IT-News Browser

News IT

Chrome (Bild: Google)

Google spendiert Chrome 92 neue Sicherheitsfunktionen

Die Entwickler verbessern die Seitenisolierung und beschleunigen den Phishing-Schutz. Außerdem schließen sie 35 Sicherheitslücken. Auf mobilen Geräten vereinfacht Google den Zugriff auf die Berechtigungen einer Website.

Firefox (Bild: Mozilla)

Firefox 90 verbessert Tracking-Schutz

SmartBlock 2.0 ermöglicht Anmeldungen per Facebook im Privatsphäremodus. Unter Windows aktualisiert sich Firefox nun im Hintergrund während der Browser nicht läuft. Firefox 90 schließt außerdem mehrere Sicherheitslücken.

Chrome (Bild: Google)

Google Chrome erhält Nur-HTTPS-Modus

Die Funktion lässt sich mit der Canary-Version von Chrome 93 testen. Auch Microsoft arbeitet an einem Nur-HTTPS-Modus für Edge. Firefox bietet diese Option indes bereits.

Brave Search (Screenshot: Silicon.de)

Brave startet datenschutzfreundliche Suchmaschine

Sie nutzt einen eigenen Suchindex. Der aktuellen Beta fehlen noch geplante Funktionen wie eine geräteübergreifende Synchronisation. Brave speichert nach eigenen Angaben keine Daten wie IP-Adressen seiner Nutzer.

Chrome (Bild: Google)

Google beschleunigt seinen Browser Chrome

Chrome erhält einen neuen JavaScript-Compiler. Er beschert dem Browser einen Leistungsschub von 23 Prozent. Nutzer erhalten den Sparkplug genannten Compiler mit Chrome 91.

Firefox (Bild: Mozilla)

Firefox testet Seitenisolierung

Die Sicherheitsfunktion trennt Websites und auch eingebettete Elemente voneinander. Das soll Spectre-ähnliche Angriffe erschweren. Mozilla verspricht aber auch eine effizientere Nutzung von Hardware-Ressourcen.

Chrome (Bild: Google)

Google schließt erneut Zero-Day-Lücke in Chrome

Sie erlaubt das Einschleusen und Ausführen von Schadcode. Allerdings ist ein Angriff auf die Sandbox des Browsers beschränkt. Ein Exploit ist offenbar bereits seit 12. April öffentlich bekannt.

Firefox (Bild: Mozilla)

Firefox 88 unterbindet weiteren Werbe-Tracker

Es geht um die Eigenschaft window.name. Sie erlaubt die Speicherung beliebiger Daten und ist von der Cross-Origin-Richtlinie ausgenommen. Firefox löscht diese Daten nun automatisch, sobald ein Nutzer innerhalb eines Tabs zu einer ander ...

Firefox (Bild: Mozilla)

Mozilla entfernt Support für FTP aus Firefox

Ab Version 88 leitet Firefox FTP-Links an externe Anwendungen weiter. Mozilla entfernt die Implementierung vollständig mit Firefox 90. FTP ist laut Mozilla veraltet und unsicher.

Windows 10: Legacy Edge (Bild: ZDNet.de)

Microsoft entfernt Legacy Edge im April aus Windows 10

Die Löschung erfolgt bei der Installation der Updates des April-Patchdays. Nutzer, die Chromium Edge noch nicht erhalten haben, werden dann automatisch auf die neue Version umgestellt. Dies Betrifft Windows 10 ab Version 1803.

Vivaldi-Synchronisation (Bild: Vivaldi)

Vivaldi 2.0 bringt Browser-Synchronisation

Vivaldi bietet eine Synchronisation mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und nutzt dabei nur eigene Server. Der Browser setzt mit aufgefrischter Oberfläche auf Chromium auf. Er bietet noch mehr Optionen für Power-User.

News Browser