Apple

macOS High Sierra 10.13.4 zeigt Warnung vor 32-Bit-Anwendungen

Ab macOS High Sierra 10.13.4 erzeugen Anwendungen, die nicht auf 64-Bit aktualisiert wurden, beim Öffnen einen einmaligen Alarm. Dies gibt den Anwendern vorab Hinweise darauf, dass sie 32-Bit-Software einsetzen, die ab der nächsten macOS-Version nicht mehr unterstützt wird.

Siri plaudert vertrauliche Nachrichten aus

Der Assistent liest die auf dem Sperrbildschirm ausgeblendete Nachrichtenvorschau vor. Der Fehler betrifft allerdings nur Messaging-Apps von Drittanbietern. Er tritt offenbar auch unter der aktuellen Beta von iOS 11.3 auf.

Apple Watch Series 3 ( Bild: Apple)

Apples forscht in geheimer Display-Fabrik

In Kalifornien soll der iPhone-Hersteller eine Forschungsfabrik für mobile Displays unterhalten und sich dort mit der Technologie MicroLED beschäftigen. Dünnere Geräte mit einem geringerem Stromverbrauch sollen so möglich werden.

Apples World Wide Developer Conference wird am 22. März statt finden (Bild: Apple)

Apple kündigt WWDC 2018 für 4. Juni an

Die Entwicklerkonferenz dauert fünf Tage. Veranstaltungsort ist erneut das McEnery Convention Center im kalifornischen San Jose. Der Ticketpreis liegt bei 1599 Dollar. Apple verlost die Eintrittskarten unter allen Entwicklern, die sich ab 22. März für ein Ticket bewerben.

iPhone X (Bild: Apple)

iPhone 8 ist kälteempfindlich

Kamerablitz und Videolicht streiken bereits bei Temperaturen zwischen 3 und 10 Grad. Apple empfiehlt iPhone 8 und iPhone X im Temperaturbereich von 0 bis 35 Grad zu verwenden.

iPhone X (Bild: Apple)

iOS-9-Leak ist laut Apple veraltet

Apple bestätigt, dass es sich bei dem Leak um Code für die iOS-Komponente iBoot handelte. Inzwischen ist der Code auf GitHub nicht mehr verfügbar, zirkuliert aber offenbar vielfach im Netz.