IT-News Adobe

Patchday Microsoft Juni

Probleme mit Microsoft-Patches

Derzeit häufen sich Meldungen über Probleme mit Patches für Microsoft-Produkte. Und mit den Veröffentlichungen im Juli-Patchday kommen weitere hinzu, die zu Problemen oder Fehlfunktionen mit anderen Produkten führen können.

Patchday bei Microsoft und Adobe

Microsoft hat mit dem monatlichen Patchday zwei Sicherheitsupdates veröffentlicht, die insgesamt zwölf als kritisch eingestufte Anfälligkeiten in Internet Explorer beseitigen. Darunter ist auch die seit Kurzem bekannte Zero-Day-Lücke i ...

Adobes Creative Suite nur noch als Abonnement

Tatsächlich nutzten bereits viele Kreative das Cloud-Angebot von Adobe, um damit Zugriff auf die Creative Suite zu haben. Was Adobe einst als zusätzliche Option eingeführt hat, soll jetzt aber obligatorisch für alle Anwender gelten. Es ...

Adobe schließt kritische Löcher im Flash Player

Neben Microsoft hat auch Adobe an diesem Dienstag mehrere Sicherheitsupdates veröffentlicht. In Flash Player für Windows, Mac OS X, Linux und Android stecken vier kritische Löcher. Die gleiche Anzahl findet sich auch in Shockwave für W ...

März-Rückblick: Photoshopping

Stalin ist seit 60 Jahren tot. Die Agenda 2010 nach zehn Jahren immer noch nicht. Christine Neubauer wird Pastorin. Und Adobe übertrifft die Erwartungen der Analysten. Was war los im März? Am 5.3.1953 stirbt Josef Stalin. Am 14.3.2003 ...

Microsoft ändert Umgang mit Flash-Player

Microsoft hat angekündigt, die Einschränkungen für Adobe Flash unter Windows 8 und Windows RT aufzuheben. Bisher waren nur Seiten zugelassen, die Microsoft auf seiner eigenen Kompatibilitätsliste führt. Diese Einschränkungen für die An ...

Adobe bringt Photoshop für Smartphones

Jetzt ist die Smartphone-Variante von Adobe Photoshop auch für Android-basierte Geräte verfügbar. Die Smartphone-Variante soll den gleichen Funktionsumfang bieten wie Photoshop für Tablets.

Für Adobe ist 2012 ein Rekordjahr

Für das Gesamtjahr meldet Adobe Rekordeinnahmen in Höhe von 4,4 Milliarden Dollar. Die neuen Cloudangebote treffen offenbar den Geschmack der Nutzer. Auch das vierte Quartal ist offenbar erfreulich verlaufen.

Bericht: Adobe bestätigt Hackerangriff und Datenverlust

Adobe hat die Behauptungen eines ägyptischen Hackers bestätigt, der nach eigenen Angaben im Besitz einer Datenbank mit Namen, E-Mail-Adressen und verschlüsselten Passwörtern von Nutzern von Adobes ConnectUsers-Website ist. Einige der B ...