IT-News Cloud

Storage (Bild: Shutterstock.com/Alias Studiot Oy)

Den App-Zugriff auf geteilte Speicher im Blick

Nahezu jedes Unternehmen beschäftigt sich in irgendeiner Form mit der Cloud-Migration. Diese verlangt eine akribische organisatorische Vorarbeit, sollen Skaleneffekte und andere Cloudvorteile in Geschäftserfolge umgemünzt werden.

(Bild: it-novum)

Das 6. Pentaho User Meeting: Die Grundlage von allem ist Datenintegration

Die Wetter-App zeigt für Frankfurt Regen an. Der Blick aus dem Fenster sagt jedoch: Sonne und 12 Grad. Die Datenbasis des Wetterdienstes scheint nicht besonders gut zu sein. Oder nur nicht ausreichend integriert? Gute Tipps für Datenintegration hätten die Frankfurter Wetterfrösche direkt vor Ort bekommen können: mit acht Vorträgen und 80 Teilnehmern fand das Pentaho User Meeting zum 6. Mal in der Mainmetropole statt.

ownCloud (Grafik: ownCloud)

ownCloud aktualisiert Serverversion auf Version 10.2

ownCloud hat die Serverversion seiner gleichnamigen Software auf die Version 10.2 aktualisiert. Advanced Sharing Permissions bieten individuelle Freigabe-Funktionen auf User- und Gruppenebene und Secure View stellt Beschränkungen für die Weitergabe vertraulicher Office-Dokumente bereit.

Cloud Computing (Bild: Shutterstock)

Cloud-Repatriation – Warum migrieren Unternehmen aus der Public Cloud zurück?

Viele Unternehmen holen zumindest Teile ihrer in die Cloud migrierten Daten und Workloads wieder zurück ins heimische Rechenzentrum. Was treibt diese Unternehmen an? Welche Rolle spielt “Data-Gravity” in diesem Zusammenhang? Und welche technologischen Voraussetzungen sind nötig, um das heimische Rechenzentrum “Cloud-ready” zu machen?

Dell (Bild: Dell)

Dell kündigt Dell Technologies Cloud an

Dell Technologies hat auf seiner Hausmesse Dell Technologies World in Las Vegas die Dell Technologies Cloud angekündigt – ein neues Angebot von Cloud-Infrastrukturlösungen, mit dem sich Hybrid-Cloud-Umgebungen einfacher einrichten und verwalten lassen sollen.

(Bild: Shutterstock)

Netzwerktransformation: Wettbewerbsvorteil im digitalen Zeitalter

Seit jeher sind Unternehmen auf der Suche nach Wettbewerbsvorteilen. Vor der industriellen Revolution war Erfolg in dieser Suche oft Glückssache und eng an Faktoren wie die geografische Lage oder den Zugang zu natürlichen Ressourcen geknüpft. Heute aber halten Geschäftsführer einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil selbst in den Händen.

Cloud-Computing (Bild: Shutterstock)

Abhängigkeit von Cloud-Providern vermeiden

Die Public Cloud ist auch in Deutschland inzwischen allgegenwärtig. Doch häufig hat sie sich anders entwickelt, als es noch vor wenigen Jahren erwartet wurde. Als Lösung zur Vermeidung des gefürchteten Vendor Lock-in bietet sich die Multi-Cloud an.

Container sollen „Lock-ins“ vermeiden – aber können sie das? (Fotograf: Samuel Wölfl/Pexels)

Container und Cloud: Wie sich „Lock-in-Effekte“ vermeiden lassen

Mittlerweile droht vielen Unternehmen in Sachen Cloud der „Vendor-Lock-in“. Sie sind dann den Preis- und Angebotsvorgaben eines Anbieters und dessen regulatorischen Vorgaben ausgeliefert und verlieren somit einen Teil der Autonomie und Kontrolle über ihre Daten. Warum es eine durchdachte Datenstrategie braucht, um wirklich autonom zu werden, erklärt Patrick Callaghan, Solutions Architect bei DataStax.

KI (Bild: Shutterstock.com/agsandrew)

Künstliche Intelligenz wird zum Wirtschaftsfaktor

Wer auf IT-Ressourcen aus der Cloud setzt, kann schon heute mit kleinen Testprojekten für die Datenintegration und das Datenmanagement starten. So können Mitarbeiter rasch eigene Cloud-Services nutzen und Erfahrungen mit Technologien für Machine Learning oder KI sammeln, wie Jan Wetzke von Talend erklärt.