IT-News Krise

Spielend durch die Krise

Vom 19. bis 23. August öffnet in Köln zum ersten Mal die 'gamescom', nach eigener Aussage "Europas größte Messe für interaktive Spiele und Unterhaltung". Die Messe ist der Nachfolger der 'Games Convention', die 2008 zum letzten Mal in ...

Metalle für Handys und Flachbildschirme werden knapp

Nicht nur Erdöl kann in den nächsten Jahren knapp werden, sondern auch Metalle wie Tantal oder Indium. Ohne diese Rohstoffe werden Mobiltelefone, Laptops und Displays bald zu Auslaufmodellen. Das Magazin "Nachrichten aus der Chemie" be ...

Ballmer sieht Windows unter Beschuss

Windows ist das Kerngeschäft für Microsoft und gerade da wo es am meisten weh tut musste CEO Steve Ballmer jetzt bei einem Analystenmeeting in Washington erklären, dass es immer mehr Konkurrenten gibt. Wie bei solchen Ansprachen üblich ...

Qimonda knipst endgültig das Licht aus

Die Stilllegung des Qimonda-Werkes in Dresden ist nun definitiv besiegelt. Bis zum Jahresende läuft der Ausverkauf der Maschinen. Die ehemals 3900 Mitarbeiter hatten noch bis zuletzt auf einen Investor gehofft.

IT-Firmen in der Kreditklemme

Ein Drittel der IT-Unternehmen spürt infolge der Finanz- und Wirtschaftskrise eine Verschlechterung der Finanzierungssituation. Das hat eine Umfrage des Verbandes Bitkom ergeben. Demnach berichten 22 Prozent der Firmen, dass die Banken ...

IBM: Mehr Jobs, mehr Geld

Im Vergleich zu manch anderen Unternehmen geht die Wirtschaftskrise an IBM offenbar nahezu spurlos vorüber. Konzernchef Sam Palmisano will mehrere tausend Mitarbeiter einstellen und plant eine Gehaltserhöhung für rund zwei Drittel sein ...

IT-Jobs: Krise und Kompromisse

87 Prozent der vom 'IT Job Board' befragten deutschen IT-Spezialisten sind der Meinung, dass die derzeitige wirtschaftliche Situation die Stellensuche erschwert. Und 56 Prozent der Befragten sind demnach aufgrund der Krise bereit, Zuge ...

Infineon holt sich Apollo ins Boot

Der Chiphersteller Infineon holt sich mit der US-Investmentgesellschaft Apollo einen kräftigen Kapitalgeber ins Boot, welcher Infineon wieder aus der finanziellen Notlage katapultieren soll. Der als aggressiv geltende Finanzinvestor kö ...

Banken müssen ihre IT aufrüsten

Das Anfang Juli vom Bundestag verabschiedete Gesetz zum Anlegerschutz zwingt die Banken zu einer erhöhten Professionalität in der Beratung. Um einen rechtskonformen Beratungsprozess zu gewährleisten, müssen viele Banken nachlegen und i ...

IT-Manager: So kommen Sie durch die Krise

In der neuen Studie 'Strategic Insight Survey – an IT Leadership perspective' hat der Unternehmensberater Harvey Nash Group untersucht, vor welchen Herausforderungen IT-Manager angesichts der Wirtschaftskrise stehen. CEO Albert Ellis e ...

EDS schließt Standorte in Deutschland

Nach der Übernahme des Dienstleisters EDS hatte HP den Abbau von über 9000 Stellen in Europa angekündigt. Daraufhin kam es zu massiven Protesten und einem Streik. Heute haben sich die Geschäftsführung und der Gesamtbetriebsrat der EDS ...

Dual-Use-Handys

Typisch für diese Gadgets: Am Dienstag doziert Uwe Kammann, der Leiter des Adolf-Grimme-Instituts, zur besten Sendezeit im Deutschlandfunk darüber, wie Internet und Mobilfunk doch den Journalismus verändern, als sein Handy klingelt. Ta ...

Siemens blickt pessimistisch in die Zukunft

Angesichts der schweren Wirtschaftskrise ist der Siemens-Betriebsrat zu Verhandlungen über Arbeitszeitkürzungen bereit. "Irgendwann werden wir vor einem Problem stehen, wenn der Abschwung anhält", sagte Betriebsratschef Lothar Adler de ...

Qimonda Portugal vorerst gerettet

Für die nächsten drei Monate können die Mitarbeiter von Qimonda Portugal aufatmen. Bei einer Vollversammlung der Gläubiger des portugiesischen Tochterunternehmens der Qimonda AG ging es für die Niederlassung in Vila do Conde um Überleb ...

Infineon ist tot, lang lebe Infineon!

Eigentlich gilt Infineon seit Monaten als Pleitekandidat, doch seit einigen Tagen mehren sich die plötzlich die guten Nachrichten für den Chiphersteller. Da ist zum einen die Meldung, dass Infineon mit dem koreanischen Unternehmen LS I ...

Hören für 1000 Euro

Ein Rezept in der Krise: Mache ein gutes Produkt. Sennheiser stellt in der Nähe von Hannover High-End-Kopfhörer her. Die Kunden legen dafür 1000 Euro auf den Tisch.

Krise drückt Sicherheitsinvestitionen

Immer mehr Unternehmen fahren aufgrund der Krise ihre IT-Sicherheitsausgaben zurück, damit schaukeln sich die Risiken hoch. Denn die IT-Gefahren erleben derzeit einen rasanten Aufschwung. Gespart wird jetzt bei der Anschaffung neuer Si ...

Glossolalie

Pfingsten war. Ein topaktuelles Fest! Was damals, vor 2000 Jahren, geschehen sein soll, fasst die Apostelgeschichte (Kapitel 2, Vers 1 bis 4) so zusammen: "Und als der Pfingsttag gekommen war, waren sie alle an einem Ort beieinander... ...

Deutsche ITK-Branche wächst

Der deutsche ITK-Markt wird nach Prognosen von Detecon International im Jahr 2009 um 0,6 Prozent wachsen. Dies entspricht einem Zuwachs von knapp 0,7 Milliarden Euro auf ein Gesamtvolumen von rund 125 Milliarden Euro.

Trotz Krise mehr Downloads

Der Markt legaler Downloads ist nach Auskunft des Branchenverbandes Bitkom im ersten Quartal 2009 gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahrs um 16 Prozent gewachsen. Insgesamt wurden mit Musik, Spielen, Videos, Hörbuchern und Softwa ...

Erholung bei Halbleitern?

Das Marktforschungsunternehmen Gartner korrigiert die Aussichten für den Halbleitermarkt leicht nach oben. Dennoch muss die Branche mit sinkenden Auftragseingängen kämpfen. Mit Wachstum ist jedoch erst ab dem zweiten Quartal zu rechnen ...

Dell-Gewinn halbiert

Der Computerhersteller Dell bekommt jetzt den Einbruch auf dem PC-Markt stark zu spüren. So knickte der Gewinn um 63 Prozent auf 290 Millionen Dollar ein.