IT-News Mobile

WLAN (Bild: Shutterstock)

5 Tipps für sicheres Surfen im Urlaub

Ob am Strand oder auf der Promenade – im Urlaub lassen wir wegen Taschendieben gehörig Vorsicht walten. Doch auch Cyber-Kriminelle haben genau dann Hochkonjunktur, wenn wir entspannen wollen. Christian Vogt vom IT-Security-Anbieter Fortinet gibt 5 Tipps, wie Sie im Urlaub online auf der sicheren Seite sind.

(Bild: Mobileye)

Der steinige Weg in die fahrerlose Zukunft

Warum das erste autonome Fahrzeug voraussichtlich ein Robotaxi sein wird, erklärt Professor Amnon Shashua, CEO und CTO von Mobileye, einer Tochtergesellschaft von Intel.

Mit der Datenqualität und -verfügbarkeit steht und fällt der Verkehr der Zukunft (Quelle: pexels)

Datenverfügbarkeit – Der Kraftstoff für das autonome Fahrzeug von morgen

Autonomes Fahren ist ohne ausreichende Datenverfügbarkeit und -qualität nicht denkbar, denn Daten sind die Essenz selbstfahrender Autos und entscheiden wesentlich über die Sicherheit, das Fahrerlebnis und den Verkehr mit. Xavier Guérin von DataStax kommentiert in seinem Statement, welche Rolle dem Datenmanagement zukommt.

Huawei (Bild: silicon.de)

Google setzt bestimmte Geschäfte mit Huawei aus

Auslöser ist das Dekret von US-Präsident Donald Trump zum nationalen Notstand in der Telekommunikation. Google soll jetzt als Folge die Lieferung bestimmter Hardware- und Softwareprodukte eingestellt haben – außer sie stehen unter einer Open-Source-Lizenz.

Rollei DashCam 408 (Bild: Rollei)

Ein Jahr nach dem BGH Urteil: Dashcams werden immer beliebter

Bei Versicherern sind Dashcams schon lange beliebt. Schließlich sorgen Kameras vorne im Auto dafür, dass die Schuldfrage bei Unfällen einfacher und schneller geklärt werden kann. Doch auch bei den Autofahrern steigt die Nachfrage nach Dashcams deutlich. Das dürfte letztlich sogar positive Auswirkungen auf den Straßenverkehr haben.

(Bild: Mobilex)

Field Service Apps für den technischen Außendienst

Field Service Apps für Smartphones und Tablets, die Mitarbeiter im technischen Außendienst nutzen, um ihre Aufträge zu erhalten und zu bearbeiten, werden immer beliebter. Doch was können diese Apps und welche Vorteile bieten sie im Vergleich zu ihren Pendants für Notebooks und Laptops? Wie steht es um die Sicherheit und die Integration in die führenden Systeme von Unternehmen?

(Bild: Pixabay)

Predictive Maintenance im Fuhrpark: Wie Michelin mit Graph und RFID Reifen wartet

Vor allem im Güterverkehr auf der Straße sind Reifenpannen nicht nur ein Frage der Sicherheit, sondern auch ein Kostenfaktor. Fällt ein LKW unfallbedingt aus, kann das die ganze Logistikkette in Verzug bringen und Fuhrparkmanagern Zeit und Geld kosten. Der Reifenhersteller Michelin setzt für seinen Service „Tire Asset Management“ auf smarte Technologien. Neben RFID zur Übertragung der Sensordaten kommt dabei auch Graphtechnologie zum Einsatz.

5G (Bild: Shutterstock)

Wie 5G die Datenmanagement-Strategie beeinflussen wird

Inwieweit 5G die Datenmanagement-Strategie beeinflussen wird und welche Möglichkeiten es gibt, um im Datenmeer den Überblick nicht zu verlieren, erklärt Jonathan Lacefield, Senior Director of Product Management – DSE Server bei DataStax, im folgenden Kommentar.

Zentrale DTAG (Bild: Deutsche Telekom AG)

Telefónica nutzt Glasfaser-Infrastruktur der Telekom

5000 Mobilfunkstandorte will Teléfonica an die Glasfaserleitungen von Telekom Deutschland anbinden. Die Zusammenarbeit soll den 5G-Netzausbau voranbringen. Telefónica überweist dafür jährlich einen geschätzten zweistelligen Millionenbetrag.

WLAN (Bild: Shutterstock/wwwebmeister)

Neuer WLAN-Standard 802.11ax kommt erst Ende 2019

Er bietet höhere Spitzengeschwindigkeiten. Latenzzeiten sollen um bis zu 75 Prozent sinken. Zudem verteilt der Standard 802.11ax die vorhandene Bandbreite besser simultan auf mehrere Clients. Vermarket wird 802.11ax unter dem Namen Wi-Fi 6.

iPhone XS und iPhone XS Max: Preise 2018 (Bild: ZDNet.de)

Batterielaufzeit: iPhone XS schlechter als iPhone X

Im neuen iPhone XS ist ein Akku mit der etwas geringeren Kapazität von 2659 mAh verbaut. Dennoch versprach Apple eine 30 Minuten längere Laufzeit. In einem Test unter identischen Bedingungen hielt es tatsächlich eine gute Stunde weniger durch.

iPhone XS und iPhone XS Max: Preise 2018 (Bild: ZDNet.de)

iPhone XS: Top-Display, schwacher Empfang

DisplayMate vergibt die Gesamtnote A+ und zeichnet das iPhone XS Max als das bislang beste Smartphone-Display aus. Schon kurz nach dem Kauf melden viele Käufer der neuen iPhone-Generation Verbindungsprobleme sowohl mit LTE als auch mit WLAN.

Galaxy S9 (Bild: Samsung)

Gerücht: Galaxy S10 mit fünf Kameras

Das Spitzenmodell soll vorne zwei Kameras und rückseitig drei Kameras erhalten – als Kombination von Hauptkamera, Zoom-Kamera und Weitwinkelkamera. Noch nicht sicher ist der im Display integrierte Fingerabdruckscanner.

Galaxy Note 9 (Bild: Samsung)

DxOMark: Galaxy Note 9 erreicht Rang 2

Samsung teilt sich die Zweitplatzierung mit dem HTC U12+, das in der Gesamtwertung ebenfalls auf 103 Punkte kam. Beide bleiben aber auf Abstand zum derzeitigen Rekordhalter Huawei P20 Pro mit 109 Punkten.

Richard Yu, CEO Consumer Business Group stellt Kirin 980 vor (Bild: Huawei)

IFA: Huawei stellt Kirin 980 vor

Durch die 7-Nanometer-Prozesstechnologie integriert Huawei auf dem Kirin 980 6,9 Milliarden Transistoren innerhalb einer 1 cm² großen Chipfläche, was das 1,6-fache der vorherigen Generation entspricht. Der Chips soll in allen Belangen schneller als der Snapdragon 845 sein.

Sony Xperia XZ3 (Bild: Sony)

IFA: Sony stellt Xperia XZ3 vor

Das neue Flaggschiff-Smartphone geht als eines der ersten Geräte mit Android 9.0 Pie an den Start. Es erhält ein 6-Zoll-OLED-Display mit einer Auflösung von 2880 mal 1440 Pixeln. Sony verzichtet weiterhin auf die als Notch bezeichnete Display-Aussparung.

Mobile