Categories: BreitbandNetzwerke

Vodafone kämpft mit großer Störung im Fest- und Kabelnetz [Update]

Zahlreiche Kunden mit einem Festnetzzugang oder einem Kabelanschluss von Vodafone berichten aktuell von Störungen mit dem Internetzugang. Die Aussetzer begannen etwa gegen 17 Uhr 30. Zu dem Zeitpunkt stiegt die Zahl der Meldungen bei allestörungen.de sprunghaft an. Betroffen sind demnach in erster Linie offenbar Nutzer in Norddeutschen Großstädten, darunter Berlin, Hamburg, Bremen und Hannover.

Update 30. Juni 23 Uhr 40: Vodafone hat inzwischen mitgeteilt, dass man die “Auswirkungen im Bereich der Internetdienste” habe reduzieren können. Allerdings könne es “weiterhin zu Einschränkungen der Telefoniedienste” kommen. Die Anzahl der Störungsmeldungen ist inzwischen auf etwa 5 Prozent der Werte zwischen 19 und 20 Uhr zurückgegangen.

Der Konzern hat die Störungen bereits über eines seiner Twitter-Konten bestätigt. Gegenüber ntv erklärte eine Sprecherin zudem, betroffen seien Internet und Festnetz-Telefonie. Es gebe dagegen keine Einschränkungen bei den TV-Angeboten sowie im Mobilfunknetz. Angaben zur Ursache des gegen 17 Uhr 30 Uhr aufgetretenen Problems konnte sie jedoch noch nicht machen.

Um 19 Uhr 13 informierte das Unternehmen in seinem Hilfeforum, dass die Techniker “mit Hochdruck” an der Lösung des Problems arbeiten. In dem Forum will es dann auch darüber informieren, wenn die Probleme behoben sind. Dort melden zudem auch Nutzer aus Bayern, konkret Dingolfing und Landshut, einen Internet-Totalausfall. In München hat die silicon.de-Redaktion bei einer Stichprobe unter Kunden von keinen Beeinträchtigungen erfahren können.

Vodafone hat die Störung im Fest- und Kabelnetz inzwischen auch offiziell eingeräumt (Screenshot: silicon.de)

Bereits im Mai hatte Vodafone mit einer größeren, länger anhaltenden überregionalen Netzstörung zu kämpfen. Damals war das Mobilfunknetz betroffen. Zeitweise hatten rund 400.000 Kunden keinen Empfang.

Peter Marwan

Peter Marwan ist Chefredakteur von silicon.de und immer auf der Suche nach Möglichkeiten, wie Firmen den rasanten Fortschritt in der IT-Branche in der Praxis nutzen können. Dabei geht es nicht nur darum, Vorhandenes zu optimieren, sondern vor allem auch um Ansätze und Strategien, mit denen sich neue, durch die IT unterstützte Geschäftsmodellle entwickeln lassen.

Recent Posts

Prävention von Post-Quantum-Cyber-Attacken

BlackBerry unterstützt quantenresistente sichere Boot-Signaturen für die kryptoagilen S32G-Fahrzeugnetzwerkprozessoren von NXP Semiconductors.

25 Minuten ago

BSI veröffentlich Whitepaper zur Prüfbarkeit von KI-Systemen

Methode zur Erfassung der Prüfbarkeit der IT-Sicherheit von KI-Systemen.

5 Stunden ago

Blick in die Blackbox: Transparente Künstliche Intelligenz

Funktionsweisen von KI-Anwendungen für Autonomen Fahren oder in der Industrie 4.0 müssen transparent und nachvollziehbar…

8 Stunden ago

Silicon Security Day: Künstliche Intelligenz in der Cyber-Security

Cyberangreifer setzen zunehmend KI als Waffe ein, um ihre Angriffe noch zielführender zu starten –…

2 Tagen ago

Hacking-Event Pwn2Own: 25 Zero-Day-Schwachstellen aufgedeckt

Die Hunter nahmen Unternehmenssoftware ins Visier, um Schwachstellen in häufig genutzten Anwendungen ausfindig zu machen.

2 Tagen ago

Echte Security-KI für den OnPrem-Betrieb

Sie heißt LARA. Sie ist eine Security-KI, die sich auf die individuellen Anforderungen von Kunden…

2 Tagen ago