Categories: Cloud

G Data: Cyberangriffe bleiben länger als erwartet unbemerkt

Einer Umfrage von G Data zufolge glaubt mehr als die Hälfte der Arbeitnehmer in Deutschland, dass Cyberangriffe anhand ihrer Auswirkungen wie Datenverschlüsselungen innerhalb einer Woche entdeckt werden. Tatsächlich gelingt es Kriminellen jedoch oftmals, sich über Monate unbemerkt in einem Unternehmensnetzwerk zu bewegen.

G Data weist darauf hin, dass spürbare Anzeichen wie verschlüsselte Systeme und Lösegeldforderungen in der Regel nur “die sichtbare Spitze des Eisbergs” seien. Spuren hinterließen Cyberkriminelle zuvor beispielsweise in Log-Dateien. “Oft bleibt ein aktuell laufender Cyberangriff unbemerkt, obwohl es Anzeichen dafür gibt”, sagte Andreas Lüning, Gründer und Vorstand von G DATA CyberDefense. “Ein Grund dafür ist das fehlende IT-Sicherheitswissen in den IT-Abteilungen. Logdateien werden beispielsweise gar nicht oder nur unzureichend ausgewertet, da ein IT-Admin nicht die Arbeit eines Analysten leisten kann.”

Die zusammen mit Statista und Brand Eins durchgeführte Studie zeigte demnach auch, dass zwei von fünf Unternehmen Log-Dateien lediglich zwischen einer und vier Wochen aufbewahren. Jeder fünfte Befragte wisse nicht, wie lange Log-Dateien gespeichert würden. Unter anderem erschwerten kurze Aufbewahrungszeiten die frühzeitige Erkennung von verdächtigen und schädlichen Vorgängen.

“Unternehmen sind daher auf externe Dienstleister und entsprechende Lösungen, wie Managed Endpoint Detection and Response (MEDR), angewiesen, um Cyberangriffe bei den kleinsten Anzeichen zu erkennen und zu stoppen”, teilte G Data mit. “IT-Spezialisten können Auffälligkeiten in Systemen bereits früh erkennen, indem sie die IT-Systeme laufend überwachen und zum Beispiel Logdateien kontinuierlich auswerten.”

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die Redaktionen von Silicon.de und ZDNet.de. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Cloud-Ressourcen sind Hauptziel von Cyber-Angriffen

52 Prozent der Unternehmen Deutschland haben bereits eine Verletzung der Datensicherheit in der Cloud erlebt.

12 Stunden ago

Transport Betz automatisiert Geschäftsprozesse

Rückgrat des Digitalisierungsprogramms ist das ERP-System GUS-OS Suite, das der Logistikdienstleister seit 15 Jahren im…

1 Tag ago

Cyberversicherung auf dem Weg zum Standard

Studie: Mehr als die Hälfte der DACH-Unternehmen haben mittlerweile eine Police. Gesamtosten rund um Cyberversicherungen…

2 Tagen ago

Komplexität reduzieren und mit vorhandenen Ressourcen sicherer werden

"Unternehmen sollten Security-Investitionen neu bewerten, entscheiden, wo sie konsolidieren können und mit ähnlichem Geld sich…

5 Tagen ago

Chemiekonzern Kemira archiviert seine SAP-Daten und Dokumente in der Cloud

Kemira hat sich von langjähriger Archivierungslösung getrennt und vertraut nun der Archivierung in der Cloud…

6 Tagen ago

Use-Case: KI-Integration im deutschen Mittelstand

Auch im deutschen Mittelstand setzen mehr und mehr Unternehmen auf den Einsatz von künstlicher Intelligenz.…

1 Woche ago