IT-News Social Business

Firmen-Check überprüft Social-Business-Reife

Immer mehr Unternehmen investieren in den Wandel zum Social Business, hat eine IBM-Untersuchung kürzlich ergeben. Gleichzeitig fühlen sich aber viele Firmen nur schlecht vorbereitet auf den Veränderungsprozess. Hier setzt ein IT-Dienstleister aus München an und bietet einen Reifetest für Social Business.

Transparenz – Realistisches Versprechen oder Illusion des Social Business?

Mit Transparenz im Social Business ist es ein bisschen so wie mit Dessous, schreibt silicon.de-Blogger Stefan Pfeiffer in seinem aktuellen Beitrag. Es gehe darum das Interessante zu enthüllen, aber auch das Private zu verdecken. Entscheidend sei unter anderem, dass es keine bösen Überraschungen gibt, wenn das Dessous einmal komplett fällt.

CIO-Haftung

Social Business: Sozial kommunizieren, klassisch speichern

Mit zunehmender Beliebtheit von Chats, Tweets und Microblogs wird die E-Mail-Kommunikation in Firmen immer unattraktiver. Was aber für eine verbesserte Zusammenarbeit denkbar vorteilhaft erscheinen mag, stellt die Archivierungspflichten rechtstauglicher Dokumente vor Probleme. Wie also muss eine astreine Speicherung und Archivierung in der sozial vernetzten Unternehmenspraxis aussehen?

Wie das Facebook-Konzept in Unternehmen Einzug hält

silicon.de-Blogger Jörg Hesske stellt heute eine der derzeit beliebtesten Marketing-Phrasen auf den Prüfstand. Um herauszufinden, ob E-Mail als modernes Kommunikationsmittel tatsächlich gescheitert ist, zieht er auch Parallelen zur Entwicklung der Brief-Post.

“Für Socal Business braucht man einen Wahnsinnigen im Unternehmen”

Social-Business-Pioniere aus ganz Deutschland sind diese Woche im Stuttgarter Porsche-Museum zusammengekommen. Der Veranstaltungsort der IBM Connect sollte unterstreichen, dass Hersteller sowie Kommunikationsexperten das Thema auf der Überholspur sehen. Doch der Umstieg bedeutet für jede Firma Schwerstarbeit für alle Beteiligten.

Datenschutz bei Internet-Communities

Der folgende Beitrag gibt einen Überblick der datenschutzrechtlichen Themen, die Betreiber von Communities im Internet beachten sollten. Neben einer allgemeinen Einführung beleuchtet der Beitrag vertiefend die Themen Besucheranalyse, Datenverkauf, Einsatz von Drittdienstleistern und Vorgaben bei Datenlecks.

l3t 2.0

AUCH DAS NOCH: Samsung soll Blogger zu IFA-Promotern gemacht haben

Der Elektronikkonzern Samsung hat auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) offenbar einen etwas eigenwilligen Umgang mit dem Thema Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unter Beweis gestellt. Das Unternehmen hat internationale Blogger nach Berlin eingeladen. Anstatt über das Event zu berichten, sollten sie dort aber offenbar für Samsung Werbung machen.

Social Business – Microsoft und IBM liefern sich Schlacht der Giganten

Es bahnt sich zwischen IBM und Microsoft eine opulente IT-Schlacht an: Das Spielfeld nennt sich Social Business. Microsoft, der Platzhirsch im Bereich der Office-Produktivitätslösungen, auf der einen, IBM, der Vordenker, der seit Jahren bereits erfolgreich im Bereich Social Business aktiv ist, auf der anderen Seite des Feldes. Es geht um nicht weniger als die Vormachtstellung in Millionen Büros weltweit.

Die Macht der Community

Was haben Blackberry und Windows Mobile gemeinsam? Es fehlt Ihnen an Nutzern. Während früher der Erfolg einer Plattform oder eines Produktes neben einem guten Marketing auf technischen Innovationen beruhte, so hat sich die Situation heute gänzlich geändert. Erfolgreiche Produkte sind nicht mehr der alleinige Erfolg der Ingenieure und Marketingstrategen.

Social Media – Wozu den Betriebsrat fragen? Teil 3

Die Umsetzung von Social Media Maßnahmen geschieht in mitbestimmungspflichtigen Unternehmen jeder Größe häufig ohne Beteiligung des Betriebsrats. Blockiert aber der Betriebsrat eine mitbestimmungspflichtige Maßnahme, kann das fatale und kostspielige Folgen für den Arbeitgeber haben.