Update under Lock: Microsoft vereinfacht Aktualisierung von Microsoft-365-Apps

Microsoft hat ein neues Verfahren entwickelt, um Office-Anwendungen zu aktualisieren, während ein PC im Ruhezustand oder gesperrt ist. Das Update under Lock genannte Verfahren soll den eigentlichen Update-Prozess innerhalb von nur vier Sekunden abschließen.

Darüber hinaus verspricht Microsoft, dass Nutzer während der Aktualisierung von Microsoft-365-Apps künftig keine Benachrichtigungen erhalten oder auf eine andere Weise gestört werden. Auch soll die Notwendigkeit von Zwangsupdates reduziert werden.

Mit Update under Lock versucht Microsoft nach eigenen Angaben, Office-Anwendungen nur dann zu beenden, wenn sie nicht benutzt werden, um dann ein ausstehendes Update anzuwenden. Danach werden die zuvor geschlossenen Anwendungen so wiederhergestellt, wie der Nutzer sie verlassen hat. All das soll nur wenige Sekunden benötigen.

Technische Grundlage ist Office Click-to-Run

Der neue Update-Prozess soll auch Szenarien unterstützen, in denen ein Mitarbeiter seinen PC mit einem geöffneten Office-Dokument sperrt, wenn zum Feierabend seinen Arbeitsplatz verlässt. Bisher führte ein gesperrter PC dazu, dass Office-Anwendungen über Nacht nicht aktualisiert wurden.

Die Funktion basiert auf Microsofts Click-to-Run Virtualisierungs- und Streaming-Technologie. Allerdings gibt es Redmond zufolge auch Einschränkungen. Update under Lock funktioniert demnach nicht, wenn ein Makro ausgeführt wird oder Änderungen an einem Dokument nicht gespeichert wurden.

Das neue Update-Verfahren beschränkt Microsoft auf Windows-Geräte und Kunden mit Microsoft-365-Abonnements, Visio und Project. Für Teams wird die Technik nicht genutzt, da Teams einen eigenen Update-Prozess hat. Update under Lock ist außerdem für Consumer- und Kauflizenzen von Office 2016, 2019 und 2021 verfügbar.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die Redaktionen von Silicon.de und ZDNet.de. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

KI als Pairing-Partner in der Software-Entwicklung

Pair Programming ist eine verbreitete Methode in der Softwareentwicklung mit vielen positiven Effekten, erklärt Daniel…

3 Tagen ago

Confare #ImpactChallenge 2024 – jetzt einreichen und nominieren

Mit der #ImpactChallenge holt die IT-Plattform Confare IT-Verantwortliche auf die Bühne, die einen besonderen Impact…

3 Tagen ago

Ransomware: Zahlen oder nicht zahlen?

Sollen Unternehmen mit den Ransomware-Angreifern verhandeln und das geforderte Lösegeld zahlen?

3 Tagen ago

KI-gestützter Cobot automatisiert Sichtprüfung

Die manuelle Qualitätsprüfung von Industrieprodukten ist ermüdend und strengt an.  Eine neue Fraunhofer-Lösung will Abhilfe…

4 Tagen ago

Digitalisierungsberufe: Bis 2027 fehlen 128.000 Fachkräfte

Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigt, in welchen Digitalisierungsberufen bis 2027 die meisten…

4 Tagen ago

Angriffe auf Automobilbranche nehmen zu

Digitalisierung und Vernetzung der Fahrzeuge, Elektromobilität und autonomes Fahren bieten zahlreiche Angriffspunkte.

4 Tagen ago