Samsung legt Mobil- und Consumer-Sparte zusammen

Enterprise
Samsung (Grafik: Samsung)

Die neue Set Division umfasst die Produkte Smartphone, Fernseher und Hausgeräte. Ihr neuer CEO kommt aus dem Bereich Consumer-Elektronik. Aber auch Samsungs Halbleitersparte erhält einen neuen Chef.

Samsung hat eine umfangreiche Reorganisation angekündigt. Der koreanische Elektronikkonzern fast seine Geschäftsbereiche Mobile und Consumer-Elektronik zu einem neuen Geschäftsbereich zusammen. Die neu geschaffene Set Division erhält zudem einen neuen CEO.

Chef der Sparte ist JH Han. Er ist ab sofort für Produkte wie Smartphones, Fernseher und Hausgeräte verantwortlich. Laut Samsung war der Manager maßgeblich am Aufstieg des Unternehmens zu einem der wichtigsten Anbieter von Fernsehgeräten weltweit beteiligt. Von ihm werde nun erwartet, die Synergien der drei Sparten innerhalb der Set Division zu nutzen, um neue Geschäfte und Technologien zu erschließen.

Des Weiteren wurde Kyehyun Kyung zum neuen CEO der wichtigen Halbleitersparte befördert. Er war zu zuvor als CEO für die Tochter Samsung Electro-Mechanics verantwortlich. Er bekleidete außerdem wichtige Positionen in den Sparten für DRAM-Chips und NAND-Speicherchips.

Kyehyun Kyung löst Kinam Kim als Chef der Halbleitersparte ab. Der wiederum wurde zum Chairman von Samsung Forschungseinrichtung Advanced Institute of Technology ernannt.

Innerhalb der Chipsparte wurde zudem Yongin Park zum Präsidenten des Geschäftsbereichs für Logik-Chips befördert. Er löst Inyup Kang ab, der nun das gesamte Halbleitergeschäft in Nordamerika verantwortet. Darüber hinaus wird erwartet, dass Samsung in den kommenden Tagen weitere Personalveränderungen vornehmen wird, jedoch unterhalb der Positionen CEO und Präsident.

Lesen Sie auch :