CIO-Plattform „Confare“: Eine Bühne für die besten IT-Entscheider im DACH-Raum

Als Plattform vernetzt Confare DACH-weit Entscheider*innen aus den Bereichen IT und Digitalisierung im Rahmen der #CIOSUMMITs, Auszeichnungen und weiteren Events auf diversen sozialen Netzwerken und im Blog.

Confare #CIOSUMMIT Wien: DACH-weit vernetzt. Persönlich erlebt.

Das Confare #CIOSUMMIT Wien ist Österreichs größtes und wichtigstes IT-Management-Forum mit 700 Besuchern, mehr als 120 Speakern, 70 innovativen Ausstellern und Partnern, 15 interaktiven Workshop-Sessions, Female IT-Mentoring und Livin IT Young Perspectives, eine Programm für den potenziellen IT-Nachwuchs. Es bietet einen besonderen Rahmen für Networking und individuellen Erfahrungsaustausch für IT-Entscheider*innen aus dem deutschsprachigen Raum. Dafür sorgen auch die Standparty am ersten Abend und das exklusive Gala Dinner mit der #CIOAward-Verleihung am zweiten Tag. Als Ecosystem Plattform ist das Confare #CIOSUMMIT die Schnittstelle zwischen Anbietern, Hochschulen, Medien, Politik und IT-Entscheider aus dem DACH-Raum.

Confare Motto 2024: Human Xperience – Stand Out of the Crowd

Jedes Jahr überlegt sich Confare ein passendes Motto für die #CIOSUMMITs. Das Motto passt stets zu den IT-Trends und vor allem zur Hauptaufgabe der IT-Entscheidern. Also das, was die Wirtschaft und auch die Gesellschaft von der IT fordert. Daher ist im Jahr 2024 das Motto „Human Xperience – Stand Out of the Crowd“. Mit ChatGPT und Co. erlebt die künstliche Intelligenz derzeit einen Hype. Künstliche Intelligenz ist überall: Unternehmen werden immer datengetriebener und softwaredefinierter. Systeme analysieren und treffen Entscheidungen. Sensoren, Digital Twins und Simulationen bilden die Welt ab. Für viele stellt sich die Frage: Wie viel Mensch braucht die moderne Wirtschaft überhaupt noch? Nicht die Technik schafft eine lebenswerte Zukunft, sondern wie wir damit umgehen. Für erfolgreiche Unternehmen sind dabei User Experience, Customer Experience und Employee Experience entscheidend. Diese ersetzen den Menschen nicht durch künstliche Intelligenz, sondern gestalten die „menschliche Erfahrung“ – die „HumanXperience“.

Confare #CIOAward

Der Confare #CIOAward ist eine der renommiertesten Auszeichnungen der IT-Branche in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit dem #CIOAward zeichnet Confare seit vielen Jahren herausragende Leistungen von IT-Führungskräften aus. Jene, die mit ihren innovativen Ideen und Strategien maßgeblich zum Erfolg ihrer Unternehmen beigetragen haben. Als Speerspitze für Innovation, Kreativität und Change sind die Preisträger*innen des Confare #CIOAward Vorbilder: Sie treiben das Business und die Digitalisierung im Unternehmen voran und machen die Leistungen der IT sichtbar. Der #CIOAward bietet ihnen nicht nur die Möglichkeit, Anerkennung für ihre Arbeit zu erhalten, sondern auch ihre Sichtbarkeit in der Branche zu erhöhen oder unterstützt beim Employer Branding. – Wer möchte nicht in einer preisgekrönten IT arbeiten?

Confare #CIOAward Preisträger 2024

Die CIO-Plattform Confare zeichnet in Zusammenarbeit mit EY die IT-Entscheider des Jahres mit dem Confare #CIOAward aus. Am 21. März 2024 haben Barbara Klinka-Ghezzo (geschäftsführende Gesellschafterin, Confare), Michael Ghezzo (Geschäftsführer und Gründer, Confare) und Ali Aram (Partner Technology & Insurance, EY) die Preise im Rahmen des festlichen Gala Dinners übergeben. Confare #CIOAward Preisträger 2024 sind Susanne Tischmann, Leiterin Technologie, ÖAMTC und Thomas Zapf, Director Digital, Informationsecurity, IT and Telecom, Verbund. Harald Fürlinger, Leitung IT & Digitalisierung, Weinbergmaier und Alexander Hochmeier, Vice President Information Technology & Security, FACC AG sind die Top CIOs des Jahres 2024.

