IT-News Business Automation

BMC automatisiert S/4HANA-Workloads

BMC erweitert die Automatisierungslösung Control-M und unterstützt damit auch die In-Memory-Funktionen in S/4HANA. Mit der BMC-Software lassen sich nun auch unterschiedliche Services planen und priorisieren – nicht nur in reinen SAP-Umgebungen.

(Bild: Shutterstock.com(zaozaa19)

APIs sorgen für Kundenorientierung bei Fluggesellschaften

Fluggesellschaften waren die ersten, die personalisierte Angebote wie Meilenkonten oder Vielflieger-Programme einführten und damit personalisierte Services begründeten, so silicon.de-Blogger Mauricio Canton. Die sind heute längst Standard.

Mobil, digital und selbstbestimmt: die Workforce 2030

Mit einem Hoverboard oder einem fliegenden Auto à la Marty Mc Fly werden wir wohl auch im Jahr 2030 nicht zu unserem Job schweben, glaubt Jochen Boekel von Citrix. Dennoch wird seiner Ansicht nach ein großer Teil der Arbeit mobil werden.

Automatisierung (Bild: Shutterstock)

SAP S/4 HANA: Highspeed nur mit Automatisierung

Ohne systemübergreifende Automatisierung ist auch mit der neuen Business-Suite auf Basis der In-Memory-Technologie HANA kein Betrieb in Hochgeschwindigkeit möglich, glaubt Ralf Paschen, Senior Director für Product & Solutions Marketing bei dem Automatisierungsspezialisten Automic Software.

“57 – 80 – 48” oder: Das Automatisierungsdilemma

Ralf Paschen, silicon.de-Blogger und Fachman für Business-Automatisierung, stellt fest, dass in der IT-Landschaft heute häufig Geld für Infrastruktur ausgegeben wird, ohne, dass dabei das Unternehmen am Ende finanziell profitiert. Aber wie er eindrucksvoll darlegen kann, ist das offenbar nicht das Problem einer Minderheit, sondern bei einem Großteil der Unternehmen der Fall.