Hacker knacken französische Microsoft-Seite

EnterpriseProjekteService-ProviderSicherheitSoftware-Hersteller

Kriminelle haben am 18. Juni eine französische Microsoft-Seite gehackt und mit Online-Graffiti überzogen.

Die betroffene Seite ‘http://experts.microsoft.fr’ ist derzeit offline. Microsoft hat nach eigenen Angaben die Sicherheitsbehörden eingeschaltet und untersucht derzeit, wie es zu dem Vorfall kommen konnte.

Am 18. Juni waren auf der Microsoft-Seite Botschaften wie ‘HACK!’ und ‘Your System Owned By Turkish Hackers!’ zu lesen. Nach Angaben des Informationsdienstes Zone-H könnte der Angriff auf die türkische Hackergruppe TiTHacK zurückgehen. Diese wird für etwa 1600 Attacken verantwortlich gemacht, die meist auf Windows-Systeme gerichtet waren.

Zunächst hieß es in US-Medien, ein Zero-Day-Exploit gegen den Microsoft Internet Information Services Server 6.0 habe den Angriff ermöglicht. Ein Microsoft-Sprecher dementierte dies jedoch. Ursache sei wahrscheinlich eine Fehlkonfiguration des Webservers, teilte er dem Branchendienst Techweb mit. Microsoft arbeite derzeit daran, den Fehler zu beheben und die Seite wiederherzustellen.

Lesen Sie auch :