IT-News Mobile

Richard Yu, CEO Consumer Business Group stellt Kirin 980 vor (Bild: Huawei)

IFA: Huawei stellt Kirin 980 vor

Durch die 7-Nanometer-Prozesstechnologie integriert Huawei auf dem Kirin 980 6,9 Milliarden Transistoren innerhalb einer 1 cm² großen Chipfläche, was das 1,6-fache der vorherigen Generation entspricht. Der Chips soll in allen Belangen schneller als der Snapdragon 845 sein.

Sony Xperia XZ3 (Bild: Sony)

IFA: Sony stellt Xperia XZ3 vor

Das neue Flaggschiff-Smartphone geht als eines der ersten Geräte mit Android 9.0 Pie an den Start. Es erhält ein 6-Zoll-OLED-Display mit einer Auflösung von 2880 mal 1440 Pixeln. Sony verzichtet weiterhin auf die als Notch bezeichnete Display-Aussparung.

Android (Grafik: Google)

Studie: Android sammelt zehnmal mehr Daten als iOS

Google fragt täglich 40-mal Daten von Android-Smartphones ab. Apple kommt bei seinen iPhones nur auf 4,2 Anfragen pro Tag. Schon nach einem Tag identifiziert Google die Interessen eines neuen Nutzers “mit bemerkenswerter Genauigkeit”.

Galaxy Note 9 (Bild: Samsung)

Ab 999 Euro: Samsung stellt Galaxy Note 9 vor

Wichtigste Unterschiede zum Vorgänger sind der mit 4000 mAh deutlich größere Akku sowie der Bluetooth fähige S-Pen. Für 999 Euro gibt es die Variante des Note 9 mit 128 GByte Speicher. Die Auslieferung des Smartphones beginnt am 24. August.

Apple Siri (Bild: Apple)

Letzter Siri-Mitbegründer verlässt Apple

Tom Gruber kümmert sich künftig um “private Interessen”. Er kam 2010 zusammen mit Dag Kittlaus und Adam Cheyer zu Apple. Die Siri-Sparte steht seit Kurzem unter der Leitung des ehemaligen Google-Managers John Giannandrea.

emm-mdm-mobile-device (Bild: Shutterstock)

Smartphones im Unternehmen: Diese Security-Maßnahmen gilt es zu beachten

Für den sicheren Betrieb von Smartphones in Unternehmensnetzwerken stehen Administratoren vor einigen Herausforderungen. Gartner-Analyst Patrick Hevesi erläutert in diesem Gastbeitrag die gängigsten Security-Features von Mobilgeräten und worauf Unternehmen bei der Nutzung achten müssen.

KaiOS (Bild: KaiOS)

Google investiert 22 Millionen Dollar in KaiOS

Das auf Firefox OS basierende Betriebssystem ist für sogenannte Smart-Feature-Phones gedacht. Durch die Vereinbarung soll unter anderem der Google Assistant auf KaiOS portiert werden.

iPhone X (Bild: Apple)

iPhone-Hacking-Tools wertlos: Apple schließt USB-Port

Eine Stunde nachdem das iPhone gesperrt wurde, kann der USB-Port des Apple-Handys nicht mehr für Hacking-Zwecke genutzt werden. Das schützt die Privatsphäre der Nutzer, behindert aber auch die Arbeit der Ermittlungsbehörden.

Blackberry Key2 (Bild: TCL Communication)

TCL stellt Blackberry KEY2 vor

Das KEY2 bietet eine verbesserte Hardware-Tastatur und basiert auf der neuesten Android-Version 8.1 Oreo. Das Blackberry-Smartphone soll im Laufe des Juni weltweit zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 649 Euro angeboten werden.