Stilvoll & effizient: mit MSI-Monitoren zum modernen Home Office!

Präsentiert von MSI

Eine unzureichende Ausstattung im Home Office kann gesundheitliche Folgen nach sich ziehen. MSI schafft mit seinen Monitoren der Modern-Serie optimale Arbeitsbedingungen in einem stilvollen Look.

Home Office ist für die meisten von uns in den letzten Jahren etwas Alltägliches geworden. Aber die für gewöhnlich nicht unter professioneller Aufsicht geschaffenen Arbeitsbedingungen am heimischen Arbeitsplatz sind häufig alles andere als optimal. In diesem Beitrag möchten wir ein paar Tipps geben, wie sich mit ein paar einfachen Kniffen und der sorgfältigen Auswahl der richtigen Büroausstattung eine merkliche Steigerung der Effizienz erreichen lässt. Dabei nehmen wir die Wahl des richtigen Monitors genauer unter die Lupe.

Arbeiten in Wohlfühlatmosphäre: die richtigen Grundbedingungen schaffen

Für ein gesundes und komfortables Arbeitsumfeld sollten zunächst einmal einige funktionale Grundvoraussetzungen gegeben sein. Wichtig sind beispielsweise die richtigen Lichtverhältnisse, also genügend natürliches Licht und die Reduzierung von flimmernden künstlichen Lichtquellen, um Ermüdungserscheinungen und Unwohlsein vorzubeugen. Der Arbeitsplatz sollte außerdem möglichst frei von ablenkenden Faktoren sein – insbesondere Unterhaltungselektronik, aber auch Nahrungsmittel oder Kinderspielzeug sollten am besten in einem anderen Raum verbannt werden. Auch für genügend Stauraum zum Lagern und Ordnen von wichtigen Arbeitsutensilien und Dokumenten sollte gesorgt sein. Damit sind die Kernbedingungen geschaffen, um ein fokussiertes Arbeiten zu erleichtern. Doch eine aufgeräumte und saubere Umgebung ist erst der Anfang. Was von nun an wirklich zählt, ist die richtige Ausstattung.

Was gehört an den Arbeitsplatz?

Die meisten Angestellten verbringen mehrere Stunden täglich an ihrem Arbeitsplatz – länger noch als vor dem Fernsehgerät, in der Küche oder im Hobbykeller. Bei der Auswahl der Ausstattung werden aber trotzdem häufig Kompromisse in Kauf genommen, die für andere Lebensbereiche nicht in Frage kämen – beispielsweise sehr alte oder billige Geräte ohne echte Einstellungsmöglichkeiten. Dabei sollte man gerade bei Auswahl von Geräten, mit denen man so viel Zeit verbringt, besonders sorgfältig sein.

Wichtig sind beispielsweise ein guter ergonomischer Stuhl und ein ausreichend großer Schreibtisch, der am besten höhenverstellbar und damit individuell justierbar sein sollte. Die richtige technische Ausstattung sollte im Heimbüro mit der Wahl eines leistungsstarken und zuverlässigen Desktop-, bzw. All-In-One oder Mini-PCs beginnen. Notebooks mögen zwar wie praktische Alleskönner erscheinen, empfehlen sich aber weniger für das Home Office als für vielreisende Anwender, da langes Arbeiten an dem unbeweglichen und direkt am System installierten Laptop-Monitor schnell zu Verspannungen und schmerzhaften Fehlhaltungen führen kann. Wer sichergehen möchte, dass das Arbeiten auch nach einigen Überstunden nicht zu einer körperlichen Belastung wird, sollte daher eher zu einem System mit professionellem Office-Monitor greifen.

Gesund und produktiv vor dem Schreibtisch – wie hilft der Monitor dabei?

Aber was zeichnet einen guten Monitor für das Home Office überhaupt aus? Ein gängiges Leiden bei der täglichen Arbeit an einem nicht optimierten Arbeitsplatz sind Verspannungen, Kopfschmerzen, Ermüdungserscheinungen und Rückenschmerzen. Der Grund dafür ist einfach: Der Mensch ist ursprünglich gar nicht dafür geschaffen, 8 Stunden am Tag fast bewegungslos an ein und derselben Stelle zu sitzen und dabei auf sein Arbeitsgerät zu blicken. Die Folgen sind eine mangelhafte Haltung und überanstrengte Augen – und bei konsequenter Missachtung aller Warnsignale langfristig auch gesundheitliche Probleme.
Genau diese Problematik hatte MSI bei der Entwicklung der Monitore der Modern-Serie im Blick – und stellt sowohl hardware- als auch softwareseitig passende Lösungen auf den Tisch.

Softwareseitig kommen neben zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten für die individuelle Feinabstimmung zwei wesentliche Gamechanger zum Einsatz: die Anti-Flicker- und die Less Blue Light-Technologie. Erstere sorgt dafür, dass das praktisch unsichtbare – aber trotzdem belastende – Monitorflimmern verschwindet, welches man beispielweise durch das Abfilmen oder Abfotografieren eines laufenden Bildschirms sichtbar machen kann. Die Less Blue Light-Lösung hingegen sorgt dafür, dass schädliche blaue Lichtwellen aus dem Spektrum entfernt werden, welche die Netzhaut angreifen und so zur Ermüdung der Augen führen. Die kombinierten Effekte beider Technologien bewirken eine spürbare Entlastung der Augen und beugen damit effektiv Kopfschmerzen vor.

