IT-News App Store

iPhone 6S (Bild: Apple)

Apple will universelle Apps für alle Geräte

Anwendungen, die auf iPhone und iPad laufen, sollen künftig auch in der gleichen Version auch für den Mac verfügbar sein. Sie sollen sich über einen Touchscreen oder per Maus am Rechner bedienen lassen.

App (Bild: Shutterstock)

Zeit, die Brille der Kunden aufzusetzen!

Unternehmen, die in der App-Economy erfolgreich sein wollen, müssen für Kunden alle digitalen Steine aus den Weg räumen, rät Sven Mulder von CA Technologies.

App (Bild: Shutterstock)

Die Metriken des App-Markts entschlüsseln

ANT, ANM, Downloads, Nutzung, Nutzungsquote, Bindung? Danielle Levitas von App Annie bring in ihrem ersten Blog auf silicon.de Licht ins Dunkel der neuen Begrifflichkeiten, die die App-Ökonomie mit sich bringt.

Tibco Mashery API Management

Tibco hebt API-Management in die Cloud

Mit Mashery Professional können Anwender APIs als Produkt vermarkten oder Communities verwalten. Der Cloud-Service eigene sich vor allem für Unternehmen, die am Anfang ihrer API-Strategie stehen.

App (Bild: Shutterstock)

Mobile Geräte ohne Apps sind wie ein Auto ohne Motor

Mobiles Arbeiten ist in aller Munde, weiß Joachim Schreiner, Area Vice President Central Europe bei salesforce.com. Dennoch vermisst er in vielen Unternehmen einen wichtigen Baustein, ansonsten droht ein App-Gap.

Tim Cook und Bill McDermott. (Bild: Apple)

SAPple

Walldorf und Cupertino wollen sich verbünden. silicon.de-Blogger Heinz Paul Bonn fragt sich, welche Vorteile SAP und Apple aus dieser Partnerschaft werden ziehen können und welches Unternehmen davon mehr profitieren kann.

Industrie 4.0 (Bild: Shutterstock)

“Bitte nicht verzetteln” – Smart Services und Industrie 4.0

Smart Services sind – vor allem im deutschen Mittelstand noch ein zartes Pflänzchen. Lumir Boureanu, frisch gebackener Geschäftsführer und CTO der eurodata tec kennt ermutigende Beispiele und außerdem ein relativ einfaches Rezept für die Digitalisierung von Prozessen.

Windows 10 Store for Business geht in den Test

Eine skalierbare Lösung für die Verwaltung von Apps. Aber auch als Marktplatz über den Anwender und Entwickler Anwendungen kaufen oder verkaufen können soll der neue Store anbieten.

Amazon (Bild: Amazon)

Amazon verschenkt bis Ende Oktober Apps und Spiele

“Erschreckend gute Angebote” liefert Amazon in den nächsten drei Tage: 33 kostenpflichtige Apps und Spiele aus unterschiedlichsten Bereichen lassen sich in diesem Zeitraum kostenlos herunterladen.

Jailbreak für iOS 9 vorgestellt

iOS 9 ist offenbar dem Vorgänger iOS 8 sehr ähnlich, daher sei die Umsetzung des Jailbreaks nicht sonderlich schwierig gewesen, erklärt der bekannte iOS-Hacker iH8sn0w zu dem Jailbreak für iOS 9. Das demonstrierte Jailbreak steht auch noch nach einem Neustart zur Verfügung.

Salesforce stellt App Cloud vor

Es integriert die Services Force, Heroku Enterprise und Lightning und ergänzt diese mit Shared Services für Verwaltung von Identitäten, Daten und Netzwerken. Grundlage ist die Salesforce Cloud-Infrastruktur.

Wettbewerbsvorteile erzielen

Willkommen in der Welt der App-Economy. Wer die bessere App zur rechten Zeit hat, ist im Vorteil. Doch Maschinen alleine sind noch lange kein Erfolgsgarant, weiß Sven Mulder von CA. Erst die nötige Erfahrung macht das Salz in der Suppe.

Mehr Umsatz in Google Play als bei Apple

Deutschland – Android-Land. Hier gibt es deutlich mehr Android-Smartphones als iOS-Geräte. Und das macht sich jetzt auch bei den Umsätzen in den jeweiligen App-Stores bemerkbar.

emm-mdm-mobile-device (Bild: Shutterstock)

Teil 5: Mobile Applikationen sinnvoll verwalten

Was wären mobile Endgeräte ohne die darauf lagernden Applikationen? Die Verwaltung von Apps und Anwendungen, also das Mobile Application Management (MAM) stellt daher auch einen extrem wichtigen Funktionsbereich von EMM-Systemen dar. In Teil 5 geben wir einen Überblick über die wichtigsten Funktionen.

Samsung Solution Exchange

Auch Samsung will App-Store für Unternehmen

Samsung bietet jetzt ebenfalls einn App-Marktplatz, der auf Unternehmenskunden ausgerichtet ist. Vor allem Partner sollen hier Lösungen für Unternehmen entwickeln und vertreiben können.

Der Windows Phone Store soll inzwischen über 160.000 Apps im Angebot haben.

Microsofts App-Offensive für Windows Phone

Inzwischen sollen in Microsofts Windows Phone Store über 160.000 Programme verfügbar sein. Das scheint für Microsoft noch immer zu wenig zu sein und senkt die Gebühr für Entwickler für Windows Phone.

CeBIT: Neue Plattform für Business-Software

Mit Betobia geht ein Online-Portal online in dem man von Programmen für Beton-Prüflabore über die Friedhofsverwaltung bis hin zu Anwendungen für die Dokumentation von Wundheilungen hochgradig spezialisierte Lösungen für Unternehmen jeder Größe findet.