Stefan Beiersmann

Hingucker der IFA 2011

Seit dem 2. September hat die Berliner IFA geöffnet. Der Besucher kann in die Welt der Technik eintauchen und findet eine Vielfalt von Geräten – von Radios aus Deutschland über Lockenstäbe aus China bis hin zu Android-Tablets aus Japan.

Das ist die IFA 2011

Seit dem 2. September hat die IFA ihre Tore geöffnet. Der Besucher kann in die Welt der Technik eintauchen und findet eine Vielfalt von Geräten – von Radios aus Deutschland über Lockenstäbe aus China bis hin zu Android-Tablets aus Japan.

Opera mit bestem Quartal

Der norwegische Browser-Hersteller Opera hat trotz einer schwierigen Wettbewerbssituation im zweiten Quartal (PDF) des laufenden Fiskaljahres sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn kräftig zugelegt.

Bin Ladens Versteck

Nach US-Angaben wurde Osama Bin Laden am 2. Mai von einem Spezialkommando getötet. Gefasst wurde er demnach in Abbottabad, fünfzig Kilometer nordöstlich von Islamabad. Satellitenfotos zeigen seinen letzten Aufenthaltsort.

3D-Webstandard WebGL erreicht Draft-Status

Die Khronos Group, Entwickler von OpenGL, hat einen ersten Spezifikationsentwurf des 3D-Webstandards WebGL veröffentlicht. Unterstützt ein Browser WebGL, können Programmierer mit Hilfe von Javascript die Leistung moderner Grafikkarten nutzen und 3D-animierte Anwendungen erstellen.

Was haben CIOs von Google?

Wenn es nach Google-Chef Eric Schmidt geht, verwischt die Grenze zwischen Diensten für Privat- und Firmenanwender bald. Durch horizontale Dienste wie Google Apps hofft Schmidt diesen Wandel zu beschleunigen. Im Interview verrät er seine Strategie.