Silicon DE im Fokus: Kubernetes und Red Hat OpenShift

CloudCloud-Management
Carolina Heyder (Bild: Silicon)

Kubernetes hat sich als führende Container-Plattform etabliert. Damit können Entwickler schneller und flexibler moderne Anwendungen entwickeln sowie Infrastrukturressourcen optimieren.

Markus Eisele, Developer Adoption Lead EMEA bei Red Hat, erklärt im Podcast mit Carolina Heyder, wie Kubernetes als Wachstumsmotor für digitale Innovation und Transformation dienen kann. Er schildert den Mehrwert von Red Hat OpenShift im Zusammenspiel mit Kubernetes und was Unternehmen tun sollten, um die Sicherheit von Kubernetes zu gewährleisten. Weitere Themen sind der Red Hat OpenShift Service on AWS (ROSA) und die Open Shift Sandbox.

Markus Eisele, Developer Adoption Lead EMEA bei Red Hat
Markus Eisele, Developer Adoption Lead EMEA bei Red Hat

 

Zur Person: Markus Eisele ist seit zwei Jahren Developer Adoption Lead EMEA bei Red Hat. Er hilft Entwicklern dabei, moderne Anwendungen mit den richtigen Technologien zu bauen. Er ist ein Experte für Java und Gründer von Javaland.

Vor seiner Zeit bei Red Hat war er unter anderem in der Deutschen Oracle Anwender Gruppe (DOAG) aktiv, Java Champion bei Oracle sowie langjährig bei der msg systems ag. Er hat an der Ludwig-Maximilians-Universität München Informatik studiert.

Hier geht es zur Audiodatei des Podcast.