IT-News Gesetz

Deutscher Reichstag in Berlin. (Bild: Andre Borbe)

Bundestag beschließt IT-Sicherheitsgesetz

Die Reaktionen auf das neue Gesetz fallen gemischt aus. Durch neue Meldepflichten von Cyberangriffen und strengere Sicherheitsstandards für “wichtige” Unternehmen sehen einzelne Verbände eine neue Bürokratie-Bürde sowie Rechtsunsicherheit vor allem für den IT-Mittelstand.

Cybersecurity-Gesetz CISPA: Beratungen hinter verschlossener Tür

In den USA werden Änderungen an dem umstrittenen und im letzten Monat erneut eingebrachten Cybersecurity-Gesetz CISPA künftig unter Ausschluss der Öffentlichkeit beraten. Das kündigte der Geheimdienstausschuss des US-Repräsentantenhauses an. Begründung: Es könnten ansonsten “geheime Informationen” an die Öffentlichkeit geraten. Bürgerrechtsorganisationen sind empört.

Compliance: Fujitsu bringt Software für Energie-Audits

Fujitsu hat auf der CeBIT eine Cloud-basierte Software-Lösung vorgestellt, mit der Firmen ihren ökologischen Fußabdruck ermitteln können. Hintergrund sind die Vorgaben der neuen Energieeffizienz-Richtlinie, die im Dezember vergangenen Jahres in Kraft getreten sind. Sie verpflichtet Unternehmen zu regelmäßigen Energie-Audits.

EU-Gesetzentwurf: Internetfirmen müssen Datenverluste melden

Die Europäische Union arbeitet an einem Gesetzentwurf, der Technologieunternehmen mit Zugang zu Nutzerdaten dazu verpflichten würde, jegliche Sicherheitsverletzungen und Datenverluste einer nationalen Cybersecurity-Behörde zu melden. Unter die Meldepflicht fallen Soziale Netzwerke, Online-Plattformen und E-Commerce-Anbieter. Dem Entwurf zufolge muss jeder Mitgliedstaat eine Behörde für Cyber-Sicherheit einrichten.

Datenschutz-Informationspflichten bei Datenpannen

Stellen Unternehmen fest, dass sensible Daten unrechtmäßig an Dritte gelangt sein können – etwa durch einen Hackerangriff oder ein gestohlenes Laptop – müssen diese die Datenschutz-Aufsichtsbehörde und die Betroffenen informieren. Der folgende Beitrag gibt einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen dieser Datenschutz-Informationspflichten.

Das wichtigste zur E-Bilanz im Überblick

Die E-Bilanz kommt. In Zukunft wird sie die zentrale Kommunikationsgrundlage zwischen bilanzierenden Unternehmen und der Finanzverwaltung sein. Frank Dunkel, Bereichsleiter Oracle E-Business und E-Bilanz-Experte bei der Bielefelder Lynx-Consulting, beschreibt im Gespräch mit silicon.de die Konsequenzen für Unternehmen und IT.

Patentschlachten: Amazon-CEO sieht Regierungen in der Pflicht

Amazon-CEO Jeff Bezos hat sich in einem Interview ausführlich Stellung zum Thema Patentklagen geäußert. Er erwartet, das Regierungen in die anhalten Auseinandersetzungen eingreifen, um so die Verbraucher zu schützen. Bezos stellt sich damit auf die Seite von Google.

Telekommunikationsgesetz: Neue Fassung in Kraft

Ab heute gilt in Deutschland die Neufassung des Telekommunikationsgesetz (TKG), die eine EU-Richtlinie in nationales Recht umwandelt. Neue Regeln für Verträge und Tarife sollen für einheitlichere Rechte der Verbraucher sorgen.