IT-News Workspace

Jean-Denis Garo, der Autor dieses Gastbeitrags, ist International Integrated Marketing Director bei Mitel (Bild: Mitel)

Wie der Digital Workplace die Work-Life-Balance von Mitarbeitern bestimmt

Abschalten – wirklich offline sein – scheint in der modernen Arbeitswelt für viele nur Wunschdenken zu sein. Deshalb lohnt es sich, das Gleichgewicht zwischen beruflichem Streben nach höherer Effizienz und Produktivität im Unternehmen einerseits und den persönlichen Bedürfnissen der Mitarbeiter andererseits genauer unter die Lupe zu nehmen, wie Jean-Denis Garo, International Integrated Marketing Director bei Mitel, in diesem Beitrag empfiehlt.

Microsoft 365 (Bild: Microsoft)

Neue Funktionen in Microsoft 365 versprechen mehr Produktivität

Auf der Entwicklerkonferenz Microsoft Build hat Microsoft unter anderem KI-Funktionen in Microsoft 365 sowie plattformübergreifende Dienste für bessere Zusammenarbeit und höhere Produktivität vorgestellt. Außerdem wurden neue Open-Source-Technologien und Entwicklertools in Azure und Windows angekündigt.

Windows 7: Supportende 2020 (Bild: Microsoft)

Ein 7-Stufen-Plan zur kontrollierten Migration auf Windows 10

Mit der Einführung von Windows as a Service hat Microsoft seine Wartung agiler aufgestellt. Halbjährlich kommen neue Features, Qualitäts- und Sicherheitsupdates sogar monatlich. Was zunächst gut klingt, bringt in der IT erheblichen Mehraufwand mit sich. Entsprechend zögerten Unternehmen die Migration auf die neueste Windows Version bis zuletzt hinaus. Jetzt aber tickt die Uhr.

Künstliche Intelligenz (Bild: Shutterstock)

Digitale Assistenten: Intelligente Helfer der Produktivität

Für den Arbeitsplatz der Zukunft spielen digitale Assistenten eine immer wichtigere Rolle. Doch während manche Unternehmen und Belegschaften die Hilfe künstlicher Intelligenz dankend annehmen, tun sich andere schwer damit, die neue Technologie in ihren Arbeitsalltag zu integrieren.

Firefox (Bild: Mozilla)

Mozilla wird Flash-Plug-in in Firefox ab September deaktivieren

Mozilla wird das Flash-Player-Plug-in von Adobe ab Firefox 69 werksseitig deaktivieren. Anfang 2020 soll es aus dem Browser verschwinden. Das Extended Support Release, das auf Unternehmen ausgerichtet ist, soll das Flash-Plug-in noch bis Ende 2020 unterstützen.

Windows 10 1809 Oktober-2018-Update (Bild: Microsoft)

Gelöschte Dateien: Microsoft stoppt Oktober-Update für Windows 10

Betroffen sind auch Windows 10 Enterprise sowie Windows Server Version 1809 und Windows Server 2019. Microsoft zufolge handelt es sich um “isolierte” Vorfälle. Einträge im Feedback Hub des Insider Program belegen jedoch, dass der Fehler schon seit Monaten auftritt.

Intel stellt die achte Generation der Desktop-CPU Core vor. (Bild: Intel)

Intel: Chip-Liefermengen ausreichend für geplanten Jahresumsatz

Interims-CEO Bob Swan hält an der Prognose von 61,3 Milliarden Dollar fest. Dafür steckt Intel eine weitere Milliarde Dollar in den Ausbau vorhandener Produktionskapazitäten. Swan zufolge macht zudem der Umstieg auf die 10-Nanometer-Produktion Fortschritte.

Vivaldi-Synchronisation (Bild: Vivaldi)

Vivaldi 2.0 bringt Browser-Synchronisation

Vivaldi bietet eine Synchronisation mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und nutzt dabei nur eigene Server. Der Browser setzt mit aufgefrischter Oberfläche auf Chromium auf. Er bietet noch mehr Optionen für Power-User.

Windows 10 (Grafik: Microsoft

Microsoft stellt Managed Desktop für Windows-10-Geräte vor

Der Abo-Dienst richtet sich ausschließlich an Unternehmen. Ihnen stellt Microsoft auch die benötigte Hardware zur Verfügung. Microsoft Managed Desktop beinhaltet die gesamte PC-Verwaltung von der Ersteinrichtung mit Unternehmens-Apps bis hin zum Austausch defekter und alter Geräte.

Update (Bild: Shutterstock)

Windows-Patchday: Microsoft schließt 62 Schwachstellen

17 behobene Sicherheitslöcher sind als kritisch eingestuft. Der wichtigste Fix gilt der Zero-Day-Lücke, die Ende August über Twitter öffentlich wurde. Auch bei drei weiteren Sicherheitsfehlern wurden zuvor schon Einzelheiten bekannt.

Privatsphäre (Bild: Shutterstock)

Spionage-Apps im Mac App Store aufgetaucht

Obwohl die Anwendungen eindeutig gegen die Datenschutz-Richtlinien verstoßen, bleiben sie lange im App Store. Apple reagiert erst, nachdem Sicherheitsforscher ausführliche Analysen veröffentlichen.

Samsung SSD 970 PRO und SSD 970 EVO (Bild: Samsung)

SSDs und microSD-Karten im Preisverfall

Crucial bietet mit der BX500 eine SSD mit 480 Kapazität für etwa 75 Euro an. Und eine 400 GByte große microSD-Card wechselt für 106 Euro den Besitzer.

Linux Mint Debian Edition auf Basis von Stretch steht zur Verfügung

LMDE 3 kommt mit Mints hauseigenen Desktop Cinnamon in seiner aktuellen Version 3.8.8. Mit LMDE wollen sich die Entwickler absichern, falls Ubuntu als Mint-Grundlage entfallen sollte. Es bietet außerdem die Vorteile eines “Rolling Release” mit laufenden Aktualisierungen.

Workspace