IT-News Management

CeBIT-Online-Jobbörse mit internationalem Schwerpunkt

Auch zur CeBIT im kommenden Jahr wird es wieder eine speziell entwickelte Online-Jobbörse geben. Für dieses Angebot kooperiert die Messe Hannover zum zweiten Mal in Folge mit dem Karriereportal Monster. Der Schwerpunkt liegt 2013 auf der internationalen Rekrutierung.

Aus für NSN-Standort Bruchsal

Das defizitäre Joint Venture Nokia Siemens Networks will den Standort Bruchsal in Baden-Württemberg schnellstmöglich schließen. Wie der SWR berichtet, hat die Unternehmensleitung die rund 650 Mitarbeitern am Dienstag auf einer Betriebsversammlung darüber informiert.

Stadt München spart sich mit Linux Millionen

Das LiMux-Projekt beschert der Stadt München offenbar Einsparungen im zweistelligen Millionenbereich. Das geht aus einer Kalkulation hervor, die der IT-Ausschuss der Stadt vorgelegt hat. Grundlage der Gegenüberstellung war ein vergleichbares Szenario mit Microsoft-Produkten.

Markt für Business Intelligence knackt die Milliardengrenze

Nie wurde hierzulande mehr mit Lizenzen und Wartung für Software für Business Intelligence verdient wie 2011. Das Umsatzplus gegenüber 2010 von zwölf Prozent verteilt sich auf immer mehr Anbieter. Gute Chancen für neue beruflichen Herausforderungen.

Foxconn ersetzt erste Arbeiter durch Roboter

Um die Effizienz der Werke zu verbessern und die steigenden Lohnkosten in den griff zu bekommen, hatte Foxconn-CEO Terry Gou erstmals vor einem Jahr den Einsatz von Robotern angekündigt. Nun folgen den Worten Taten, die erste Lieferung mit 10.000 Robotern ist eingetroffen

Mobil und sicher mit Cloud Services?

Die zunehmende Mobilität der Geschäftswelt lässt sich nicht mehr aufhalten, denn sie ermöglicht produktives und flexibles Arbeiten und wird von vielen Mitarbeitern inzwischen auch selbstbewusst eingefordert. Für die IT kann das so manch schlaflose Nacht bedeuten.

Intel prophezeit “Office as a Service”

Der Chiphersteller Intel sagt drastische Veränderungen im Arbeitsumfeld mit “Office as a Service” voraus. Mehr Telearbeit, mehr Mobilität und Cloud-Computing sollen den Bedarf an Büroraum verringern.

CA Expo: “CIOs müssen aus ihrem Mauseloch kommen”

Viel wird in letzter Zeit über die neue Rolle des CIOs als Mittler zwischen IT und Business diskutiert. Doch was können IT-Chefs konkret tun, um den neuen Anforderungen gerecht zu werden? CA Technologies hat in Mannheim mögliche Strategien vorgestellt – auch ein virtueller Hubschrauberflug gehört dazu.

Fachkräftemangel: CIOs kämpfen um Talente

Die Prognosen sind ebenso eindeutig wie düster: Experten erwarten, dass bis 2015 für rund 700.000 ITK-Arbeitsplätze in Europa keine ausreichend geschulten Fachkräfte zur Verfügung stehen. Aber wie sieht es aktuell in Deutschland aus? Die Mitglieder unserer CIO Jury sind sich weitgehend einig.

Gartner: Big Data schafft 4,4 Millionen Arbeitsplätze

Gartners IT-Symposium in Orlando ist – sagt Gartner – das “weltweit wichtigste IT-Event für CIOs und IT-Chefs”. Immer häufiger stehen bei der Veranstaltung auch wirtschaftlichen Konsequenzen von bestimmten IT-Entwicklungen im Vordergrund.

Preise für IT-Dienstleistungen ziehen an

Die Tagessätze für IT-Dienstleistungen verteuerten sich in den ersten Monaten des Jahres 2012. Auch 2013 werde sich diese Verteuerung fortsetzen, wie die Marktforscher von Pierre Audoin Consultants (PAC) prognostizieren.

