Categories: PolitikUnternehmen

“Zensursula” soll aus Wikipedia verdammt werden


“Zensursula”. Quelle: Timo

Die “Zensursula” hat sich längst in das kollektive Gedächtnis eingebrannt. Auch in Wikipedia gibt es einen Beitrag, der das Bild führt. Seit dem 18. Juni läuft derzeit ein Löschantrag gegen diese Seite. Begründet wird dieser laut Wikipedia mit den Worten: “Grund des Löschantrags: Vorlage ist ein geschütztes Foto, Abstrahierung kein eigenes Werk.” Nun ist um diesen Löschantrag eine heftige Diskussion ausgebrochen.

Die überwiegende Mehrzahl der Teilnehmer spricht sich für eine Beibehaltung des Fotos aus. Allerdings spielen Mehrheitsverhältnisse bei dieser Diskussion keine Rolle, sondern lediglich Argumente, wie aus den Statuten der Wikipedia hervorgeht.

“Zensursula” ist ein so genanntes Stencil, eine Art Scherenschnitt, und dafür wurde offenbar eine Aufnahme von Ursula von der Leyen verwendet, die dem Bundesministerium für Familie, Senioren angehört.

Das Stencil stammt aus einem Schriftsatz der von Dataloo zur Verfügung gestellt wurde. Der Parole-Font wird unter CC-SA vertrieben, was aber offenbar eine Urheberrechtsverletzung bedeutet.

Für eine Löschung der Zensursula aber müssten drei Tatsachen zweifelsfrei nachgewiesen werden, wie es in einer Zusammenfassung der Diskussion heißt. Erstens, dass man tatsächlich das besagte Bild als Vorlage für das Stencil genommen hat, zweitens, dass dieses Foto vom Ministerium nicht zur Bearbeitung freigegeben wurde, und drittens müsste nachgewiesen werden, dass das Erstellen eines Stencils keine Schöpfungshöhe aufweist. Bislang fehlen jedoch diese Nachweise.

Doch selbst wenn der Löschantrag Erfolg haben sollte, ist “Zensursula” zehntausendfach im Netz zu finden. Udo Vetter erklärt in seinem Law Blog, dass eben solche Löschanträge oder ein Rechtsstreit vor allem für Aufmerksamkeit sorgen.

Silicon-Redaktion

View Comments

  • Bundesministerin von der Leyen
    Frau von der Leyen ist Bundesministerin für Arbeit und Soziales

Recent Posts

Wie der Sprung zum Smart Manufacturing gelingt

Welche Rolle IIoT-Plattformen und die Cloud in der Ära der Industrie 4.0 einnimmt, erklärt Raymond…

38 Minuten ago

Samsung meldet erstmals seit drei Jahren Gewinnrückgang

Der operative Profit soll um mehr als 30 Prozent einbrechen. Die Nachfrage nach Speicherchips sowie…

5 Stunden ago

Klimasimulation mit Künstlicher Intelligenz

Forscher der TU München und des Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung setzen zur Verbesserung der Klimamodellierung…

5 Stunden ago

Mit 5G ohne Fahrer im Auto auf die Straße

Teleoperiertes Auto von MIRA fährt in Köln zum ersten Mal öffentlich vor Publikum.

5 Stunden ago

Wie die EU für Security Skills sorgen will

Ohne die richtige Strategie kann der Fachkräftemangel in der Cybersicherheit nicht gemindert werden. Die EU…

6 Stunden ago

Wie KI die Bearbeitung von Kfz-Schadenfällen beschleunigt

Eine Machine-Learning-Lösung verkürzt den Prozess der Bearbeitung bei carexpert KFZ-Sachverständigen signifikant

21 Stunden ago