Umsatz von O2 Telefónica steigt im 1. Halbjahr 2022 auf 3,95 Milliarden Euro

Der Umsatz legt im ersten Halbjahr 2022 um 5,5 Prozent auf 3,95 Milliarden Euro zu. Ein Plus von 5,8 Prozent im zweiten Quartal sorgt dafür, dass O2Telefónica die Marke von 2 Milliarden Euro Umsatz pro Quartal übertrifft. Diese positive Entwicklung im Halbjahr geht insbesondere auf ein starkes Wachstum im Mobilfunkserviceumsatz zurück, der um 2,8 Prozent auf insgesamt 2,75 Milliarden Euro zulegt. Im zweiten Quartal beläuft sich der Wert auf 1,4 Milliarden Euro, wodurch er 2,3 Prozent höher als im Vorjahreszeitraum liegt.

Aufgrund der hohen Nachfrage nach 5G-fähigen Smartphones steigert das Unternehmen den Umsatz mit Endgeräten in den ersten sechs Monaten des Jahres um mehr als 18 Prozent auf 787 Millionen Euro. Die Erlöse aus Festnetzanschlüssen mit hohen Bandbreiten wachsen im ersten Halbjahr um 2,1 Prozent. Seit Mai 2022 vermarktet O2 an über 22 Millionen Kabel-Haushalten Internet-Geschwindigkeiten von bis zu 1 Gbit/s.

Prognose für 2022 erweitert

Das bereinigte Betriebsergebnis OIBDA wächst aufgrund des verbesserten Mobilfunkserviceumsatzes und einem effektiven Kostenmanagement um 4,9 Prozent auf 1,23 Milliarden Euro. O2Telefónica erweitert die Prognose für 2022 und erwartet für das bereinigte Betriebsergebnis OIBDA ein Wachstum im niedrigen bis unteren mittleren einstelligen Prozentbereich. Unter dem Strich erzielt O2 Telefónica ein positives Periodenergebnis von 67 Millionen Euro im ersten Halbjahr.

Seit Juni versorgt der Telekommunikationsanbieter 50 Prozent der Bevölkerung mit seinem 5G-Netz. Grundlage dafür sind Investitionen in Höhe von 556 Millionen Euro (+9,5 Prozent) im ersten Halbjahr. Bis Jahresende 2022 will das Unternehmen mindestens 60 Prozent der Bevölkerung mit 5G versorgen.

Roger Homrich

Recent Posts

Amazon Web Services führt virtuelle Ubuntu-Desktops ein

Sie basieren auf Ubuntu Pro 22.04 LTS. Amazon verlangt ab 23 Dollar pro Monat für…

6 Stunden ago

Las Vegas bekommt größtes privates 5G-Netzwerk in den USA

5G-Netzwerk soll Innovationen vorantreiben und als ein Modell für Städte und Unternehmen weltweit dienen.

8 Stunden ago

IT-Entscheidungen: Drum prüfe, wer sich ewig bindet

Internationale Studie von Gartner zeigt: Unternehmen bedauern oft ihre Kaufentscheidungen für IT-Lösungen.

8 Stunden ago

Deutsche Telekom unterstützt Ethereum Blockchain

Bereitstellung von Validierungsknoten für Ethereum-Netzwerk für Betrieb und Sicherheit von Blockchains.

9 Stunden ago

Gartner-Umfrage: Automatisierungsgrad steigt bis 2025 deutlich an

70 Prozent der Unternehmen werden bis 2025 Infrastruktur-Automatisierung implementieren.

9 Stunden ago

Sind synthetische Daten eine Alternative zu anonymisierten Daten?

"Traditionelle Verfahren der Anonymisierung funktionieren nicht mehr so gut", sagt Dr. Tobias Hann, CEO von…

10 Stunden ago