IT-News Entwickler

Open Source (Bild: Shutterstock / Bildagentur Zoonar GmbH)

Chancen und Risiken von Open Source

Der Einsatz von Open Source bei Unternehmen wächst ständig. Dennoch verzichtet die Mehrzahl der Anwender auf eine automatisierte Verwaltung des Codes.

GitHub (Bild: GitHub)

Microsoft erweitert Open-Source-Versionierung Git

Eine neue Komponente soll es ermöglichen, auch sehr große Repositories auf dem Versionierungs-Tool Git zu verwalten. Microsoft geht damit einen weiteren Schritt auf die Open-Source-Community zu.

Red Hat (Bild: Red Hat)

Red Hat kauft mit Codenvy Entwickler-Technologie zu

Das erste auf Eclipse Che basierende Enterprise-Angebot kommt von dem 2013 gegründeten Unternehmen. Das soll nun Red Hats Cloud-Entwicklungsumgebung OpenShift.io ergänzen. Red Hat verstärkt damit auch das Engagement rund um das Projekt.

Puppet (Grafik: Puppet)

DevOps-Plattform Puppet optimiert Container-Verwaltung

Umfassende Informationen über Container liefert das neue Tool Lumogon, das auch die gesamte Historie eines Containers erfasst und als Bericht zusammenfassen kann. Außerdem wird die Open-Source-Plattform in Puppet 5 Platform umgetauft.

OpenSSL (OpenSSL.org)

OpenSSL soll neue Lizenz bekommen

Der Vorgang ist nicht ganz einfach: Alle die zu OpenSSL beigetragen haben, müssen zustimmen. Der Wechsel auf die Apache 2.0-Lizenz wird daher voraussichtlich einige Monate dauern.

code-monitor (Bild: Shutterstock)

Softwareentwicklung: Konzentration auf Unit-Tests greift zu kurz

Testen ist ein wichtiger Bestandteil der agilen Softwareentwicklung. Je später Fehler entdeckt werden, desto aufwändiger und kostenintensiver ist es, sie zu beheben. Für die Umsetzung eines Continuous-Delivery-Prozesses sind daher vollständig automatisierte Tests über den gesamten Entwicklungsprozess hinweg unerlässlich.

Microsoft Azure (Grafik: Microsoft)

Microsoft buhlt um MongoDB-Nutzer

Tausende Nutzer von MongoDB waren von einer Erpresser-Kampagne betroffen. Jetzt wittert Microsoft Morgenluft. Als Alternative empfiehlt es nun DocumentDB.

Neue Rolle der Anwendungssicherheit

Die Art und Weise, wie Anwendungen entstehen und eingesetzt werden, verändert sich grundlegend. Viele Parteien wirken inzwischen an einer App mit,. Das hat erhebliche Folgen für die Sicherheit, warnt Julian Totzek-Hallhuber, Solution Architect bei Veracode.

Google Hangouts (Bild: Google)

Google baut Hangouts zum Kommunikationswerkzeug für Firmen um

Bisher war die Plattform für Messanging und Video-Chats auf Verbraucher ausgerichtet. Ihnen empfiehlt Google künftig den Messenger Allo und die Video-App Duo zu nutzen. Im Zuge der Neupositionierung wird für fast alle Drittanbieter-Apps zum 25. April der Zugriff auf die Hangouts-API gekappt.

Websuche (Bild: Shutterstock/Angela-Waye)

Support für PHP 5 läuft aus

Mit dem 1. Januar 2017 läuft der Support für ältere PHP-5-Versionen aus. Die aktuelle Version PHP 7 wird dennoch nur wenig eingesetzt.

Mainframe als Innovationsverhinderer?

Mainframe-Awendungen haben nicht unbedingt den Ruf, besonders agil zu sein. Dafür bietet die Plattform andere Vorteile, so dass es offenbar nur selten sinnvoll ist, über Workarounds um den Mainframe herum zu entwickeln. Offenbar gibt es aber auch andere Mittel und Wege.

CA Technologies übernimmt Automic

End-to-End-Automatisierung und Orchestrierung in der Cloud will CA mit der Übernahme des Wiener Automatisierungsspezialisten erleichtern.

Kombination (Bild: Shutterstock)

Andreessen Horowitz investiert 3,5 Millionen Dollar in RapidAPI

Die Investoren begründen den Schritt damit, dass gerade ein vollkommen neues Kapitel in der Geschichte der Software aufgeschlagen wird. Damit werde die Art und Weise gründlich umgekrempelt, wie Anwendungen wahrgenommen und wie sie gebaut und integriert werden. Höchste Zeit für eine Analyse der Hintergründe.

Visual Studio Code steht für OS X, Windows und Linux bereit (Bild: Microsoft).

Visual Studio kommt auf den Mac

Microsoft wird möglicherweise eine Version von Visual Studio für den Mac vorstellen. Allerdings soll diese auf der Xamarin-Technologie basieren und nicht auf dem technologischen Kern der Windows-Version.

IT-Sicherheit (Bild: Shutterstock/Andrea Danti)

Drastische Sicherheitsrisiken durch Open-Source-Komponenten

Der Einsatz von Open-Source-Technologien und -Komponenten in Unternehmen nimmt ständig weiter zu. Dadurch potenzieren sich aber auch Sicherheitsrisiken, so zumindest das Ergebnis der von Veracode vorgelegten Studie “State of Software Security”.

Docker Logo (Bild: Docker)

So sichern Sie Ihre Docker-Deployments

Docker oder Linux-Container im Allgemeinen werden für den produktiven Einsatz immer beliebter. Wie sich Bedenken bei der Sicherheit ausräumen lassen, erklärt Mike Pittenger, Vice President of Product Strategy, bei Black Duck Software im Gastbeitrag für silicon.de

Linux-Container entwickeln und zuverlässig betreiben

Agilität und Geschwindigkeit haben in der IT Priorität. Wie sich Applikationen aller Art sollen möglichst schnell zur Verfügung stellen und an neue Anforderungen anpassen lassen, weiß silicon.de-Gastautor Matthias Pfützner.