IT-News PC

Das Surface Pro 2017 kommt ohne die die zusätzliche Bezeichnung '4'. Äußerlich verändert Microsoft gegenüber dem Vorgängermodell nur wenig. (Bild: Microsoft)

Bloomberg: Microsoft plant günstigere Surface-Tablets

Die neuen Surface-Tablets sollen bereits in der zweiten Jahreshälfte für circa 400 Dollar erhältlich sein. Anders als die inzwischen eingestellten RT-Varianten werden sie angeblich mit Intel-CPUs arbeiten und über einen 10-Zoll-Bildsch ...

Intel stellt High-End-Chipsatz Z390 vor

Er ist für Core i-8000-Prozessoren gedacht und integriert USB 3.1 Gen 2, WLAN nach 802.11ac und Blutooth 5. Mainboards mit dieser Lösung dürften auf der Computex in Taiwan Anfang Juni zu sehen sein.

Workstations: Erst fingen sie ganz langsam an. Aber dann!

Vor 20 Jahren kam die erste Workstation von Dell auf den Markt. Im Rückblick zeigt Peter Beck, Field Product Manager bei Dell, wie sich die zunächst gewöhnungsbedürftigen Geräte zu unverzichtbaren Werkzeugen in vielen Bereichen entwick ...

So spart man mit IT vier Arbeitstage ein

Administrative Aufgaben, die manuell gelöst werden müssen, sind Zeitfresser für Mitarbeiter. Regelmäßige kleinere Störungen summieren sich schnell auf.

Dell zeigt VR-Brille und neue Inspiron- und XPS-13-Notebooks

Dell stellt auf der IFA in Berlin neue Convertibles und Notebooks für Konsumenten sowie das Mixed-Reality-Headset Dell Visor vor. Auch Privatkunden bekommen künftig den Premium Support Plus-Service, den Dell bislang nur Unternehmensanw ...

Homeoffice (Bild: Shutterstock/Jakub Zak)

Die Favoriten im Homeoffice

Die Arbeit aus dem Homeoffice wird in Deutschland nicht nur immer beliebter, sondern von den Firmen auch immer häufiger erlaubt. silicon.de stellt eine beispielhafte Auswahl empfehlenswerter Produkte für Homeoffice-Anwender vor.

Core-i9-X – Intel nennt neue Details

Intel antwortet mit der neuen Core-i9-X-Serie auf AMDs Threadripper, die bis zu 16 Kerne mitbringen. Intels High-End-Workstation-CPU kostet bis zu 2000 Dollar.

Inspiron 7000 Series, 27-Zoll-AIO (Bild: Dell/Chris Profera)

Dell zeigt VR-fähige All-in-One-Rechner

Mit den Modellen Inspiron 27 7000 und Inspiron 24 5000 hat Dell zwei All-in-One-Desktops für Virtual-Reality-Enthusiasten vorgestellt. Sie sind für die Nutzung in Kombination mit VR-Headsets wie dem HTC Vive oder Oculus Rift ausgelegt ...

PC Verkaufszahlen (Bild: Shutterstock)

Windows 10 schiebt Markt für Business-PCs an

In Deutschland wurden laut Gartner im ersten Quartal 2017 rund 2,6 Millionen PCs ausgeliefert. Bei Business-PCs fiel der Zuwachs gegenüber dem Vorjahr mit 4 Prozent deutlich höhr aus als bei Privat-PCs, die nur 1 Prozent zulegten. Die ...

Fujitsu Celsius H770 bietet mit der Handvenenerkennung PalmSecure ein biometrisches Sicherheitsmerkmal. (Bild: Fujitsu)

Drei neue Celsius-Workstations von Fujitsu

Mit PalmSecure-Technologie und Support für Full-Height-Grafikkarten erneuert Fujitsu das Workstation-Portfolio.Die Celsius W570-Desktop-Workstation bietet die Leistung des Vorgängers im kleineren Gehäuse. Alle Modelle sind ab sofort e ...

Acer Aspire U27 (Bild: Acer)

Aspire U27: Acer zeigt All-in-One-PC mit Flüssigkühlung

Der Rechner mit 27 Zoll großem Display kommt ohne Lüfter aus. Er soll ab August zum Preis von 1349 Euro im Handel sein und wird wahlweise auch mit Intel Optane-Speicher angeboten. Dann wird auch das 23,8-Zoll-Modell Aspire Z24 zu Preis ...

PC Verkaufszahlen (Bild: Shutterstock)

PC-Markt in Deutschland hat um 5,8 Prozent zugelegt

Damit liegt der PC-Markt in Deutschland deutlich über den Werten in Westeuropa oder der gesamten Region EMEA. Der Zuwachs ist vor allem auf den Notebook-Bereich zurückzuführen und da wiederum auf das Businss-Segment. Marktführer gemess ...

Das Lenovo Thinkpad P51. (Bild: Lenovo)

Neue ThinkPad-P-Workstations von Lenovo

Die ThinkPad-Modelle P51, P51s und P71 zielen auf den mobilen Einsatz. Ab Mai werden diese zusammen mit zwei stationären Intel-Xeon-basierten Geräten ab 2260 Euro erhältlich sein.

AMD Ryzen 5. (Screenshot: ZDNet.de)

AMDs Mittelklasse-CPU Ryzen 5 verfügbar

Anspurchsvolle Datenverarbeitung sowie Gaming und Mutlimedia sollen die neuen Mittelklassemodelle von AMD antreiben. Wie der Premium-Prozessor Ryzen 7 basiert auch Ryzen 5 auf der Zen-Architektur.