Categories: MobileSmartphone

Apple veröffentlicht Fix für “wackelnde” Kamera des iPhone 14 Pro

Apple hat bereits das zweite Update für iOS 16 veröffentlicht. iOS 16.0.2 soll vor allem in den letzten Tagen aufgetauchte Fehler beseitigten. Darunter ist ein Problem mit der Kamera des iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max, dass bei der Verwendung mit Apps von Drittanbietern wie TikTok und Instagram auftritt.

Der jetzt behobene Bug hatte zur Folge, dass die Kamera beim Einsatz von Apps von Fremdanbietern vibrierte. Nutzer waren also nicht in der Lage, korrekt fokussierte Fotos und Videos aufzunehmen. iPhone 14 und iPhone 14 Plus waren von dem Problem nicht betroffen.

Darüber hinaus soll das Update auf iOS 16.0.2 verhindern, dass das Display während der Gerätekonfiguration komplett schwarz angezeigt wird. Auch soll iOS seltener beim Kopieren und Einsetzen von Inhalten zwischen Apps seltener um Erlaubnis bitten – dies geschah zuletzt häufiger als vorgesehen.

Korrigiert wurde auch ein Fehler, der dazu führte, dass VoiceOver nach dem Neustart eines iPhone nicht verfügbar war. Ein weiterer Bug tritt zudem nur bei iPhone X, iPhone XR und iPhone 11 auf: Hier reagieren Displays nach der Wartung unter Umständen nicht auf Bedienungseingaben.

Apple verteilt iOS 16.0.2 wie immer Over-the-Air. Das Update kann auch manuell angestoßen werden, und zwar unter dem Punkt Software-Update in den allgemeinen Einstellungen.

In Arbeit ist auch bereits das erste große Update für iOS. Wann iOS 16.1 erscheinen wird, ist bisher nicht bekannt. Zudem warten iPad-Besitzer weiterhin auf das Update auf iPadOS 16. Dessen Verteilung hatte Apple kurzfristig verschoben. Es soll nun zusammen mit neuer Hardware im Oktober veröffentlicht werden.

Stefan Beiersmann

Stefan unterstützt seit 2006 als Freier Mitarbeiter die Redaktionen von Silicon.de und ZDNet.de. Wenn andere noch schlafen, sichtet er bereits die Nachrichtenlage, sodass die ersten News des Tages meistens von ihm stammen.

Recent Posts

Smartphone-Umsätze bewegen sich eher seitwärts

Hierzulande soll der Markt für Smartphones, Apps und mobile B2C-Dienste auf 38,9 Mrd. Euro wachsen.…

2 Stunden ago

Johnson Matthey setzt auf neue PLM-Lösung

Weltweit verteilte Standorten des Werkstoff-Technologie-Unternehmens nutzen Aras Innovator aus der Cloud.

2 Tagen ago

Braucht der Mittelstand eine Sovereign Cloud?

"In der Regel nicht", sagt Oliver Queck von Skaylink im Interview.

6 Tagen ago

Lockbit wirklich endgültig zerschlagen?

Trotz des großen Erfolgs der Operation "Cronos" warnen Security-Experten vor zu frühen Feiern.

1 Woche ago

Umfrage: In diesen Branchen soll KI den Personalmangel lindern

Eine Mehrheit der Deutschen spricht sich für mehr KI in der Industrie und im Transportwesen…

1 Woche ago

Kaspersky: Jeder Fünfte von digitalem Stalking betroffen

42% der Nutzer:innen berichten von Gewalt oder Missbrauch durch eigenen Partner. 17% wurden bereits ohne…

1 Woche ago