IT-News Predictive Analytics

Analytics (Bild: SAP)

Wissen, was kommt: Big Data Security Analytics

Analyse-Plattformen erkennen nicht nur Anomalien, sie verhindern Angriffe, bevor sie passieren. Jim Stock von MapR erklärt im silicon.de-Blog, warum das nur dank Big Data und der Intelligenz von Security Analytics möglich ist.

IBM stellt neue OpenPower-Server vor

Linux, High-Performance-Computing, Deep Learning und Advanced Analytics sind Einsatzbereiche für die Server, die auf der offenen Prozessorarchitektur von IBM basieren.

Mehr Analytics statt Reporting. (Bild: Shutterstock)

Big Data für Prognosen, nicht fürs Reporting

Zu viele Anwender verschwenden zu viel Energie auf Big Data als Grundlage für das Erstellen von Reports. Andreas Becks, Manager Business Analytics, SAS Deutschland, hat andere Vorschläge, die vielleicht besser zu Wertsteigerung beitragen können.

x3850_x3950_x6. (Bild: Lenovo)

Lenovo bringt neue High-Performance Server

Die beiden neuen Systeme – x3850 X6 und x3950 X6 – sind für Big Data, Analyse oder In-Memory sowie unternehmenskritische Anwendungen wie SAP HANA, S/4HANA oder Hadoop konzipiert. Lenovo will sie in den nächsten Wochen auf den Markt bringen.

Marktforschung (Bild: Shutterstock / Denphumi)

Das Ende der Unternehmenssilos

Marketing-Bla-Bla (MBB) nutzt wenig, wenn nicht einmal die eigenen Mitarbeiter die Slogans verinnerlichen. Denn so genannte Daten-Silos, also Gräben und Mauern um Daten herum, gibt es auf allen Ebenen, weiß Maurizio Canton von Tibco.

Von fliegenden Autos und Robotern

Was heute bereits in Sachen Datenauswertung möglich ist, lässt sich durchaus mit der Utopie von fliegenden Autos vergleichen, meint Harald Weimer, deutscher Geschäftsführer des Datenintegrationsspezialisten Talend in seiner “Neujahrsansprache”.

Crisp Research: Die 10 wichtigsten Trends für 2016

Carlo Velten, Analyst bei dem Kassler Analystenhaus Crisp Research, blickt voraus, was die CIOs kommendes Jahr beschäftigen wird: API Management, Marketing-Automation oder Microservices. 2016 könnte spannend werden und es markiert den Beginn des “Age of Unterstanding”.

Ausblick-Zukunftstrends (Bild: Shutterstock)

Datenanalyse für jedermann

Herkömmliche Business-Intelligence-Anwendungen haben sich in Zeiten von Big Data überholt. Angesichts riesiger Datenmengen, die im Zuge der Digitalisierung anfallen, brauchen wir Tools, mit denen jeder – vom Trainee bis zum Vorstand – umgehen kann, meint, Henrik Jörgensen ist Country Manager DACH bei Tableau Software.

Storytelling in der Welt der Daten

Das Storytelling ist in kürzester Zeit zum heißesten Trend der Datenwelt geworden. Doch was ist Storytelling überhaupt? Woher kommt es und was ist der richtige Umgang mit den erzählten Daten? Inwieweit kann man den Darstellungen vertrauen? Fragt Wolfgang Kobek, Geschäftsführer von Qlick Deutschland.

IBM startet Beratungseinheit für Watson

Mit einem neuen Beratungsangebot, das IBM in den nächsten Monaten noch kräftig ausgebaut werden soll, will Big Blue Unternehmen bei der Umsetzung von Geschäftsmodellen helfen, die auf kognitiven Technologien basieren. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig.

Amazon.com (Bild: Amazon)

Amazon Web Services plant BI-Angebot

Der führende Cloud-Anbieter will eine Lücke im Portfolio schließen und plant laut einem Medienbericht ein neues Angebot für Business Intelligence. Auch ein neuer Service für den Transfer von größeren Datensätzen soll geplant sein.

(Bild: Shutterstock)

Rollatoren werden smart

Die Digitalisierung zieht sich durch alle Lebensbereiche. Nun werden auch Rollatoren zu Datensammlern, IoT-Vehikeln und Verlängerungen von Sensor-Netzwerken. Ein neues IoT-Thema.