Es wird weniger gedruckt

Weltweit gesehen nimmt die Zahl der ausgedruckten weiter Seiten ab. Dafür wird mehr in Farbe gedruckt und nach wie vor führt HP das Feld in verschiedenen Bereichen an.

Massenentlassungen bei AMD

Nachdem selbst für den vor Kraft strotzdenden Konkurrenten das dritte Quartal mit erheblichen Einbußen verbunden war, trifft es den kleineren Hersteller AMD um so härter. Jetzt kommt von offizieller Seite die Bestätigung für die bereits vergangene Woche kolportierten Massenentlassungen.

Bitkom erhöht Prognose für 2012

Der deutsche IT-Markt wächst stärker als erwartet. Noch im Frühling hatte der Branchenverband Bitkom für 2012 ein Wachstum von 1,6 Prozent erwartet. Nun korrigieren die Experten deutlich nach oben: Sie rechnen mit einem Wachstum von 2,8 Prozent auf einen Umsatz von insgesamt 152 Milliarden Euro.

Deutsche ITK-Firmen steigern Umsatz im dritten Quartal

Knapp zwei Drittel der deutschen Hightech-Unternehmen (65 Prozent) haben im dritten Quartal steigende Umsätze verbucht. Trotz weltweiter Konjunktureintrübung entspricht das etwa dem Ergebnis für das zweite Quartal (69 Prozent).

Weltweite Freelancer-Portale im Vergleich

Neben etablierten Angeboten von Portalen für freischaffende Entwickler und Freelancer gibt es auch immer wieder neue Plattformen, die durchaus einen Blick wert sein können. silicon.de zeigt die Unterschiede auf und erklärt, welche Börsen sich für welche Firmen eignen.

Hewlett-packard Discover 2013

HP reduziert Prognose 2013 und Angebot

Mit deutlich niedrigeren Umsätzen sei für das Jahr 2013 zu rechnen, erklärte HP vor enttäuschten Finanzanalysten. Die Resturkturierung von HP wird offenbar eine langjährige Angelegenheit. Doch nicht nur die Prognose korrigierte HP nach unten, sondern auch das Angebot von PC-Modellen. Hier will HP rund ein Viertel aller Modelle aus dem Programm nehmen.

IT-Casting: Silicon Valley meets DSDS

Simon Cowell ist für die USA das, was – vereinfach gesagt – Dieter Bohlen für Deutschland ist: Erfolgreicher Musikproduzent, Casting-Show-Star und Sprüche-Klopfer. Seit neuestem sucht Cowell jedoch mehr als Show-Talentchen, er ist auf Casting-Jagd nach dem neuen Bill Gates.

Europas Hightech-Industrie wird irrelevant

Die Strategieberater von A.Kearny stellen der europäischen IT-Wirtschaft in einer neuen Untersuchung ein wenig schmeichelhaftes Zeugnis aus. Weniger als zehn Prozent der globalen ITC-Umsätze der 100 weltweit führenden Unternehmens kommen demnach aus Europa. Die Berater schreiben auch, wie die IT-Industrie gegensteuern kann.

IT-Jobs: Immer mehr Arbeit für immer weniger Mitarbeiter

Die Deutsche IT-Branche sucht händeringend Spezialisten. Für Angestellte bedeutet das Mehrarbeit. Freelancer können höhere Preise verlangen und Offshore-Unternehmen freuen sich über neue Aufträge. Die Umschulung von Arbeitssuchenden scheint jedoch für Unternehmen als Lösung des Problems nicht in Frage zu kommen.

SAPs Cloud-Bereich überbesetzt?

Eigentlich hat SAP nur 350 Mitarbeiter aus dem Geschäftsbereich Cloud zum HANA-Team verschoben. Doch dieser Vorgang wirft einige Fragen auf.

Canon kauft den belgischen Scan-Spezialisten I.R.I.S.

Canon stärkt mit der Übernahme des Spezialisten für Scan I.R.I.S. den Bereich Dokumentmanagement und Scan. Neben spezieller Software vertreibt das Unternehmen auch Geräte, hauptsächlich für den mobilen Bereich.