IT-News Siemens

Die neue Siemens-Zentrale

Für 100 Millionen Euro baut Siemens in der Münchner Innenstadt eine neue Zentrale. Sieger des Wettbewerbs wurde das dänische Architektenbüro Henning Larsen, das auch für die die Zentrale des 'Spiegel' in Hamburg verantwortlich zeichne ...

Das Münchner ‘Mini E’-Projekt

Seit September 2010 testen Siemens und BMW im Projekt 'Drive eCharged', wie 40 elektrisch angetriebene 'Mini E' bei privaten und gewerblichen Nutzern ankommen. Jetzt haben die Partner erste Zwischenergebnisse veröffentlicht.

Zukunft von Nokia Siemens Networks ungewiss

Nokia und Siemens werden ihr schwächelndes Joint Venture Nokia Siemens Networks (NSN) offenbar nicht los und haben sich deshalb für einen Strategiewechsel entschieden. Das berichtet das Wall Street Journal und beruft sich dabei auf inf ...

Flugzeuge der Zukunft

In Le Bourget bei Paris findet in dieser Woche der Internationale Luft- und Raumfahrt-Salon statt. Gezeigt werden unter anderem Großflugzeuge wie der neueste

Siemens schließt Lücken in Scada-Software

Siemens hat am Freitag ein Update für seine speicherprogrammierbare Steuerung (

Ehemaliger SIS-CEO wird “Mr. HANA” bei SAP

Dr. Christoph Kollatz ist ab sofort Executive Vice President für In-Memory-Technologie bei SAP. Der ehemalige CEO von Siemens IT Solutions and Services werde sich ganz besonders um den Aufbau der Appliance-Software HANA kümmern.

Strom für die Venusgrotte

1878 ließ Bayerns König Ludwig II. die Venusgrotte in Schloss Linderhof elektrisch beleuchten. Die Gesamtanlage gilt als das erste fest installierte Kraftwerk der Welt - wenn auch nur für einen Kunden.

Ein ICE 3 im Härtetest

In Krefeld-Uerdingen baut Siemens den Hochgeschwindigkeitszug 'Velaro D', der ab Ende 2011 in Deutschland unterwegs sein wird. Doch bevor der Zug auf die Schiene kommt, wird er unter extremen Bedingungen getestet.

Siemens-Technik gegen Überschwemmungen

Im Projekt "UrbanFlood" entwickelt ein Konsortium, an dem Siemens beteiligt ist, die Technik für ein Frühwarnsystem gegen Deichbrüche und Überschwemmungen. Die Lösungen sollen in ein globales Überwachungssystem eingehen.

Cyberwar: Energieversorger zunehmend gefährdet

Noch nie waren die Betreiber kritischer Infrastrukturen so durch Angriffe von Internetkriminellen gefährdet wie heute. Nach Angaben einer aktuellen Studie des US-Sicherheitsunternehmens McAfee sind die Versorgungsunternehmen nur schlec ...

Stuxnet: Iran beschuldigt Siemens

Ein hochrangiger Militärvertreter aus dem Iran hat schwere Vorwürfe gegen den Münchner Siemens-Konzern erhoben. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters und zitiert aus einem Bericht der iranischen Zeitung Kayhan. Die Vorwürfe stet ...