Dirk Häußermann

ist Geschäftsführer EMEA Central bei Informatica.

Daten (Shutterstock/BeeBright).

Datenmanagement und Hybrid Cloud – Bausteine der Digitalisierung

Grundlage einer modernen, hybriden Unternehmens-IT sollte ein belastbares Datenmanagement sein, empfiehlt Dirk Häußermann, Geschäftsführer EMEA bei Informatica. Denn jedes Unternehmen sollte nicht nur eine Strategie in die Cloud, sondern auch wieder zurück haben.

Digitale Plattformen (Bild: Shutterstock)

Digitale Disruption in sieben Schritten

Dirk Häußermann erklärt heute, wie Unternehmen dank einer konsistenten Datenbasis für ihre Kunden Mehrwert bieten. Eine hohe Datenqualität alleine führt noch nicht zwingend zum Erfolg. Aber ohne eine verlässliche Basis dürfte es schwer werden, sich am Markt zu behaupten.

Data Architect (Bild: Shutterstock)

Daten nicht nur Beiwerk für die Digitalisierung

Wenn die CeBIT aufruft, sich unter dem Vorzeichen der d!Conomy zu versammeln, dann vergisst man dabei leicht, dass in vielen Unternehmen die Daten noch darauf warten, strukturiert zu werden. Dirk Häußermann, Geschäftsführer EMEA Central bei Informatica, nimmt sich die Messe zu Anlass über die Rolle des Datenarchitekten nachzudenken.

So baut man ein datenintensives Ökosystem

Damit der Data-Lake nicht zu einem undurchdringlichen Datensumpf wird, Dirk Häußermann, Europa-Geschäftsführer bei Informatica, die Begrifflichkeiten zurechtzurücken.

Datenschutz (Bild: Shutterstock/alphaspirit)

Daten schubsen Mitarbeiter vom Platz 1

“Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital eines Unternehmens”– ich treffe niemanden, der dieser Aussage nicht zustimmen würde. Selbst ein Mitarbeiter, würde auch ich gerne an dieser Stelle bejahend nicken, so Dirk Häußermann, Geschäftsführer EMEA Central bei Informatica.

Wie man Ordnung in das hybride Daten-Chaos bringt

Immer mehr Unternehmen betreiben ihre Anwendungen in hybriden Infrastrukturen. Das das aber teilweise auf Kosten der Datenqualität stattfindet, beleuchtet Dirk Häußermann, Geschäftsführer von Informatica Central EMEA, in seinem neuen silicon.de-Blog.

Gamechanger Internet of Things und die Datenintegration

Auch auf der CeBIT 2015 wird das Internet of Things Thema sein, weiß silicon.de-Blogger Dirk Häussermann, Geschäftsführer EMEA Central von Informatica. Ihm ist aber die Integration der IoT-Daten eine ganz besondere Herzensangelegenheit.

Wie frisch sind Ihre Daten?

Lust auf abgelaufenen Joghurt? Hierbei trifft man wohl auf wenig Begeisterung und findet für so ein Produkt auch keinen Abnehmer, davon ist silicon.de-Blogger Dirk Häußermann, Geschäftsführer EMEA bei Informatica überzeugt. Und wie sieht das mit Daten aus? Auch diese müssen zum richtigen Zeitpunkt für die richtige Person zur Verfügung stehen – und zwar solange sie noch frisch genug sind.

Die fünf größten Herausforderungen von Big Data

Immer mehr Unternehmen setzen sich aktiv mit dem Thema Big Data auseinander. Allerdings begegnet silicon.de-Blogger Dirk Häußermann, Geschäftsführer EMEA bei Informatica, bei Unternehmen immer wieder typischen Herausforderungen, die es zu meistern gilt.

Albtraum Datenpanne: Wenn Daten nachts den Schlaf rauben …

Der Einkauf beim Supermarkt, die Bestellung beim Online-Händler oder mobil bummeln mit der neuen App, die Datenmengen steigen und Unternehmen sammeln kräftig mit. Warum? Daten sind ein wertvolles Gut, erklärt Dirk Häußermann, Geschäftsführer Informatica Central EMEA in seinem neuen Blog für silicon.de.

Big Data – Wie Sie Daten zum Leben erwecken

Wie können Unternehmen auf den Big-Data-Zug aufspringen? silicon.de-Blogger Dirk Häußermann legt neun Aspekte dar, die Unternehmen beachten sollten, um von den innovativen Entwicklungen im Big-Data-Bereich zu profitieren und neue Möglichkeiten zu entdecken – Neustart? Nein, lediglich eine Wiederbelebung – denn der Kern, die Daten, sind schon da.