Categories: Anzeige

So behalten Unternehmen ihren E-Mail-Verkehr unter Kontrolle

Unternehmen nehmen mit der Predelivery Logic von Retarus die Steuerung ihres E-Mailverkehrs wieder selbst in die Hand. (Quelle: Unsplash)

Um die Kommunikation und somit das Geschäft aufrecht zu erhalten, müssen Unternehmen mit komplexen E-Mail-Infrastrukturen eine immer größere Menge an Nachrichten sinnvoll managen. Mit der Predelivery Logic bietet Retarus einen Werkzeugkasten, mit dem sich E-Mail-Workflows einfach verwalten lassen. Kombinationsmöglichkeiten aus Bedingungen und Aktionen ermöglichen nahezu unbegrenzte Einsatzszenarien. Dabei spielt es keine Rolle, ob die E-Mail-Infrastruktur on-premises, hybrid oder in der Cloud läuft.

Workflow-Automatisierung für Enterprise-E-Mails

Der Funktionsumfang der Predelivery Logic reicht deutlich über den einer Policy Engine hinaus. Neben einem User-abhängigen Routing unterstützt der Dienst bei der Automatisierung von Geschäftsprozessen. Abhängig von Inhalt oder Sprache lassen sich E-Mails etwa an Funktionspostfächer vorsortieren oder gleich an die richtige Fachabteilung oder Landesgesellschaft routen. Es ist auch möglich, E-Mails vollautomatisch und regelabhängig zu bearbeiten – vom Umschreiben der Adresse bis hin zum Hinzufügen eines Schlagworts in der Betreffzeile.

In einem Administrationsportal lassen sich alle Regeln transparent anlegen und jederzeit verändern. Dabei steht zur Umsetzung individueller Regelwerke ein 24/7-Support zur Seite. (Quelle: Retarus)

Professioneller Außenauftritt

Zudem erlauben es die Regelwerke, E-Mails nach landesspezifischer Herkunft zu identifizieren und Maßnahmen wie die Umleitung in die User-Quarantäne automatisch einzuleiten. So hat das Unternehmen die Möglichkeit, aufgrund der aktuellen politischen Lage, aus Sicherheitsgründen oder aufgrund interner Compliance-Vorgaben alle Nachrichten aus bestimmten Regionen vorsorglich zu isolieren. Ob Carve-out, Fusionen oder Rebranding – idealerweise treten Mitarbeiter bereits zum Stichtag gegenüber Kunden und Partnern professionell unter dem korrekten Firmennamen auf. In solchen Fällen kann etwa die Firmenbezeichnung oder -Domain überprüft und bei Fehlerhaftigkeit automatisiert umgeschrieben werden.

Einfache Steuerung und sichere Datenverarbeitung

Als zentralen Self-Service stellt Retarus die Predelivery Logic über ein webbasiertes Administrationsportal bereit. Alle Regeln lassen sich dort transparent anlegen, verändern und priorisieren. Bei der Umsetzung individueller Regeln stehen die Retarus-Experten Kunden per 24/7-Support in der jeweiligen Landessprache beratend zur Seite. Dadurch lassen sich Maßnahmen mit geringem Aufwand umsetzen. Per Retarus Email Live Search Monitoring kann der User zudem den Weg einer Nachricht durch die gesamte Verarbeitungskette nachvollziehen. Generell setzt Retarus bei der Datenverarbeitung auf Local Processing. So werden alle Daten in selbst betriebenen, auditierbaren Rechenzentren in Deutschland verarbeitet. Neben branchenspezifischen Standards setzt Retarus stets höchste Compliance-Anforderungen sowie die DSGVO-Vorgaben um.

www.retarus.de

Redaktion

Recent Posts

Deutsche sind klar Letzte in punkto Datenschutz

Cisco Consumer Privacy Survey zeigt: 57 Prozent der Deutschen sehen sich nicht in der Lage,…

13 Minuten ago

EU steht vor Schicksalsfrage beim Datenschutz

Mit einer neuen Initiative versuchen die USA bereits zum dritten Mal ein Datenaustauschabkommen mit der…

1 Stunde ago

Credential-Stuffing-Angriff auf PayPal verunsichert

Wie sicher sind mein Geld und meine Daten in der digitalen Welt, wenn so etwas…

2 Stunden ago

Kommentar: Ransomware-Gruppen unter Druck

Immer weniger Unternehmen können und wollen das geforderte Lösegeld der Ransomware-Angreifer bezahlen, sagt Chris Dobrec…

2 Stunden ago

Marc Fischer leitet Deutschland-Geschäft von HPE

Er folgt ab 1.2.2023 auf Johannes Koch, der die Leitung der neu geschaffenen HPE-Region Zentraleuropa…

3 Stunden ago

Junge Beschäftigte glauben: ChatGPT verdoppelt Produktivität

ChatGPT-Studie zeigt: 26 Prozent der Arbeitgeber im IT-Sektor planen, ihre Teams zu verkleinern.

4 Stunden ago