IT-News IoT

ZingBox (Grafik: ZingBox)

IoT-Security-Start-up ZingBox bekommt 22 Millionen Dollar

Die Serie-B-Finanzierungsrunde wird von Dell Technologies Capital und Tri Ventures angeführt. Wichtigstes Produkt des Start-ups aus Mountain View ist “IoT Guardian”: Es ordnet IoT-Geräten eine “Persönlichkeit” zu und ermöglicht dann mittels Maschinenlernen Alarme bei Abweichungen vom Normalverhalten.

Old School but Gold School

ERP-Systeme sind heute zwar keine Revolution mehr. Heinz Paul Bonn aber glaubt dennoch daran, dass man auch in Zeiten der Digitalisierung nicht um das Planning herum kommt. Man muss aber den Begriff “Ressource” überdenken.

Internet of Things (Bild: Shutterstock.com/Mikko Lemola)

IoT als treibende Kraft der Digitalisierung

Im Interview erläutert Dr. Arndt Döhler, verantwortlich für den Bereich Forschung und Innovation bei dem E-Commerce-Lösungsanbieter Intershop, wie IoT Wirtschaft und Gesellschaft verändern wird und wie Unternehmen von der Technologie profitieren.

SAP Sapphire NOW 2017 (Bild: SAP)

SAP Leonardo – Torschlusspanik bei IoT?

SAP kommt vergleichsweise spät mit einem IoT- und Digitalisierungs-Portfolio auf den Markt. CXP Group-Analyst Frank Niemann kommentiert SAPs junges, unter dem Begriff “Leonardo” im Markt eingeführtes Angebot.

Smart City (Bild: Shutterstock)

Denial of Things: Liefert das IoT uns den Hackern aus?

Wenn auf einmal die Lichter ausgehen? In der hypervernetzten Welt des IoT könnte ein erfolgreicher Angriff auf die Stromversorgung weitreichende Folgen haben, warnt Christoph Stoica von Micro Focus im aktuellen Blog auf silicon.de.

Batterieloses Mobiltelefon (Bild: University of Washington)

Forscher entwickeln batterieloses Mobiltelefon

Es handelt sich um einen an der Universität Washington entwickelten Protoytpen. Er bezieht die benötigte Energie – lediglich 3,5 Mikrowatt – aus Radiowellen. Mit einer zusätzlichen kleinen Photodiode lässt sich die Reichweite steigern.

Nokia (Bild: Nokia)

Xiaomi kauft Nokia Patente ab

Das finnische und das chinesische Unternehmen haben außerdem einen Kooperationsvertrag und ein mehrjähriges Patentabkommen unterzeichnet. In dessen Rahmen erhalten sie Nutzungsrechte an grundlegenden Mobilfunkpatenten des jeweils anderen.

Trend Micro (Grafik: Trend Micro)

Trend Micro gründet Venture-Capital-Fonds mit IoT-Fokus

Er wird zu Beginn mit 100 Millionen Dollar ausgestattet. Er soll dem Unternehmen die Beteiligung an “aufstrebenden Marktsegmenten im Technologiebereich” ermöglichen. Gefördert werden sollen Start-ups in Segmenten mit besonders starkem Wachstum, etwa dem Bereich Internet der Dinge (IoT).

LoRA-Device (Bild: Laird Technology)

LoRa und BLE bringen Internet der Dinge in die entlegensten Winkel der Erde

In der Diskussion um IoT wird vielfach davon ausgegangen, dass Konnektivität einfach vorhanden ist. Gerade bei der Planung von Sensor-Netzwerken im Außenbereich ist das jedoch bei weitem nicht der Fall. Hier soll die Funktechnologie LoRa Abhilfe schaffen – und zusammen mit BLE entfaltet sie ihr ganzes Potenzial.

Zigbee Alliance (Grafik: Zigbee Alliance)

IoT-Funkstandard Zigbee Pro 2017 vorgestellt

Laut Zigbee Alliance ist Zigbee PRO 2017 die erste Mesh-Network-Technologie für den IoT-Bereich, die gleichzeitig Datenübertragung in den Frequenzbereichen von 800 bis 900 MHz und 2,4 GHz unterstützt. Als erste Referenz präsentiert die Interessensvertretung ein Smart-Meter-Projekt in Großbritannien.

Trekstor Smartagent (Bild: Trekstor)

Trekstor zeigt Smartwatch mit Windows 10 IoT Core

Der deutsche Anbieter positioniert die Smartagent genannte Neuvorstellung ausdrücklich für den Einsatz in Unternehmen – etwa im Handel, in der Produktion, im Gastgewerbe oder im Gesundheitswesen. Bedient wird der Trekstor Smartagent – auch mit Handschuhen – über das Touch-Display oder per Sprachanweisungen.