Zur Produktseite des Modern MD271PDE

Hardwareseitig glänzen die Monitore der Modern Serie mit einem ergonomischen Standfuß, welcher flexibel an jede Arbeitssituation angepasst werden kann. Der Standfuß ist sowohl schwenkbar als auch neigbar und höhenverstellbar. Dadurch lässt sich der Monitor problemlos auf die optimale Arbeitshöhe und den idealen Blickwinkel einstellen und setzt damit Nacken- und Kopfschmerzen ein Ende. Für professionelle Anwender wie beispielsweise Programmierer oder Aktionäre verfügt die Modern-Reihe über eine Pivot-Funktion, mit der sich die Monitorfläche um 90° drehen in eine senkrechte Position lässt. So wird besserer Überblick über informationsreiche Datensammlungen wie lange Quellcodes, ausladende E-Commerce-Inhalte oder große Excel-Tabellen geschaffen.

Zur Produktseite des Modern MD271QPDE

Aktuellste Monitortechnik von MSI: ausgeklügelt und zukunftssicher

Natürlich zählt bei Office-Monitoren nicht nur die Konfigurierbarkeit, sondern auch die technische Leistungsfähigkeit. Auch hier entscheidet sich MSI für hochwertige Lösungen: Alle Modelle der Modern-Serie sind gleichermaßen mit einem IPS-Panel ausgestattet, welches für einen weiten Betrachtungswinkel von 178° sorgt. Mit einer Seitendiagonale von 24“ oder 27“ und einer Auflösung von Full-HD (1920×1080) bis WQHD (2560×1440) findet sich für jeden Arbeitsplatz und unterschiedliche Budgets ein passendes Modell.

Damit auch nach einigen Jahren im Einsatz noch immer maximale Konnektivität garantiert wird, wurden bei der Modern-Serie die aktuellsten Schnittstellenstandards integriert. Besonders wichtig ist hierbei die Universalschnittstelle USB Typ-C, mit der nicht nur große Datenmengen in kürzester Zeit übertragen werden können, sondern dank integrierter DisplayPort-Alternative auch die Einspeisung eines Bildsignales ermöglicht wird. Dank der 15 Watt-Energiezufuhr ist es außerdem möglich, mobile Endgeräte komfortabel während des Arbeitens aufzuladen.

Übrigens: Wer eine noch höhere Auflösung oder extrem hohe Farbtreue zum Arbeiten benötigt – etwa Content Creator oder professionelle Fotografen – sollte einmal einen Blick auf die Summit-Produkte von MSI werfen.

Arbeiten mit Stil – die Kirsche auf der Torte!

Das stilvolle Design im ansprechenden, aber dezenten Look gibt der Modern-Serie ihren finalen Schliff. Die Monitore besitzen ein elegantes Design mit dünnem Rahmen und stabilem, aber schlanken Gehäuse und fügen sich dadurch problemlos in jede Arbeitsumgebung ein. Durch die Wahl zwischen einer schwarzen und einer weißen Variante lassen sich trotzdem positive Akzente im heimischen Umfeld setzen. Sogar ein Curved-Modell ist im Portfolio von MSI vorhanden – welches übrigens nicht nur besonders stylisch aussieht, sondern auch zusätzliche Vorzüge wie ein optimiertes Sichtfeld mitbringt.

Zur Produktseite des Modern MD241PDE

Unser Fazit

Bei der Ausstattung des Arbeitsplatzes sollte nicht an der falschen Stelle gespart werden. Egal, ob es um das Büro in den eigenen vier Wänden geht oder um die Ausstattung von Mitarbeitern und Angestellten: Ein optimiertes Arbeitsumfeld mit professioneller Office-Technologie verbessert die Arbeitsbedingungen und damit das Wohlbefinden und die Produktivität. Die Anforderungen an die Ausstattung für eine gelegentliche Arbeitsstunde von Zuhause sollte sich entsprechend maßgeblich von den Anforderungen für regelmäßiges Home Office unterscheiden.

Obwohl wir uns in diesem Beitrag vor allem auf die Wahl des richtigen Monitors konzentriert haben, bietet MSI natürlich nicht nur hochwertige Monitore, sondern auch alle weiteren Geräte für erfolgreiches Home Office an – etwa All-In-One-Lösungen, Bürorechner und Mini-PCs. Alle Produkte sind auf langfristiges Arbeiten festgelegt und genau für das Leistungsfeld ausgelegt, das für Office-Anwender wichtig ist – es muss also für keine überdimensionierten Komponenten gezahlt, aber eben auch kein Leistungsengpass befürchtet werden.

Außerdem bietet MSI immer wieder ansprechende Angebote und Promotionen mit attraktiven Prämien an. Bei der Shout out for MSI-Aktion erhält man beispielsweise zu jedem gekauften Produkt einen Bluetooth-Lautsprecher gratis dazu. Weitere spannende Aktionen finden Sie auf der offiziellen Seite von MSI Deutschland.