Categories: EntwicklerProjekte

openHPI-Kurs: Datenanalyse mit Wahrscheinlichkeitsrechnung

Er startet am 25. Januar und bietet in englischer Sprache eine Einführung für alle, die Daten analysieren wollen – vor allem Studierende und Wissenschaftler. Anmelden für den vierwöchigen Gratiskurs “Introduction to Bayesian Data Analysis” kann man sich auf der Lernplattform openHPI.

“Wir sprechen mit dem ersten Massive Open Online Course im openHPI-Programmjahr 2023 alle an, die sich mit großen Datenmengen und Künstlicher Intelligenz beschäftigen”, sagt Shravan Vasishth, Professor für Linguistik an der Universität Potsdam. Geeignet sei dieser für Personen, die gut mit der Programmiersprache R vertraut sind und bereits Erfahrungen mit Standardansätzen in der Datenanalyse (z.B. lineare Modellierung) gesammelt haben, so der Wissenschaftler.

R-Software für Regressionsmodellierungen

Inhaltlicher Schwerpunkt sind grundlegende Ausführungen zu Zufallsgrößen und Wahrscheinlichkeitsverteilungen aus bayesianischer Perspektive. Die Teilnehmenden lernen unter anderem, ein spezifisches Paket der R-Software (brms) für Regressionsmodellierungen zu nutzen. Ein deutschsprachiger Einführungskurs für das Programmieren mit R ist seit dem Frühjahr 2022 im openHPI-Archiv zu finden.

Vorausgesetzt für den neuen Onlinekurs werden Mathematik-Kenntnisse auf Hochschulniveau und gute Kenntnisse in R. Für die Nutzung der Lehrvideos, des Lesematerials, der Selbsttests, Haus- und Programmieraufgaben sollten wöchentlich fünf bis zehn Stunden einkalkuliert werden. In einem Kursforum kann man sich mit Lehrenden und anderen Lernenden austauschen. Der Kurs wird unterstützt vom DFG-geförderten Sonderforschungsbereich SFB 1287, in dem Prof. Vasishth zwei Projekte leitet.

Roger Homrich

Recent Posts

Braucht der Mittelstand eine Sovereign Cloud?

"In der Regel nicht", sagt Oliver Queck von Skaylink im Interview.

9 Stunden ago

Lockbit wirklich endgültig zerschlagen?

Trotz des großen Erfolgs der Operation "Cronos" warnen Security-Experten vor zu frühen Feiern.

1 Tag ago

Umfrage: In diesen Branchen soll KI den Personalmangel lindern

Eine Mehrheit der Deutschen spricht sich für mehr KI in der Industrie und im Transportwesen…

1 Tag ago

Kaspersky: Jeder Fünfte von digitalem Stalking betroffen

42% der Nutzer:innen berichten von Gewalt oder Missbrauch durch eigenen Partner. 17% wurden bereits ohne…

1 Tag ago

Handwerker-Recruiting 2.0

Warum ChatGPT bei der Mitarbeitergewinnung den Unterschied machen kann, verrät Julian Jehn von Jehn &…

2 Tagen ago

NIS 2: “Zeitlich wird es knackig”

Es stellt sich nicht die Frage, ob Unternehmen NIS 2 noch schaffen, sondern eher wie,…

2 Tagen ago