windows-Anwendungen würden mit dem Betriebssystem auf Tablets und Notebooks möglicherweise nicht unterstützt.

Wyse-Logo

Dell kauft mit Wyse umfassende Thin-Client-Lösungen

Nachdem sich HP bereits 2007 den Thin-Client-Spezialisten Neoware gesichert hatte, zieht jetzt Dell mit der Übernahme von Wyse gleich. Für den deutschen Dell-Partner Igel Technology dürfte das keine gute Nachricht sein.