IT-News Software Defined Storage

Dell kauft EMC (Grafik: silicon.de)

Dell kauft EMC für 67 Milliarden Dollar

Die Suche nach strategischen Optionen bei dem Storage-Giganten EMC hat ein Ende. Zu einem Bieterstreit mit anderen Interessenten ist es nicht gekommen. VMware, das zu 80 Prozent EMC gehört, wird als eigenständiges Unternehmen weitergeführt.

Dell (Bild: Dell)

Bericht: Dell will EMC kaufen

Dell bestätigt die Übernahme von EMC. Demnach werden Michael S. Dell, MSD Partners, Silver Lake sowie Temasek 33,15 Dollar je EMC-Aktie bezahlen. VMware hingegen wird weiterhin als unabhängiges Unternehmen agieren.

Die UCS Invicta Appliance wird vorerst nicht mehr ausgeliefert. Quelle: Cisco

Cisco zieht sich aus Flash-Storage zurück

Invicta nannte Cisco das auf Flash-Speicher basierende Produktportfolio. Gerade mal zwei Jahre wurde dieses Vorhaben alt, nachdem bereits im zurückliegenden Herbst ernsthafte Probleme mit dieser Produktgruppe aufgetreten sind.

EMC – der Open Source Allround-Anbieter

Das Image des Speicherherstellers wird dem inzwischen sehr breit aufgestelltem EMC nicht mehr gerecht. Nun will der Anbieter als ein Allrounder wahrgenommen werden. EMC unterstreicht das mit zahlreichen Ankündigungen EMC World 2015 in Las Vegas. Zu der Veranstaltung kamen 14.000 Kunden und Partner aus aller Welt. Zudem geht EMC weiter auf die Open Source Community zu: Cloud Foundry war nur der Anfang.

Storage im Rechenzentrum

Vor kurzem haben die Analysten von IDC ihre Marktprognosen zur Entwicklung der Rechenzentren in Westeuropa vorgestellt. Nach deren Ansicht sind Backup-Services aus der Cloud sowie Flash-Technologien die wesentlichen Triebfedern von Veränderung. Alexander Wallner, Area Vice President Central EMEA bei NetApp sieht das auch bei den Anwendern.

Google (Bild: Google)

Google stellt Cloud Storage Nearline vor

Google stellt einen neuen Storage-Service vor. Google Cloud Storage Nearline ist laut Google ein schlanker und schnell aufzusetzender und günstiger Storage-Service, der schnellen Daten Backup, Rückgriff und Zugriff erlaubt.

IBM Logo (Bild: IBM)

IBM investiert massiv in Software-defined Storage

Mit einer großangelegten Investition und der neuen Storage-Software-Familie Spectrum will sich IBM einen festen Platz in dem jungen Markt für Software-defined Storage sichern. Einer der ersten Anwender der neuen intelligenten Storage-Software ist der Streaming-Dienst Netflix.

Deutsche Unternehmen sollen IT transformieren

Am 15. und 16. September trafen sich in der Mainzer Rheingold-Halle 1000 Anwender und Partner von EMC unter dem Motto “Redefine” zum jährlich stattfindenden EMC-Forum. Im Zentrum stand die Transformation der Unternehmens-IT auf die “dritte Plattform”

Application-Aware, Controlled, Centric, Software-Defined … Networking

Sehr interessant findet silicon.de-Blogger Markus Nispel von Extreme Networks, wie Cisco’s “Insieme” Announcement letzten Herbst die Diskussion über die verschiedenen Aspekte der Application-Awareness im Netz und des Software-Defined Networking erneut angestoßen hat. Und natürlich vertritt Markus Nispel hier eigene Ansichten.

SDN und die Data Plane – ist Flow gleich Flow?

“Es geht um Software, oder? Alles dreht sich – wie der Name Software-Defined Networking schon sagt – um die Software-Komponenten, APIs und die Möglichkeit, Applikationen zu integrieren”, fragt der SDN-Experte Markus Nispel von Extreme Networks, um gleich technisch in die Tiefe zu gehen.

Software. Defined. Everything. Der nächste große Trend

“Wir starten jeden Tag energiegeladen und erwartungsvoll, denn wir Teil einer echten Revolution, dem nächste große Trend: Software Defined Everything!” Der schwungvolle Tarkan Maner, ist ‘neuer’ CEO von Nexenta und der jüngste Neuzugang im silicon.de-Blogg über eine “Revolution”, die die IT, so wie wir sie kennen, für alle Zeiten fundamental verändern wird.

Storage-Kosten reduzieren

In vielen Anwenderorganisationen nimmt die Speicherkapazität exponentiell zu, jedoch bleiben die Budgets mehr oder weniger gleich. Die meisten IT-Verantwortlichen haben Wege und Möglichkeiten gefunden, die Datenherausforderungen zumindest teilweise anzugehen. Doch es gibt weitere Methoden, die in Kombination das Datenwachstum und die Storage-Kosten sogar senken könnten.

(Screenshot: silicon.de)

Nutanix und Dell geben weltweite Kooperation bekannt

Die strategische OEM-Partnerschaft soll die Verfügbarkeit und Verbreitung der Web-Scale-Lösung von Nutanix bedeutend erhöhen und die Etablierung konvergenter Infrastrukturen in Unternehmen beschleunigen. Dell nimmt dafür auf der Nutanix-Software basierende Appliances in sein Portfolio auf.

EMC stellt Project Liberty vor

Auch der Storage-Hardware-Gigant EMC beschäftigt sich mit dem Thema Software Defined Storage. Jetzt stellt EMC nicht nur eine neue VNXe-Einsteigerversion sowie eine Data-at-Rest Encryption vor, sondern spricht jetzt auch über das SDS-Project Liberty.