IT-News Marktforschung

BYOD INtel studie NetmediaEurope

BYOD im Europa-Vergleich – Deutsche Unternehmen lehnen private Geräte ab

Immer mehr Mitarbeiter setzen Smartphone und Tablet im Unternehmen ein. Wie aber eine europaweite Studie von NetMediaEurope im Auftrag von Intel zeigt, sind jedoch private Geräte – vor allem in Deutschland – eher die Ausnahme. Die Studie fördert aber nicht nur erstaunliche Einsichten über Konsumerisierung und Bring Your Own Device hervor, sondern zeigt auch zwischen den einzelnen Ländern gravierende Unterschiede auf.

Obsoleszenz: Stiftung Warentest kann keine Belege finden

Gerne schenkt man der Behauptung Glauben, dass Geräte stets nach Ablauf der Gewährleistung ihren Geist aufgeben. Doch diese “gefühlte Wahrheit” lasse sich laut Stiftung Warentest nicht mit Fakten oder Daten untermauern.

nicht jedem Trend hinterherlaufen Deloitte

“Nicht jedem Trend hinterher laufen” – Digitalisierung im Mittelstand

“Nicht jedem Trend hinterlaufen”, diesen Rat gibt das Beratungsunternehmen Deloitte dem deutschen Mittelstand mit auf den Weg. Und das obwohl die Experten von Deloitte gerade bei deutschen KMU erheblichen Nachholbedarf in puncto Digitalisierung sehen. Unterschiede gibt es auch zwischen verschiedenen Branchen.

2013 mehr Smartphones als Handys

Auch wenn es hierzulande fast nur noch Smartphones zu kaufen gibt, ist das klassische Handy in vielen Märkten nach wie vor stark verbreitet. 2013 allerings werden voraussichtlich zum ersten Mal mehr Smartphones als Featurephones verkauft werden.

Server: Mehr Umsatz bei schwindender Stückzahl

Die Branche setzt weniger Server ab, verdient damit jedoch wieder etwas mehr. Das deutet darauf hin, dass Anwender eher zu potenteren Geräten greifen, so die Marktforscher von Gartner.

Zweistelliger Rückgang bei PC-Verkäufen

Der Deutsche PC-Markt schrumpft weiter. Laut Marktforschungsinstitut Gartner gingen die Verkäufe im vierten Quartal im Vergleich zum Vorjhareszeitraum um 11,9 Prozent zurück.