IT-News Mainframe

IBM will Computer schmecken lassen

Computer heute, sind was sie sind. Leistungsfähige Rechner. Doch das soll sich innerhalb der nächsten fünf Jahre ändern, wie ein Team aus IBM-Forschern jetzt erklärt. Die sollen nämlich Dinge können, wie Riechen, oder Gegenstände auf einem Bild erkennen und die Babysprache oder Walgesänge entschlüsseln.

attachmate; mainframe, Cloud, mobilenow, HTML5

Das steckt hinter IBMs Mainframe-Strategie

IBM wirft in schöner Regelmäßigkeit neue Mainframes auf den Markt. So mancher fragt sich, warum sich der Konzern das heute noch antut, wo sich doch handelsübliche Server per Virtualisierung zu großen Einheiten zusammenschließen lassen und Cloud-Angebote wie Pilze aus dem Boden schießen. Doch es sind weder Starrsinn noch Wahnsinn, die IBM zu dieser Strategie treiben.

mobil, Attachmate; mobileNow, HTML5

Die glorreiche Zukunft des Mainframe

Vor einigen Jahren wurde der Mainframe für tot erklärt. Ohne damals auch nur den Hauch von Schwäche zu zeigen, prosperiert die Plattform heute wie selten zuvor. Wer bereits heute Mainframes einsetzt, wird das vermutlich auch noch in den nächsten Jahren tun.

Umsatz auf dem Servermarkt geht weltweit nach unten

Die unsichere wirtschaftliche Lage und die Umstellung auf neue Technologien bremsen die Nachfrage nach neuen Servern. Nach Angaben des Analystenhauses IDC schrumpften die Serverumsätze zuletzt weltweit auf 12,6 Milliarden Dollar.

zEnterprise EC12: Neue Mainframe-Generation von IBM

IBM hat unter dem Namen zEnterprise EC12 ein neues Mainframe-System herausgebracht, das 25 Prozent mehr Leistung und 50 Prozent mehr Kapazität als die Vorgängergeneration liefern soll. Der Großrechner ist auf die zunehmende Flut sensibler Daten spezialisiert.

Oracle zielt mit Tuxedo auf Mainframe-Workloads

Massive Kosteneinsparungen sollen Anwender dazu bewegen, Mainframe-Anwendungen in die Cloud zu migrieren. Dafür hat Oracle jetzt eine neue Version des Tuxedo TPC (Transaktion Processing Server) gestartet.

ICT-Infrastruktur im Jahr 2012

2012 wird das Jahr einiger fundamentaler Infrastruktur-Entscheidungen für viele Unternehmen – die wesentlichen Trends für dieses Jahr. Ein Artikel von Wolfgang Schwab, Senior Advisor beim Marktforscher Experton Group.

IBMs Mainframe für den Mittelstand

IBM hat einen neuen Server angekündigt, der für den Mittelstand und Unternehmen mit kleinen Mainframe-Anforderungen optimiert ist. Er soll bei Reduzierung der Kosten die Möglichkeit bieten, gemischte Workloads auf ausgewählten System-x-Blades zu verarbeiten.

100 Jahre IBM

Big Blue kann an seinem 100. Geburtstag stolz auf seine Firmengeschichte zurückblicken. Das US-Unternehmen mit namhaften Managern und Erfindern hat Branchengeschichte geschrieben. silicon.de zeigt die wichtigsten Stationen.

Bringt ‘Poulson’ Itanium aus der Nische?

Mit acht Prozessorkernen und 54 MByte Speicher auf dem Chip verbessert Intel Sicherheit und Performance des Mainframe-Chips Itanium. Der in 32 Nanometer gefertigte Hochsicherheits-Chip erbt zudem einige Technologien, die Intel bereits beim Xeon eingeführt hat.

Von der Lochkarte zum Power 7: IBM wird 100

Eine “Tabuliermaschine” gehört heute in ein Museum. Kritiker mögen das vielleicht auch von IBM sagen, dennoch hat sich das Unternehmen auch nach einem Jahrhundert in vielen Bereichen die Technologieführerschaft erhalten.