Categories: Automobilindustrie

Fahrerlos parken und laden

Parkplatzsuche kann anstrengend und zeitraubend sein. Vor allem in unübersichtlichen Parkhäusern. Soll dann auch noch eine freie Ladesäule gefunden werden, stoßen nicht eben wenige Autofahrer an ihre Grenzen. Das sogenannte Automated Valet Charging soll nun Abhilfe bringen.

Auf Basis dieser Infrastruktur-Lösung erprobt der Zulieferkonzern Bosch gemeinsam mit der Volkswagen-Tochter Cariad, wie sich Elektrofahrzeuge fahrerlos zu einem freien Parkplatz mit Lademöglichkeit leiten und per Laderoboter automatisiert laden lassen. Ist der Ladevorgang beendet, wird das Fahrzeug ebenfalls fahrerlos auf einen Stellplatz ohne Ladesäule manövriert.

Bosch und Cariad testen nun in zwei hauseigenen Testparkhäusern die dafür notwendige Technik. Die Infrastruktur leitet das Fahrzeug fahrerlos zum Parkplatz (Bild), dort öffnet ein Roboter die Ladeklappe, steckt das Ladekabel automatisch ein und wieder aus, sobald die Fahrzeug-Batterie vollständig geladen ist.

Kapazitäten nutzen

Anschließend fährt das Auto fahrerlos zurück auf einen Stellplatz ohne Lademöglichkeit und macht den Platz für das nächste E-Fahrzeug mit niedrigem Akkustand frei. So ist es möglich, mehrere Fahrzeuge ohne menschliche Interaktion zu laden und abzustellen. Ziel ist es, die Auslastung von Ladestationen zu steigern und mögliche Wartezeiten zu reduzieren.

Angaben von Bosch zufolge ist Automated Valet Parking als weltweit erster fahrerlose Parkservice nach SAE Level 4 zertifiziert und seit etwa einem Jahr im Endkundenbetrieb im Parkhaus P6 am Flughafen Stuttgart. Zudem hat Bosch damit begonnen, bundesweit weitere Parkhäusern mit der Infrastruktur-Technik auszurüsten.

Manuel

Recent Posts

Komplexität reduzieren und mit vorhandenen Ressourcen sicherer werden

"Unternehmen sollten Security-Investitionen neu bewerten, entscheiden, wo sie konsolidieren können und mit ähnlichem Geld sich…

23 Stunden ago

Chemiekonzern Kemira archiviert seine SAP-Daten und Dokumente in der Cloud

Kemira hat sich von langjähriger Archivierungslösung getrennt und vertraut nun der Archivierung in der Cloud…

2 Tagen ago

Use-Case: KI-Integration im deutschen Mittelstand

Auch im deutschen Mittelstand setzen mehr und mehr Unternehmen auf den Einsatz von künstlicher Intelligenz.…

3 Tagen ago

Intelligente Dateninfrastruktur für Porsche Motorsport

Ganzheitliche Datenlösungen von NetApp soll Performance auf der Rennstrecke steigern.

3 Tagen ago

Cybersicherheitssoftware: Der Schlüssel zur digitalen Resilienz

Cyberbedrohungen werden zunehmend komplexer und raffinierter, daher stehen Unternehmen vor der Herausforderung, ihre digitalen Vermögenswerte…

4 Tagen ago

Dachser setzt auf No-Code-Plattform für digitale Transformation

Das Logistikunternehmen nutzt No-Code-Plattform von smapOne. Rund 1.250 "Citizen Developer" entwickeln Apps für Prozessverbesserungen und…

4 Tagen ago