Categories: InnovationWearable

Apple Watch Series 3 unterstützt LTE

Apple hat im Rahmen eines Presse-Events im neuen Steve Jobs Theatre am Firmensitz in Cupertino eine neue Smartwatch vorgestellt. Apple Watch Series 3 bietet wie erwartet Unterstützung für LTE. Damit lässt sich die Uhr auch zum Telefonieren nutzen. Allerdings gibt es die neue Smartwatch auch ohne LTE. Mit LTE kostet sie in den USA 399 Dollar, ohne 329 Dollar. In Deutschland kann sie ab 15. September bestellt werden und soll dan ab 22. September ausgeliefert werden.

Die Series-1-Varianten bleiben für 249 Dollar im Programm. Die Apple Watch Series 2 scheint hingegen nicht mehr angeboten zu werden. Das neue Modell kann ab dem 15- September vorbestellt werden. Eine Woche später soll sie allgemein verfügbar sein.

Das Display der LTE-Variante fungiert dabei als Antenne. Für die Kommunikation mit einem Mobilfunknetz hat Apple eine eSIM integriert. Die Uhr soll über die gleiche Nummer wie das iPhone erreichbar sein.

In einer Demo funktionierte die Telefonfunktion recht gut. Dazu wurde ein Gespräch mit einer Person auf einem See geführt, die sich mit einem Surfbrett per Paddel fortbewegte. Trotz dieser Aktion war ihre Stimme gut zu hören.

Die neue Apple Watch Series 3 ist mit einem 70 Prozent schnelleren Dual-Core-Prozessor ausgestattet, sodass sie neue Funktionen bietet. Siri verfügt nun auch auf der Smartwatch über eine Sprachausgabe.

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Peter Marwan

Peter Marwan ist Chefredakteur von silicon.de und immer auf der Suche nach Möglichkeiten, wie Firmen den rasanten Fortschritt in der IT-Branche in der Praxis nutzen können. Dabei geht es nicht nur darum, Vorhandenes zu optimieren, sondern vor allem auch um Ansätze und Strategien, mit denen sich neue, durch die IT unterstützte Geschäftsmodellle entwickeln lassen.

Recent Posts

Spezifikationen für PCIe 6.0 versprechen doppelte Bandbreite

Sie steigt bei 16 Lanes auf bis zu 128 GByte/s. Pro Lane sind bis zu…

3 Tagen ago

Windows 11: Jüngste Vorabversion aktualisiert Bedienoberfläche

Elemente wie Lautstärke und Helligkeit erhalten neue Flyouts im Design von Windows 11. Bei der…

3 Tagen ago

Apple beseitigt Zero-Day-Lücke in HomeKit

Der Fehler betrifft alle unterstützten iPhones und iPads. Die Schwachstelle in HomeKit ist Apple schon…

4 Tagen ago

Canalys: PC-Markt wächst 2021 um 15 Prozent

Es ist das größte Jahreswachstum seit 2012. Im vierten Quartal legt der Markt allerdings nur…

4 Tagen ago

Jüngste Patches für Windows Server sorgen für Probleme mit Domänencontrollern

Sie lösen unter Umständen wiederholte Neustarts aus. Betroffen sind alle unterstützten Versionen von Windows Server.…

4 Tagen ago

Sicherheitslücke in KCodes NetUSB Kernel betrifft Millionen Geräte

Die Software steckt in Routern, Druckern und Storage-Geräten. Sie stellt USB-Funktionen über das Netzwerk bereit.…

5 Tagen ago