Botnet Mantis kapert virtuelle Maschinen und Server von Cloud-Firmen

Cloudflare warnt vor einer deutlichen Zunahme von DDoS-Angriffen durch das Botnetz Mantis. Allein in den vergangen Wochen waren fast 1000 Kunden des Content Delivery Network betroffen. Da sich das Botnet aus virtuellen Maschinen und Servern von Cloud-Firmen zusammensetzt, ist es besonders leistungsfähig und für die größten DDoS-Attacken verantwortlich, die Cloudflare bisher erfasst hat.

Im Juni soll das Botnet einen Distributed-Denial-of-Service-Angriff mit bis zu 26 Millionen HTTPS-Anfragen pro Sekunde generiert haben. Cloudflare geht davon aus, dass Mantis eine Weiterentwicklung des Meris-Botnet ist. Im Gegensatz zu Mantis setzten die Hintermänner bei Meris auf IoT-Geräte wie kompromittierte MikroTik-Router. Meris war demnach bis zum vergangenen Jahr aktiv.

„In ähnlicher Weise betreibt das Mantis-Botnet eine kleine Flotte von etwa 5.000 Bots, die jedoch eine gewaltige Leistung erzeugen können – verantwortlich für die größten HTTP-DDoS-Angriffe, die wir je beobachtet haben”, so Cloudflare.

HTTPS-DDoS-Angriffe sind aufgrund der verschlüsselten Verbindung rechenintensiver für Angreifer und Opfer. Cloudflare zufolge starteten die Cyberkriminellen über das Botnet Mantis im vergangenen Monat mehr als 3000 HTTPS-DDoS-Attacken gegen Cloudflare-Kunden, und zwar vor allem gegen Kunden in den Bereichen Internet und Telekommunikation. Betroffen waren aber auch Nachrichtenorganisationen und Spieleentwickler sowie Unternehmen aus den Bereichen Finanzen, E-Commerce und Glücksspiel.

Mehr als 20 Prozent der Attacken richteten sich gegen Unternehmen in den USA. Weitere 15 Prozent der Opfer kamen aus Russland. Cloudflare-Kunden in Ländern wie Frankreich, Polen, Großbritannien, Niederlande, China, Schweden und Deutschland hatten einen Anteil von jeweils weniger als 5 Prozent.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die Redaktionen von Silicon.de und ZDNet.de. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

KI als Pairing-Partner in der Software-Entwicklung

Pair Programming ist eine verbreitete Methode in der Softwareentwicklung mit vielen positiven Effekten, erklärt Daniel…

10 Stunden ago

Confare #ImpactChallenge 2024 – jetzt einreichen und nominieren

Mit der #ImpactChallenge holt die IT-Plattform Confare IT-Verantwortliche auf die Bühne, die einen besonderen Impact…

14 Stunden ago

Ransomware: Zahlen oder nicht zahlen?

Sollen Unternehmen mit den Ransomware-Angreifern verhandeln und das geforderte Lösegeld zahlen?

18 Stunden ago

KI-gestützter Cobot automatisiert Sichtprüfung

Die manuelle Qualitätsprüfung von Industrieprodukten ist ermüdend und strengt an.  Eine neue Fraunhofer-Lösung will Abhilfe…

1 Tag ago

Digitalisierungsberufe: Bis 2027 fehlen 128.000 Fachkräfte

Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigt, in welchen Digitalisierungsberufen bis 2027 die meisten…

2 Tagen ago

Angriffe auf Automobilbranche nehmen zu

Digitalisierung und Vernetzung der Fahrzeuge, Elektromobilität und autonomes Fahren bieten zahlreiche Angriffspunkte.

2 Tagen ago