Menschen nicht durch KI ersetzen

Die Preisträger des Confare #CIOAward beweisen: Nicht neue Technologien allein machen Unternehmen erfolgreich, sondern deren tatsächlicher Einsatz in der Praxis. Erfolgreiche Unternehmen ersetzen den Menschen nicht durch Künstliche Intelligenz, sondern gestalten die menschliche Erfahrung – ein Kernelement in Zeiten der angewandten KI. Der #CIOAward macht die Leistungen und das Engagement der Menschen dahinter sichtbar.

Sichtbarkeit ist vor allem für Frauen in der IT unerlässlich. Aus diesem Grund freut sich Barbara Klinka-Ghezzo, geschäftsführende Gesellschafterin, Confare und Initiatorin des Confare Female IT-Mentorings sehr über die zweite #CIOAward-Preisträgerin. Mit Susanne Tischmann, Leiterin Technologie, ÖAMTC, hat die Confare Female IT Community ein weiteres Role Model dazugewonnen.

„IT und Digitalisierung sind bei allen wichtigen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Fragen unserer Zeit ein entscheidender Teil der Lösung. Gender Diversity verbessert die Lösungskompetenz von Gremien, Organisationen und die Gesellschaft enorm. Es wäre fatal, wenn die Digitale Transformation fest in männlicher Hand bliebe“, so Barbara Klinka-Ghezzo, geschäftsführende Gesellschafterin, Confare.

Für Michael Ghezzo, Geschäftsführer und Gründer Confare, steht eindeutig der Mensch im Mittelpunkt: „Wenn nicht mehr Technologie die Grenzen des Machbaren definiert, wird das Menschliche zum entscheidenden Differenzierungsmerkmal“.

Next Stop …

Am 10. September 2024 findet das 5. Confare #CIOSUMMIT in Frankfurt mit der Verleihung des Confare #ImpactAward statt. Im Rahmen der #ImpactChallenge entscheidet die Confare IT-Community via Publikums-Voting, wer den Preis mit nach Hause nimmt. Confare sucht Weltverbesserer, Weiterdenker und Role Models. Jetzt einreichen und nominieren.

Weitere Veranstaltungen von Confare:

Roger Homrich

Recent Posts

Cloud-Ressourcen sind Hauptziel von Cyber-Angriffen

52 Prozent der Unternehmen Deutschland haben bereits eine Verletzung der Datensicherheit in der Cloud erlebt.

14 Stunden ago

Transport Betz automatisiert Geschäftsprozesse

Rückgrat des Digitalisierungsprogramms ist das ERP-System GUS-OS Suite, das der Logistikdienstleister seit 15 Jahren im…

1 Tag ago

Cyberversicherung auf dem Weg zum Standard

Studie: Mehr als die Hälfte der DACH-Unternehmen haben mittlerweile eine Police. Gesamtosten rund um Cyberversicherungen…

2 Tagen ago

Komplexität reduzieren und mit vorhandenen Ressourcen sicherer werden

"Unternehmen sollten Security-Investitionen neu bewerten, entscheiden, wo sie konsolidieren können und mit ähnlichem Geld sich…

5 Tagen ago

Chemiekonzern Kemira archiviert seine SAP-Daten und Dokumente in der Cloud

Kemira hat sich von langjähriger Archivierungslösung getrennt und vertraut nun der Archivierung in der Cloud…

6 Tagen ago

Use-Case: KI-Integration im deutschen Mittelstand

Auch im deutschen Mittelstand setzen mehr und mehr Unternehmen auf den Einsatz von künstlicher Intelligenz.…

1 Woche ago