Samsung meldet erstmals seit drei Jahren Gewinnrückgang

Samsung hat vorläufige Kennzahlen für das dritte Quartal 2022 vorgelegt. Das koreanische Unternehmen geht davon aus, dass der operative Profit der Monate Juli, August und September im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um fast 32 Prozent einbrechen wird. Es wäre der erste Gewinnrückgang seit drei Jahren.

Konkret geht Samsung von einem operativen Gewinn von 10,8 Billionen Won aus. Das dritte Quartal 2021 schloss Samsung mit einem Überschuss von 15,82 Billionen Won ab. Im Vorquartal waren es 14,1 Billionen Won.

Der Umsatz soll indes im Bereich von 75 bis 77 Billionen Won liegen. Damit würden die Einnahmen knapp unter denen des zweiten Quartals 2022 liegen (77,2 Billionen Won) und rund drei Prozent über dem Ergebnis des Vorjahres (73,98 Billionen Won).

Displaysparte und Mobilsparte im Plus

Analysten vermuten als Auslöser des Gewinnrückgangs eine sinkenden Nachfrage nach Speicherchips. Nach einer fast dreijährigen Wachstumsphase hätten Kunden im Server-Bereich begonnen, ihre Lagerbestände anzupassen und ihre Ausgaben zu reduzieren. Zudem seien die Preise für DRAM- und NAND-Chips seit Anfang des Jahres kontinuierlich gesunken – ein Trend der sich bis zum Jahresende fortsetzen soll.

Darüber hinaus wird erwartet, dass sich auch die Nachfrage nach Fernsehern und Haushaltsgeräten abgeschwächt hat, vor allem im Vergleich zur hohen Nachfrage während der Corona-Pandemie. Die Mobilsparte soll indes ein Wachstum erzielen, dank der in diesem Quartal neu vorgestellten faltbaren Smartphones.

Zuwächse sagen die Analysten auch für die Displaysparte von Samsung voraus. Sie soll vom Marktstart des iPhone 14 profitieren: Die OLED-Displays der neuen Apple-Smartphones stammen von Samsung.

Detaillierte Zahlen legt Samsung allerdings erst gegen Monatsende vor. Apple plant seine Bilanzvorstellung derzeit für den 27. Oktober.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die Redaktionen von Silicon.de und ZDNet.de. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Gigabit-Datenraten im Zug

Projekt aus Bahn-, Mobilfunk- und Funkmastbranche zieht Zwischenbilanz. Start von Praxistests in erstem 5G-Korridor an…

8 Stunden ago

E-Health: Langzeitpflege mit KI

Das Fraunhofer-Institut entwickelt eine Pflegeplanung, die mit Künstlicher Intelligenz arbeiten wird. Ziel ist es, Pflegekräfte…

9 Stunden ago

Malware Mai 2024: Androxgh0st-Botnet breitet sich weiter aus

Die Lockbit3 Ransomware-Gruppe ist mittlerweile für ein Drittel der veröffentlichten Ransomware-Angriffe verantwortlich / Details zum…

14 Stunden ago

Vernetztes Fahren: Jeder zweite befürchtet Sicherheitsdefizite

Laut Kaspersky haben 52 Prozent der IT-Entscheider im Automobilbau ernsthafte Bedenken, dass vernetzte Fahrzeuge ausreichend…

15 Stunden ago

Unternehmen unterschätzen Komplexität der Digitalisierung

Studie: Projekte zur digitalen Transformation sind meist komplexer und zeitaufwändiger als erwartet.

17 Stunden ago

KI-basierte Übersetzung von Produktinformationen

Durch Anbindung des PIM-Systems an die KI-basierte Übersetzungslösung DeepL spart die J. Schmalz jährlich rund…

1 Tag ago