IBM übernimmt Dynamics CRM-Spezialisten Optevia

IBM übernimmt Optevia, einen Spezialisten für Microsoft Dynamics CRM im öffentlichen Sektor. Das Unternehmen ist im Vereinigten Königreich angesiedelt. Finanzielle Details der Übernahme wurden nicht bekannt. Der auf Microsoft Dynamics CRM spezialisierte Systemintegrator wird in den IBM-Bereich Global Business Services integriert werden. IBM will damit die wachsende Nachfrage nach CRM SaaS-Lösungen und entsprechender Beratung in der öffentlichen Verwaltung abdecken.

Mit der Übernahme von Optevia kann sich IBM schnell als ein wichtiger Anbieter von SaaS-Lösungen und Beratungsleistungen im Bereich CRM positionieren und das Portfolio ausbauen. Optevia ist stark auf den britischen Markt fokussiert und kann hier zahlreiche wichtige Behörden wie Ministerien, Verwaltungseinheiten oder Soziale Projekte als Kunden nennen.

Allerdings scheint IBM diese Lösungen nicht auf das vereinigte Königreich beschränken. “Indem wir Optevia übernehmen, wird IBM Anwender aus dem öffentlichen Sektor mit einer Reihe von fokussierten CRM-basierten Lösungen versorgen können”, so Joanna Davinson, IBM Public Sector Leader für die Region Europa. “Diese strategische Übernahme wird IBM als SaaS-Anbieter und globalen Softwaer-Integrator stärken.”

Seit der Gründung 2001 habe sich Optevia schnell als ein wichtiger Anbieter für die öffentliche Hand und Social Enterprises einen Namen gemacht. Wie IBM mitteilt, werde es die Optevia-Technologien erlauben, diese Lösungen auch auf andere Bereiche und in neuen Regionen weltweit auszurollen.

Tipp: Wie gut kennen Sie IBM? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Martin Schindler

Martin Schindler schreibt nicht nur über die SAPs und IBMs dieser Welt, sondern hat auch eine Schwäche für ungewöhnliche und unterhaltsame Themen aus der Welt der IT.

Recent Posts

Die Neuheiten der AWS re:Invent-Konferenz

Amazon Web Services (AWS) hat auf seiner re:Invent-Konferenz zahlreiche Innovationen vorgestellt, unter anderem für das…

3 Tagen ago

US-Handelsbehörde FTC klagt gegen Zusammenschluss von Nvidia und ARM

Nvidia erhält laut FTC Zugriff auf vertrauliche Informationen von Mitbewerbern. Darin sieht die Behörde einen…

3 Tagen ago

Google stellt Pläne für Ausbau seiner Cloud-Infrastruktur vor

Die Zahl der Regionen steigt von 25 im April auf jetzt 29. Neu sind Cloud-Regionen…

3 Tagen ago

Windows 11: Microsoft kündigt neue Anpassungsmöglichkeiten für das Startmenü an

Windows Insider testen sie derzeit im Developer Channel. Ein neues Layout bietet mehr angeheftete Elemente…

4 Tagen ago

Sicherheit und eine geschützte IP im Internet

Viel zu häufig sind Anwender im Internet leider nur schlecht geschützt unterwegs. Was beim privaten…

4 Tagen ago

Qualcomm stellt neue Snapdragon-Plattform für Windows-PCs vor

Sie bietet 85 Prozent mehr CPU-Leistung als der Vorgänger. Der Snapdragon 8cx Gen 3 integriert…

4 Tagen ago