Categories: PCWorkspace

Samsung kündigt High-Performance-SSD 990 Pro an

Samsung hat eine neue NVMe-SSD angekündigt, die für High-Performance-Anwendungen optimiert wurde. Die Samsung 990 Pro basiert auf PCIe 4.0 und soll ausreichend Leistungen für Gaming, 3D-Rendering, Bearbeitung von 4K-Videos und Datenanalyse bieten.

Die Samsung 990 Pro nutzt Samsung neueste V-NAND-Technik und einen neuen selbst entwickelten Controller. Er ermöglicht laut Samsung die höchsten derzeit für ein PCIe-4-0-Interface verfügbaren Geschwindigkeiten. Die sequentiellen Lese- und Schreibgeschwindigkeit spezifiziert Samsung mit bis zu 7500 MByte/s respektive 6900 MByte/s.

Bei den zufälligen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten verspricht Samsung einen Zuwachs von 55 Prozent gegenüber dem Vorgängermodell 980 Pro. Die 990 Pro soll 1400K und 1550K IOPS erreichen.

In der Praxis stellt Samsung auch kürzere Boot-Zeiten in Aussicht und Ladezeiten für Spiele für Aussicht. Darüber hinaus steigt die Energieeffizienz im Vergleich zur 980 Pro um bis zu 50 Prozent. Die hauseigene Technik Dynamic Thermal Guard soll zudem sicherstellen, dass die Betriebstemperatur der SSD in einem optimalen Bereich bleibt. Für eine bessere Temperaturregulierung bietet Samsung auch eine Variante der 990 Pro mit Heatsink an.

In den Handel kommt die 990 Pro weltweit im Oktober. Für die Version mit 1 TByte Speicher veranschlagt Samsung einen empfohlenen Verkaufspreis von 179 Dollar. Für 2 TByte werden 309 Dollar fällig. Im kommenden Jahr soll eine 990 Pro mit einer Kapazität von 4 TByte folgen.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die Redaktionen von Silicon.de und ZDNet.de. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Braucht der Mittelstand eine Sovereign Cloud?

"In der Regel nicht", sagt Oliver Queck von Skaylink im Interview.

3 Tagen ago

Lockbit wirklich endgültig zerschlagen?

Trotz des großen Erfolgs der Operation "Cronos" warnen Security-Experten vor zu frühen Feiern.

4 Tagen ago

Umfrage: In diesen Branchen soll KI den Personalmangel lindern

Eine Mehrheit der Deutschen spricht sich für mehr KI in der Industrie und im Transportwesen…

4 Tagen ago

Kaspersky: Jeder Fünfte von digitalem Stalking betroffen

42% der Nutzer:innen berichten von Gewalt oder Missbrauch durch eigenen Partner. 17% wurden bereits ohne…

4 Tagen ago

Handwerker-Recruiting 2.0

Warum ChatGPT bei der Mitarbeitergewinnung den Unterschied machen kann, verrät Julian Jehn von Jehn &…

5 Tagen ago

NIS 2: “Zeitlich wird es knackig”

Es stellt sich nicht die Frage, ob Unternehmen NIS 2 noch schaffen, sondern eher wie,…

5 Tagen ago