AvePoint DocAve 6 SP 7 hilft bei der Migration zu SharePoint 2016

AvePoint hat DocAve 6 Service Pack (SP) 7 angekündigt (PDF). Das aktuellste Release der Infrastrukturmanagement-Plattform für SharePoint bietet Unternehmen die Möglichkeit, zu SharePoint 2016 zu migrieren und die Vorteile der neuesten Funktionen der Plattform zu nutzen, egal ob On-Premise, in der Cloud oder in hybriden Umgebungen. Die neueste Version von DocAve ist ab 5. Mai offiziell verfügbar.

DocAve erlaubt Kunden mit der aktuellsten Version eine direkte Migration zu SharePoint 2016 und Office 365 – SharePoint Online von vorherigen SharePoint-Versionen und weiteren, älteren Kollaborationsplattformen. Mit DocAve High Speed Migration for Office 365 sollen sich Inhalte von früheren SharePoint-Versionen, Fileshares und LiveLink laut Hersteller bis zu fünfmal schneller als bisher migrieren lassen.

Fallbeispiel DocAve-Migration (Screenshot: Silicon.de)

Unabhängig davon, ob Umgebungen On-Premise, in der Cloud, hybrid oder auf virtuellen Maschinen gehostet werden, können Unternehmen mit DocAve laut AvePoint SharePoint passend zu ihren individuellen Anforderungen installieren und nutzen, ohne Funktionalität oder Kontrolle einzubüßen. Servicepack 7 erlaubt auch Kunden mit Nintex-Workflow eine Migration in die Cloud. On-Premise-Worflows werden repliziert und in Nintex Workflows für Office 365 umgewandelt. Workflow-Definitionen sollen dabei intakt bleiben, so der Hersteller.

Mit SharePoint 2016 und seiner verbesserten Hybridfunktionalität können Unternehmen entscheiden, in welchem Tempo sie ihre Umgebung umziehen und so rechtlichen und organisatorischen Einschränkungen Rechnung tragen, ohne dabei Schlüsselfunktionen zu opfern oder Abstriche bei der Integrationsfähigkeit machen zu müssen. Durch verbesserte Records-Management-Fähigkeiten und Support für SharePoint 2016 lassen sich Unternehmens- und regulatorische Richtlinien mit DocAve in allen SharePoint- und OneDrive for Business-Umgebungen durchsetzen.

Eine komplette Übersicht über die Neuerungen in SP7 bietet AvePoints Release Note. Weitere Details liefert zudem der Installation – User Guide.

SharePoint-Migration – Überblick (Bild: AvePoint)

Tipp: Was wissen Sie über Microsoft? Testen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Loading ...
Anja Schmoll-Trautmann

Anja Schmoll-Trautmann berichtet seit 2001 vorrangig für ZDNet.de über aktuelle Entwicklungen im Bereich Consumer Electronics, Mobile und Peripherie. Seit 2012 beschäftigt sie sich auch für silicon.de immer wieder mit Business-Hardware, Digitalisierung und Markttrends.

Recent Posts

Silicon Security Day: Künstliche Intelligenz in der Cyber-Security

Cyberangreifer setzen zunehmend KI als Waffe ein, um ihre Angriffe noch zielführender zu starten –…

2 Tagen ago

Hacking-Event Pwn2Own: 25 Zero-Day-Schwachstellen aufgedeckt

Die Hunter nahmen Unternehmenssoftware ins Visier, um Schwachstellen in häufig genutzten Anwendungen ausfindig zu machen.

2 Tagen ago

Echte Security-KI für den OnPrem-Betrieb

Sie heißt LARA. Sie ist eine Security-KI, die sich auf die individuellen Anforderungen von Kunden…

2 Tagen ago

Schnelle Klicks mit schlimmen Folgen

Mit psychologischen Tricks verleiten Spear-Phishing-Angreifer ihre Opfer zu schnellen Klicks auf betrügerische Mails, warnt David…

3 Tagen ago

Lieferkettensorgfalts- pflichtengesetz setzt Unternehmen unter Zugzwang

Modebranche, Textilindustrie und Einzelhandel stehen unter Druck, die Vorgaben des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) ab Januar 2023…

3 Tagen ago

Mit DevOps die Produktivität und Qualität von Software-Releases erhöhen

Das DevOps-Konzept erfordert eine weitflächige Automatisierung, um die Prozesse der Softwareentwicklung zu verbessern, sagt Gastautorin…

4 Tagen ago